Halten Sie es einfach blöd! Ich habe das oft zu Leuten gesagt und ziemlich oft zu mir selbst, additionally wenn ich entdecke, dass ich mir selbst in den Fuß geschossen habe, indem ich das nicht befolgt habe, nun, es ist normalerweise nicht schön! Ich musste ein paar Produktaufnahmen machen, ich warfare im Rückstand und ich mache sie gerne, wenn ich zum ersten Mal Ausrüstung bekomme, während sie noch wie neu aussieht. Es ist eine persönliche Sache, aber ich möchte, dass meine Produktaufnahmen glänzen und besser aussehen als beim letzten Mal. Wie in der Vergangenheit habe ich die Profoto B10s und 3′ Octa herausgeholt. Dann, als ich den Suppose Tank Curler öffnete, der mein B10-Equipment hält, dachte ich, ich brauche vielleicht mehr Licht, da ich ein größeres Produkt fotografieren würde und mehr DoF hätte. Additionally ging ich zum Ausrüstungsschrank und holte den B1-Equipment-Suppose-Tank-Curler heraus.

Das B10-Setup ist normalerweise eine 3-Licht-Angelegenheit. Ich richte zuerst das Hauptlicht ein, wähle es ein und füge dann das Fülllicht hinzu, indem ich es einwähle, und dann das Hintergrundlicht. Normalerweise dauert es einige Zeit und wenn ich das Motiv wechsle, muss ich oft die Lichtpositionen neu einstellen. Es funktioniert, aber ich bin nie 100% zufrieden mit den Ergebnissen. Und zu oft muss ich in der Publish etwas optimieren, um etwas zu bekommen, woran ich meinen Hut hängen kann. Nun, ich habe den B1 mit dem 5′ Octa eingerichtet und meinen ersten Klick gemacht, und als das Bild auf dem LCD auftauchte, sagen wir einfach, Sharon rannte ins Studio und dachte, etwas wirklich Schlimmes sei passiert. Mein Ausruf warfare, weil ich erkannte, dass meine Faulheit und die Verwendung der kleineren Lampen all die Jahre mehr Arbeit für mich bedeutete, nicht weniger. Die B1 und 5′ Octa haben die ganze Beleuchtung gemacht, bam! Sprechen Sie über KISS. Und in der Publish gab es nichts zu tun, außer Bilder zu archivieren.

Die Antwort lag über zehn Jahre lang auf meiner Suche nach einem sauberen, einfachen Beleuchtungssystem für meine Produktaufnahmen direkt vor mir, und es hat nie geklickt. Ich kenne die Macht eines riesigen Lichts im Vergleich zu einem kleinen Objekt nur zu intestine. Der Wrap-Round-Effekt ist so einfach zu verwenden, begrenzen Sie, wo es nötig ist, während Sie den ganzen Relaxation dieses üppigen Lichts aufsaugen. Die Ethical? Auf meinem Schreibtisch liegt jetzt eine große Botschaft, die ich nicht übersehen kann. KUSS! Bei der Suche nach Lösungen in der Fotografie funktioniert KISS nicht nur, sondern spart oft Zeit und Geld. Ich bin nur froh, dass es nicht weitere zehn Jahre gedauert hat, um diese einfache Lösung zu finden.

tags :

Latest Blog