Sind Sie mit all den verwirrt Fotografie Abkürzungen und Terminologie? Die Fotografie kann eine Herausforderung sein, wenn Sie gerade erst anfangen oder sogar wenn Sie ein paar Jahre Erfahrung auf dem Buckel haben.

30 Fotografie Abkürzungen und Akronyme. Kennst du sie alle?

Es kann schwierig sein, alle Fotografie-Abkürzungen zu lernen. Wir kapieren es. Aus diesem Grund haben wir diese hilfreiche Liste mit 30 der am häufigsten verwendeten Fotografie-Abkürzungen in der Welt der Fotografie zusammengestellt.

Fotografie Abkürzungen und Akronyme

Wie viele kennst du? Ziemlich sicher, dass Sie einige neue lernen werden.

EIN

AE-LAutomatische Belichtungssperre

Mit der automatischen Belichtungssperre Ihrer Kamera können Sie die Belichtungseinstellungen festlegen und sperren. Sie können Ihr Bild dann neu zusammensetzen und neu fokussieren, ohne die Belichtungseinstellung zu ändern.

AF-L – Autofokussperre

Mit der Autofokus-Sperrfunktion können Sie Ihren Fokus einstellen und ihn dann sperren. Sie können Ihre Aufnahme neu zusammenstellen, ohne den/die von Ihnen festgelegten Fokuspunkt(e) zu ändern. Dies ist nützlich, wenn Sie Porträts machen, Sie stellen den Fokus auf die Augen Ihres Motivs, fixieren es und komponieren neu, um eine bessere Komposition zu erreichen.

AoV – Blickwinkel

Der Blickwinkel ist die Eigenschaft des Objektivs. Der Begriff wird verwendet, um die Winkelausdehnung einer Szene zu beschreiben, die das Objektiv sehen kann, und wird in Grad gemessen.

APS-C – Erweitertes Fotosystem Typ C

APS-C ist ein digitales Sensorformat, das in etwa der Größe des Superior Picture System-Filmnegativs im „Traditional“-Format von 25,1 × 16,7 mm und einem Seitenverhältnis von 3:2 entspricht.
/ Mehr erfahren: Vollformat vs. APS-C-Kameras /

AWB – Automatischer Weißabgleich

Der automatische Weißabgleich Ihrer Kamera versucht, Farbstiche in Ihren Fotos zu entfernen und sie so natürlich wie möglich zu machen.

B

B – Bulb-Modus

Im Bulb-Modus Ihrer Kamera können Sie den Verschluss für die gewünschte Zeit manuell öffnen. Dies wird für Langzeitbelichtungsfotografie oder verwendet wenig Licht Bedingungen.

C

CA – Chromatische Aberration

Chromatische Aberration ist Farbsäume, die in kontrastreichen Bereichen Ihrer Fotos auftreten. Sie haben es wahrscheinlich als violette Ränder in Ihren Bildern bemerkt (obwohl es auch rot, grün, blau und mehr sein kann).
/ Mehr erfahren: Chromatische Aberration erklärt /

D

DAM – Digital Asset Administration

Alles, was Sie mit Ihren Bilddateien ab dem Zeitpunkt tun, an dem das Foto auf einer Speicherkarte gespeichert wird, wird als DAM bezeichnet. Es umfasst Bearbeitung, Sicherung, Konvertierungen, Veröffentlichung usw.

DOF – Schärfentiefe

Die Schärfentiefe ist der Abstand zwischen dem nächsten und dem entferntesten Objekt auf Ihrem Foto, das akzeptabel scharf aussieht. Dies wird in Fuß oder Metern gemessen.
/ Mehr erfahren: Schärfentiefe in der Fotografie beherrschen /

DX – Objektive im Nikon-Crop-Sensor-Format

Dies sind Objektive der Marke Nikon, die für die Verwendung mit Nikon-Kameragehäusen mit Crop-APS-C-Sensor vorgesehen sind.
/ Mehr erfahren: Die besten Nikon DX-Objektive /

DSLR – Digitale Spiegelreflexkamera

Eine digitale Spiegelreflexkamera ist eine Digitalkamera, die die Optik in Kind eines Spiegels und eines Prismas verwendet, um den Fotografen durch das Objektiv sehen zu lassen.

E

EF – Canon Vollformat-Objektive im Sensorformat

Die Objektive der Canon EF-Serie sind die Objektive, die in den Vollformat-DSLRs von Canon verwendet werden.

EF-S – Canon Crop Sensor Format Objektive

Die Canon EF-S-Objektive sind nur für die Verwendung mit Canon Crop Sensor (APS-C) Kameragehäusen konzipiert.
/ Mehr erfahren: Auswahl der besten EF-S-Objektive /

ETTL – Entblößung der Linken

Linksbelichtung ist die Technik in der Fotografie, bei der das Bild so belichtet wird, dass das Histogramm nach hyperlinks verschoben wird und ein unterbelichtetes Foto erzeugt, das dann in der Nachbearbeitung angepasst werden kann.

ETTR – Rechtsexposition

Bei einer Rechtsbelichtung hingegen wird das Bild so belichtet, dass das Histogramm nach rechts verschoben wird und eine erzeugt überbelichtetes Foto die dann in der Nachbearbeitung angepasst werden können.

EVF – Elektronischer Sucher

Der Sucher ist das Gerät, mit dem Sie Ihr Motiv durch die Kamera sehen und Ihr Bild zusammensetzen können. Im Gegensatz zum optischen Sucher, bei dem Sie direkt durch das Objektiv auf eine Szene blicken, liest der elektronische Sucher die Informationen direkt vom Sensor der Kamera und zeigt sie digital an.
/ Mehr erfahren: EVF vs. OVF: Kampf zwischen optischem und elektronischem Sucher /

EXIF – Austauschbares Bilddateiformat

Das austauschbare Bilddateiformat ermöglicht es Ihnen, Informationen zu Ihren Bildern zu speichern. Daten (auch Metadaten genannt) wie Datum, Ort und Kameraeinstellungen des Fotos werden im Dateiformat zur späteren Bezugnahme gespeichert.
/ Mehr erfahren: Was sind EXIF-Daten? /

F

Blende (Blendenzahl)

Die Blende ist die Zahl, die der Blende Ihrer DSLR entspricht. Je kleiner die Zahl (z. B. f1,4), desto größer die Blende.
/ Mehr erfahren: F-Cease in der Fotografie verstehen /

FF – Vollbild

Vollformatkameras sind Kameras, deren Sensoren eine Größe von Kleinbildfilm (36 mm x 24 mm) haben.
/ Mehr erfahren: Vollformat vs. APS-C-Kameras /

H

HDR – Hoher Dynamikbereich

Die HDR-Fotografie ist eine Technik, mit der Sie Bilder von Szenen mit einem erweiterten Bereich der Lichtintensität (Sonnenuntergänge, Sonnenaufgänge) aufnehmen können. Dabei werden mehrere Aufnahmen derselben Szene mit unterschiedlichen Belichtungswerten gemacht und in der Kamera in der Bearbeitungssoftware kombiniert.
/ Mehr erfahren: HDR-Fotografie-Tutorials /

ich

IQ – Bildqualität

Bildqualität bedeutet in der Fotografie den Grad der Bildverschlechterung, der sich auf die Gesamtqualität des Fotos auswirkt. Eine gute Ausrüstung und fotografische Fähigkeiten sorgen für eine höhere Bildqualität.

IR – Infrarot (wird in Fernauslösern verwendet)

Ein Infrarot Fernauslöser launch verwendet unsichtbares Licht, um Informationen an Ihre Kamera zu übertragen.

IS – Bildstabilisierung

Die Bildstabilisierung ist eine Technologie, die ein Verwackeln oder Erschütterungen Ihres Objektivs oder Ihrer Kamera kompensieren soll scharfes Foto ohne Unschärfe.

  • Canon – IS (Bildstabilisierung)
  • Nikon – VR (Vibrationsreduzierung)
  • Sony – OSS (optische Regular Shot)
  • Tamron – VC (Vibrationskompensation)
  • Fujifilm OIS (optische Bildstabilisierung)
  • Tamron – VC (Vibrationskompensation)

M

M – Manueller Aufnahmemodus

Beim Fotografieren im manuellen Modus mit Ihrer Kamera können Sie Einstellungen wie Blende, ISO und Verschlusszeit manuell auswählen.

Ö

OVF – Optischer Sucher

Der optische Sucher, der bei DSLR und einigen spiegellosen Kameras zu finden ist, ist der Teil der Kamera wo Sie Ihr Auge platzieren, um Ihre Szene durch die Linse zu betrachten.
/ Mehr erfahren: EVF vs. OVF: Kampf zwischen optischem und elektronischem Sucher /

N

ND – Neutrale Dichte

Filter mit neutraler Dichte werden verwendet, um die Menge zu reduzieren hell das in das Objektiv eindringt, ohne die Farben zu beeinflussen.

NR – Rauschunterdrückung

Das Lärmminderung Prozess ist die Methode zur Eliminierung von Rauschen, das Körnung verursacht, die die Bildqualität beeinträchtigt.

S

SD – Sicheres Digitales

SD ist ein Speicherkartenformat. Eine SD-Speicherkarte ist eine Karte, die Sie in Ihre Kamera einlegen, um Ihre Bilder zu speichern und zu speichern.
/ Mehr erfahren: So wählen Sie die richtige SD-Speicherkarte aus /

SOOC – Direkt aus der Kamera

SOOC bedeutet, dass ein Foto nicht mit Bildbearbeitungsprogrammen bearbeitet oder bearbeitet wurde.

SS – Verschlusszeit

Die Verschlusszeit Ihrer Kamera bestimmt, wie langsam oder wie schnell der Verschluss geöffnet bleibt, wenn Sie den Auslöser drücken.
/ Mehr erfahren: Verschlusszeit in der Fotografie /

Fazit

Fotografieren macht Spaß und wenn du die Grundlagen kennst und den Fachjargon lernst, bist du bestens informiert und fühlst dich wohl in deinen Fotoprojekten. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Liste mit einem Lesezeichen versehen, damit Sie sie immer zur Hand haben, wenn Sie sie brauchen.

Was Sie als nächstes lesen sollten:

tags :

Latest Blog