Filmproduktion Freiburg Logo JohannPictures


Ein abgemagerter Pottwal wurde mit 330 Pfund Fanggerät im Bauch an einen Strand in Kanada gespült.

Der Wal lebte, als er am 9. November auf Cape Breton Island angespült wurde, und Groups eilten herbei, um zu versuchen, den Wal zu retten. Groups der Marine Animal Response Society (MARS), der Canadian Wildlife Well being Cooperative-Atlantic Veterinary School und des Nova Scotia Division of Pure Sources and Renewables trafen alle vor Ort ein und fanden einen extrem untergewichtigen Wal in schlechtem Zustand. Leider starb der Wal in der Nacht.

Eine Autopsie des Wals ergab, dass sich im Magen des Wals 330 Pfund Fischfanggerät befanden, als er starb. Sie glauben, dass die Fanggeräte zum Tod des Wals geführt haben, da er nicht in der Lage struggle zu essen und an Starvation starb.

Plastikmüll tötet Wale auf der ganzen Welt mit alarmierender Geschwindigkeit. Ein Cuvier-Schnabelwal wurde auf den Philippinen mit über 40 Kilo Plastik im Magen an Land gespült. Ein Grindwal starb in Südthailand an den Folgen des Verzehrs von mehr als 80 Plastiktüten.

Der Körper eines toten Pottwals, der an der Südküste Spaniens angespült wurde, enthielt 64 Pfund Plastiktüten, einen Kanister und mehrere Seile und Netze. Studien zeigen, dass die Mehrheit der im Mittelmeer tot aufgefundenen Wale durch unseren Plastikmüll getötet wurden. Sea Shepherd hat eine augenöffnende Kampagne ins Leben gerufen, um die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, wie sich Plastikverschmutzung auf Wale und Delfine auswirkt.

Plastik findet sich auch in verschiedenen anderen Tieren, wie Rehen und Kühen. Es gibt Produkte, die Sie möglicherweise verwenden, oder Gewohnheiten, die Sie möglicherweise haben, die zur Plastikverschmutzung beitragen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie die Verwendung von Teebeuteln, Wattestäbchen, Wäsche, Kontaktlinsen, Glitzer und Tuchmasken unsere Ozeane verschmutzt, damit Sie in Zukunft fundiertere Entscheidungen treffen können.

Es gibt auch zahlreiche einfache Aktionen und Schalter, die dazu beitragen können, Plastik aus unserem Leben zu entfernen, einschließlich der Herstellung eigener Kosmetika, Shampoos, Zahnpasta, Seife und Haushaltsreiniger, der Verwendung von Einmachgläsern, wiederverwendbaren Beuteln/Flaschen/Strohhalmen und der Vermeidung von Mikroperlen!

Dies Artikel von Hailey Kanowsky wurde erstmals am 25. November 2022 von OneGreenPlanet veröffentlicht.


Was du tun kannst

Die Unterstützung ‘Kampf um die Tierwelt‘ indem Sie so wenig wie $1 spenden – Es dauert nur eine Minute. Vielen Dank.


Zahlung

Preventing for Wildlife unterstützt anerkannte Naturschutzorganisationen, die mindestens 80 Prozent des Geldes, das sie sammeln, für die eigentliche Feldarbeit ausgeben, anstatt für Verwaltung und Fundraising. Wenn Sie eine Spende machen, können Sie angeben, für welche Artwork von Initiative sie verwendet werden soll – Wildtiere, Ozeane, Wälder oder Klima.



tags :

Latest Blog