Meiner Meinung nach sind die Brecon Beacons der am meisten unterschätzte Nationalpark Großbritanniens. Es ist leicht, sich auf einem Gipfel mit einer weiten Bergwelt zu Füßen zu finden. Oder einen einsamen Pfad entlang zu wandern und niemandem zu begegnen außer einem Schaf. Ich sage einfach, weil die Berge sehr zugänglich sind.

Die besten Fotomotive im Brecon-Beacons-Nationalpark

Dies sind nicht nur einige der Hauptgründe, diese einzigartige Gegend im Süden von Wales zu fotografieren, sondern es bedeutet auch, dass Sie mit ein wenig Erkundung eine vollständige finden können einzigartiger Punkt Blickwinkel und erschaffe etwas, das sonst niemand hat.

Prime 10 Spots: Brecon Beacons Landschaftsfotografie

01. Porth Yr Ogof-Höhle

Ich bin ein großer Fan von Höhlen. Sie sind launisch, mysteriös und, wenn Sie einen mit genügend Licht finden, äußerst fotogen. Porth Yr Ogof ist eine solche Höhle. Ein Fluss mündet in seine klaffende Mündung und verschwindet in der Dunkelheit.

Brecon Beacons Landschaftsfotografie - Top Spots 1

Dies ist eine Höhle, in der Sie eine Fackel benötigen. Das Licht im Eingang verschwindet schnell und man möchte keinen Fuß in den sprudelnden Fluss setzen! Dieses Foto wurde aufgenommen, ohne dass ich überhaupt sehen konnte, was ich fotografiere. Ich überprüfte ständig den LCD-Bildschirm meiner Sony und passte die Bildkomposition an. Wenn ich eine hellere Taschenlampe gehabt hätte, hätte ich vielleicht mit etwas Lichtmalerei herumgespielt, und ich würde Sie ermutigen, es zu versuchen. Die Höhle befindet sich im Wasserfallland von Brecon Beacon. Sie sollten additionally einen Abstecher zu den Wasserfällen machen. Dazu später mehr.

02. Y-Grib-Ridge

Der Brecon Beacons Nationwide Park ist nicht besonders für seine Bergrücken bekannt, aber es gibt ein paar bemerkenswerte. Der Grat Y Grib schlängelt sich dem Gipfel des Waun Fach entgegen und ist ein Meisterwerk der Natur. Für den besten Effekt besuchen Sie ihn bei Sonnenuntergang, wenn die Strahlen, die aus dem Westen kommen, über die Ufer des Kamms brechen.

Brecon Beacons Landschaftsfotografie - Top Spots 2

Was mir an diesem Ort am besten gefällt, ist sein Potenzial. Am Fuße des Kamms befindet sich eine alte Festung aus der Eisenzeit, Fort Dinas. Wenn Sie durch die Ruinen wandern, erhalten Sie Ideen für Aufnahmen hyperlinks, rechts und in der Mitte. Ein Stück weiter bemerken Sie Bäume, die im Laufe der Zeit von heftigen Winden gebogen wurden und sich an den Seiten des Kamms festklammern. Sie haben einen solchen Charakter und sind ziemlich einzigartig in diesem Teil der Beacons. Sie erinnern mich an magere Bäume in Dartmoor und machen eine tolle Pose.

Brecon Beacons Landschaftsfotografie - Top Spots 3

03. Gospel-Cross

Der Gospel Cross macht den dritten Platz auf dieser Prime-Fotografie in der Liste der Brecon Beacons. Es ist die höchste Straße in Wales, was jeden überraschen magazine, der weiß, dass die Berge von Snowdonia viel höher sind als die Brecon Beacons. Wie Sie es von einer Straße mit einem solchen Titel erwarten würden, sind die Aussichten erstaunlich und bieten endlose Möglichkeiten zum Fotografieren.

Brecon Beacons Landschaftsfotografie - Top Spots 4

Es ist keine schlechte Zeit, das nördliche Ende des Gospelpasses zu besuchen. Hier trifft die Straße auf die großen Berge von Hay Bluff und den merkwürdig benannten Lord Hereford’s Knob. Sonnenuntergang und Dämmerung passen beide zu dieser Landschaft, ebenso wie der Winter. Besuchen Sie nach Schneefall, um ein totales Wunderland einzufangen. Passen Sie auf, die Straße kann ziemlich vereist sein, daher müssen Sie möglicherweise von der Stadt Hay-On-Wye hinauf wandern.

04. Zuckerhut

Es gibt keinen Berg wie den Zuckerhut. Inmitten einer Reihe großer Täler und Hügel gelegen, bietet The Sugar Loaf eine hervorragende 360-Grad-Aussicht. Eine aufgehende oder untergehende Sonne ist der beste Weg, um von diesem Berg aus zu fotografieren. Ein Besuch im Herbst ist ein weiterer guter Plan, da der grüne Adlerfarn, der seine vulkanähnlichen Hänge bedeckt, in ein leuchtendes Orange übergeht.

Brecon Beacons Landschaftsfotografie - Top Spots 5

05. Wilde Pferde

Obwohl dies technisch gesehen nicht wirklich als Prime-Fotografie-Location bezeichnet werden kann, ist es dennoch wissenswert. Wildpferde durchstreifen einen Großteil der Black Mountains. Am ehesten triffst du sie auf den weniger ausgetretenen Pfaden ohne Moore. In Haterall Hill habe ich diesen Typen gefunden, als sich der Morgennebel zu lichten begann (wer hätte gedacht, dass Pferde heulen können?).

06. Wasserfallland

Die Brecon Beacons sind berühmt für ihr Wasserfallland. Dieser Prime-Fotospot hat in einem Umkreis von nur zehn Meilen so viel zu bieten. Henryhd Falls ist der größte. Besuchen Sie im November nach Regenfällen den größtmöglichen Wasserfall, aber rechnen Sie mit Menschenmassen. Dies ist einer der wichtigsten Touristenorte in den Beacons. Wenn Sie additionally auf Movie drehen, müssen Sie möglicherweise eine Weile warten, bis sich die Menschenmassen gelegt haben. Am besten fangen Sie die Wasserfälle früh oder spät, wenn Sie dies planen, da der späte Morgen bis zum frühen Nachmittag am geschäftigsten ist.

Brecon Beacons Landschaftsfotografie - Top Spots 6

Wenn Sie mit den Menschenmassen umgehen können, hat der frühe Nachmittag im Sommer einen Vorteil. Der Regenbogen. Kurzzeitig von etwa 3-5 Uhr steht die Sonne direkt hinter den Wasserfällen und bietet (wenn keine Wolke über dem Kopf steht!) perfekte Bedingungen, um einen Regenbogen einzufangen. Oh, und habe ich erwähnt, dass Sie hinter den Wasserfall gehen können?

07. Die schwarzen Berge (Mynydd Du)

Die Black Mountains (oder Mynydd Du) sind nicht nur ein großartiger Ort, um Wildpferde zu beobachten, sondern auch ein erstklassiger Ort für Landschaftsfotografie. Nicht zu verwechseln mit dem Black Mountain im Westen (auch Carmarthen Fan genannt), müssen diese östlichen Berge zu den grünsten der Welt gehören. Im Sommer sind diese überdimensionalen Hügel von üppigen Büschen, Gräsern und Sträuchern gesäumt.

Brecon Beacons Landschaftsfotografie - Top Spots 7

08. Der Carmarthen-Fan (Der schwarze Berg)

Bannau Sir Gaer, Waun Lefrith und Fan Foel sind ein beeindruckendes Trio. Fangen Sie sie im richtigen Winkel (von Westen) und sie reihen sich in einer schönen Formation auf. Hier abgebildet ist Banana Sir Gaer, auch bekannt als Picws Du. Als erster Berg, den ich bestiegen habe, hat er mein Herz im Griff und ich hoffe, es ist leicht zu verstehen, warum. Dieser hoch aufragende Goliath wird Sie umhauen.

Brecon Beacons Landschaftsfotografie - Top Spots 8

In Bezug auf das Schießen ist Ihre Hauptentscheidung, ob Sie von oben oder unten schießen. Von oben ist die volle Höhe des Berges sichtbar. Von unten können Sie mit Spiegelungen und zierlichen weißen Blumen (im Sommer) auf dem See Llyn Y Fan Fach spielen.

09. Die zentralen Leuchtfeuer

Wenn Sie von einem Berg in den Brecon Beacons gehört haben, ist es wahrscheinlich Pen Y Fan, der höchste. Und das aus gutem Grund. Pen Y Fan und der Relaxation der zentralen Leuchtfeuer sitzen in einem riesigen fotogenen Ring.

Brecon Beacons Landschaftsfotografie - Top Spots 9

Die meisten Möglichkeiten zum Fotografieren liegen in den Bergen in dieser unmittelbaren Reichweite, da alles andere von hier aus schwer zu erkennen ist. Aus diesem Grund charge ich, einen Zeltplatz zu finden. So haben Sie gleich zwei Chancen, mit einem tollen Sonnenauf- oder -untergang zu punkten. Sie haben auch genügend Zeit, um nach einer interessanten Komposition zu suchen. Dies ist ein Anblick, aus dem Sie das Beste machen wollen.

10. Craig Y Fan Ddu

Ich bin eigentlich etwas zurückhaltend, diesen Prime-Standort in die Liste aufzunehmen, da es sich um einen persönlichen Schatz handelt, auf den ich zufällig gestoßen bin, als ich auf dem Beacons Manner gelaufen bin. Davon abgesehen ist es Freiwild, additionally machen Sie das Beste daraus! Dawn ist die einzige Echtzeit, um diese unverschämte Aussicht einzufangen. Die Sonne, die ihren Kopf über einen von Waun Rydds geneigten Armen streckt, ist ein unvergesslicher Anblick.

Brecon Beacons Landschaftsfotografie - Top Spots 10

Zum Sonnenaufgang auf einen Berg zu steigen, magazine entmutigend erscheinen, aber das ist ein weiterer Vorteil dieses Ortes. Es ist relativ kurz vom Parkplatz entfernt und kann bequem innerhalb einer halben Stunde zu Fuß erreicht werden. Dies ist einer meiner absoluten Lieblingsorte in den Brecon Beacons. Man weiß nie genau, was man bekommt, aber es wird bestimmt umwerfend sein.

Fazit

Das warfare’s additionally, 10 Prime-Fotospots für Abenteuer in den Brecon Beacons. Wenn Ihnen die Liste gefallen hat oder Sie etwas hinzufügen möchten, warum hinterlassen Sie nicht unten einen Kommentar? Ich bin immer auf der Suche nach weiteren Juwelen in diesem wunderbaren Nationalpark.

Artikel mit Bezug zu „Brecon Beacons Landschaftsfotografie – Prime Spots“

tags :

Latest Blog