Ich habe das vorgestellte Foto in der Capitol-Reef-Nationalpark in Utah.

Das Capitol Reef ist das am wenigsten besuchte Nationalpark in Utah. Es liegt ziemlich weit weg von den großen Städten im Südwesten und zieht daher weniger Touristen an.

Die Entfernung zum Capitol Reef von Las Vegas beträgt 550 km, von Phoenix 800 km und von Denver 700 km.

Trotzdem ist der Park in der Hochsaison von Mai bis Oktober voll mit Touristen.

Aber für Leute, die abgelegene Orte bevorzugen, wie ich, gibt es immer Cathedral Valley.

Das Tal liegt weiter entfernt von den Hauptattraktionen des Parks, und der einzige Weg dorthin führt über eine 50 km lange raue und kurvige unbefestigte Straße. Außerdem müssen Sie, um dorthin zu gelangen, den Fluss Fermont durchqueren. In der Trockenzeit ist das keine große Sache, aber nach starkem Regen oder Sturzfluten kann es ein Downside sein.

Die Straßenschleife im Cathedral Valley ist 92 km lang, und meistens benötigen Sie kein 4×4-Auto, aber Sie brauchen unbedingt ein Auto mit hoher Bodenfreiheit.

In der Mitte der Cathedral Valley-Schleife befindet sich auf 2200 m über dem Meeresspiegel ein primitiver (kostenloser) Campingplatz, der einen fantastischen Blick auf das Cathedral Valley bietet.

Ich habe das vorgestellte Foto 50 m von unserem Campingplatz entfernt aufgenommen.

Cathedral Valley Luftaufnahme (Utah) 1
Capitol-Reef-Nationalpark. Domtal.

Schießen

Heute möchte ich meinen neuen Ansatz für die optimale Belichtung meiner Fotos vorstellen. Ich teste den neuen Ansatz, seit ich auf Kameras und Objektive von Fujifilm umgestiegen bin.

Die neue Methode basiert auf der Prämisse, dass Sie die maximale Qualität des Kamerasensors (jede Marke, jedes Modell) benötigen maximieren Sie die Sensorsättigung mit Licht. Die Idee ist nicht, die richtige Belichtung in der Kamera zu erzielen, sondern so viel Licht wie möglich einzufangen, ohne die Glanzlichter zu beschneiden. Und Sie nehmen die endgültigen Belichtungsanpassungen in Lightroom oder einem anderen RAW-Editor vor.

Unten sehen Sie das Histogramm des vorgestellten Fotos. Es ist um 1/2 Stufen überbelichtet.

Cathedral Valley Luftaufnahme (Utah) 2

Im Fall des vorgestellten Fotos battle das Taking pictures unkompliziert. Ich hatte meine Kamera auf dem Stativ, und die untergehende Sonne stand hinter mir und beleuchtete das Tal mit sanftem Licht. Ich hatte kein Downside damit, den Dynamikumfang der Szene mit einer Aufnahme einzufangen. Eine Klammerung battle nicht erforderlich.

Bearbeitung & Verarbeitung

Es battle ein einzelner RAW-Verarbeitungsworkflow.

Lichtraum (70%)

Ich habe das ursprüngliche Seitenverhältnis (3 x 2) beibehalten, aber ich musste das Bild leicht zuschneiden, um die Komposition straffer zu machen und die Führungslinie der Straße an der unteren linken Ecke auszurichten.

Als nächstes ich Gebraucht das Napa voreingestellt von meiner Journey Professional Equipment-Kollektion (bald verfügbar) als Foundation für Lightroom-Schnellbearbeitung. Dann habe ich TOOLKIT verwendet, um die Belichtung zu reduzieren und den Kontrast zu erhöhen.

Die Bearbeitungsformel für Lightroom-Voreinstellungen: Napa (5, 10, 13, 16, 20, 32)

Photoshop (30%)

In Photoshop musste ich nur Particulars verstärken und reduzieren digitales Rauschen. Außerdem musste ich etwas reinigen, indem ich die benutzte Fleckentfernung Werkzeug.

Plugins: DeNoise-KI (Lärmminderung).

Gesamtzeit: 15 Minuten

Vor und nach der Transformation

tags :

Latest Blog