Cross-Processing in Lightroom in Sekunden

Schon bevor ich mich ernsthaft mit der Fotografie beschäftigt habe, struggle ich ein großer Fan der Kreuzverarbeitet Effekt als eine Artwork Fotografie. Mir gefiel der stylische Retro-Look, der in der Modefotografie so beliebt struggle. Da ich in der Highschool eine Filmkamera und meine personal Dunkelkammer in unserem Badezimmer hatte, verstand ich, wie Crossentwicklung beim Movie erreicht wurde. Ich wusste, dass man sehr interessante und kunstvolle Effekte erzielen kann, wenn man Filme absichtlich mit den falschen Chemikalien entwickelt.

Als ich schließlich meine erste DSLR kaufte und anfing, Fotos in meiner digitalen Dunkelkammer (Photoshop) zu bearbeiten, überraschte es nicht, dass das erste, was ich zu erreichen versuchte, der Cross-Entwicklungseffekt struggle. Bald merkte ich, dass es nicht so einfach struggle, wie ich erwartet hatte. Es erforderte mehrere Schritte und mehrere Werkzeuge (Kurven, Ebenen, Mischmodi). Das Experimentieren mit dem Cross-Processing-Stil struggle zeitaufwändig. Im Laufe der Jahre habe ich meine eigenen Voreinstellungen und Aktionen entwickelt, aber ich fand es nie freundlich und lustig.

Wann hat sich alles geändert Lichtraum stellte sein neues Instrument vor, GETEILTE TONUNG. Dies ist wahrscheinlich eine meiner Lieblingsfunktionen von Lightroom. Es ermöglicht Ihnen, in Sekundenschnelle mit einer Vielzahl verschiedener Appears zu experimentieren. Der kreative Prozess wird sehr intuitiv und macht Spaß.

Mit dem Cut up-Firming-Instrument können Sie hellen Bereichen Ihres Fotos eine bestimmte Farbe und dunklen Bereichen eine andere Farbe hinzufügen. Die Farbkombinationen und Einstellungen sind endlos, sodass Sie jeden gewünschten Look erzielen können.

Unten finden Sie eine Vorher-Nachher-Demonstration

Ich habe dieses Foto mit meiner Level-and-Shoot-Kamera Lumix LX7 im örtlichen Park aufgenommen. Ich zeige Ihnen, wie Sie diesen stilvollen Look in Lightroom in Sekundenschnelle erreichen.

Cross-Processing in Lightroom in Sekunden

Kreuzverarbeiteter Effekt in Lightroom

Am Ende des Beitrags finden Sie ein kurzes Video, das den gesamten Vorgang in weniger als 2 Minuten demonstriert.

SCHRITT 1

Öffnen Sie Lightroom. Wählen Sie das Foto aus, das Sie bearbeiten möchten. Gehen Sie zum Entwicklungsmodul von Lightroom. Finden Sie die Cut up-Firming Menü auf der rechten Seite.

Crossentwicklung in Lightroom – Split-Toning-Panel

SCHRITT 2

Farbtonwert festlegen für Highlights bis 50, Sättigung bis 50.Farbtonwert einstellen für Schatten auf 170, Sättigung bis 50.

Ich beginne immer mit einem Sättigungswert von 50 und entscheide dann, ob ich ihn herunterdrehen oder verstärken muss.

Cross-Processing in Lightroom in Sekunden

SCHRITT 3

An diesem Punkt wird der Cross-Processing-Effekt erreicht. Jetzt müssen wir das Bild feinabstimmen, um das gewünschte Aussehen zu erzielen.

Wie Sie sehen können, sind die Schatten übersättigt und wir müssen sie herunterregeln (Wert 25). Gleichzeitig möchte ich die Sättigung der Lichter erhöhen (Wert 66).

Verwandt: So lassen Sie Fotos wie Filme aussehen

Der letzte Anpassungsschieber ist Gleichgewicht. Durch Bewegen des Schiebereglers nach rechts können wir das Foto wärmer machen und durch Bewegen nach hyperlinks können wir es kühler machen.

Ich möchte in diesem Foto das Gefühl von warmem Sonnenuntergangslicht vermitteln, additionally bewege ich den Steadiness-Schieberegler nach rechts (Wert +21).

Cross-Processing in Lightroom in Sekunden

SCHRITT 4

Dies ist ein optionaler Schritt, der nichts mit dem eigentlichen Cross Processing zu tun hat. Ich möchte nur das Bild im Allgemeinen verbessern, indem ich einige Schatten in dunklen Bereichen wiederherstelle, den Kontrast erhöhe und die Sättigung leicht erhöhe.

Verwandt: 15 am besten bewertete Tipps und Methods zu Adobe Lightroom

Wechseln Sie zum Fundamental Panel und haben Sie Spaß mit den Schiebereglern.

Cross-Processing in Lightroom in Sekunden

Wir sind fertig.

Eine weitere Choice zur Beschleunigung des Bearbeitungsprozesses von Fotos in Lightroom ist die Verwendung von Lightroom Speedy Modifying, wenn Sie mit nur einem Klick verschiedene Appears und Stile auf Ihre Fotos anwenden können, einschließlich einer Vielzahl von Cross-Processing-Appears. Wenn Sie daran interessiert sind, Speedy Modifying zu erkunden, sehen Sie sich mein Tutorial an Lightroom Speedy Modifying in Aktion.

Bitte sehen Sie sich das kurze Video unten an, um alle Verarbeitungsschritte zu erfahren. Am besten sehen Sie sich das Video im VOLLBILD-Modus an.

Artikel mit Bezug zu „Cross Processing in Lightroom in Sekunden“

tags :

Latest Blog