Wie kreiert man wunderschöne urbane Landschaftsfotografie?

In diesem Artikel werde ich Sie durch alles führen, was Sie über Stadtlandschaften wissen müssen.

Urbane Landschaftsfotografie

Und wenn Sie fertig sind, werden Sie in der Lage sein, konsistent atemberaubende Fotos von Stadtlandschaften aufzunehmen.

Lass uns anfangen.

Was ist urbane Landschaftsfotografie?

Urbane Landschaftsfotografie ist ein Style, das sich der Erfassung von Natur- und Außenszenen verschrieben hat. Die beste Landschaftsfotografie ermöglicht es dem Betrachter, sich mit der Natur zu verbinden und die natürliche Umgebung durch die Bilder zu erleben.

Die Stadtlandschaftsfotografie hingegen ist eine Konvergenz mehrerer Genres der Fotografie, darunter:

  • Strassenfotografie
  • Architekturfotografie
  • Landschaftsfotografie

Auch wenn es keine klare Definition der urbanen Landschaftsfotografie gibt, möchte ich Ihnen meine Interpretation geben.

Ich definiere Stadtlandschaften so, dass ich den Ansatz des Naturlandschaftsfotografen entlehne und ihn auf städtische Gebiete anwende, während ich einige natürliche Elemente wie Himmel, Vegetation und Uferpromenaden einbeziehe. Der visuelle Kontrast oder die Symbiose von natürlichen und urbanen Elementen der Komposition ist ein wesentlicher Bestandteil der urbanen Landschaftsfotografie.

Und als Fotograf, der mein ganzes Erwachsenenleben in großen Metropolen verschiedener Länder verbracht hat, sind urbane Landschaften ein großer Teil meiner Fotografie und liegen mir sehr am Herzen.

Heute werde ich Ihnen mitteilen, wie ich an die Fotografie urbaner Landschaften herangehe, und ich hoffe, dass es Ihnen helfen wird, sie so zu schätzen, wie ich es tue.

Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 1
Dieses Foto halte ich für ein klassisches Beispiel urbaner Landschaft

Tipps zur Stadtlandschaftsfotografie

Werfen wir nun einen Blick auf einige Tipps, damit Sie schöne Stadtlandschaften aufnehmen können.

1. Schießen Sie während der goldenen Stunde

Wenn Sie überzeugende Stadtlandschaftsfotografie einfangen möchten, müssen Sie auf das Licht achten.

Und das Licht wird selten besser als goldene Stundewenn die Sonne tief am Himmel steht und einen schönen warmen Schein über die Szene wirft.

Sie werden früh am Morgen und am späten Nachmittag eine Beleuchtung zur goldenen Stunde finden (obwohl die Einzelheiten von Ihrem Standort abhängen; siehe unseren letzten Artikel über die Beste Zeit, um draußen zu fotografieren).

Beachten Sie, dass Sie alle möglichen interessanten Experimente mit der goldenen Stunde durchführen können. Zum Beispiel können Sie seitlich beleuchtete Gebäude fotografieren, um Dreidimensionalität hinzuzufügen. Oder Sie können von hinten beleuchtete Gebäude für interessante Silhouetten fotografieren.

Wenn das Licht golden ist, kann man im Grunde nichts falsch machen!

Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 2
Goldene Stunde in der Bucht von San Francisco
Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 3
Goldene Stunde in Montréal

2. Schießen Sie während der blauen Stunde

Das blaue Stunde ist die Zeit kurz nach Sonnenuntergang (siehe auch hier unsere Artikel über die beste Zeit, um draußen zu fotografieren).

Während dieser Zeit ist das Licht sehr schwach, aber auch sehr weich, was zu wunderschönen, ätherischen Bildern führen kann.

In städtischen Gebieten hat die blaue Stunde aufgrund der Prominenz und des Überflusses an künstlichem Licht andere Eigenschaften.

Ich finde, dass die blaue Stunde in städtischen Umgebungen mehr Möglichkeiten und eine Vielzahl von Motiven für jeden Fotografen bietet.

Ich ermutige Sie, auszusteigen und zu fotografieren, nachdem die Sonne untergegangen ist!

Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 4
Blaue Stunde an den Niagarafällen
Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 5
Die blaue Stunde sieht im städtischen Umfeld oft ganz anders aus

3. Verwenden Sie den Kontrast zwischen städtischen und natürlichen Elementen

In der Stadtlandschaftsfotografie (und in der Fotografie im Allgemeinen!) fügt jede Artwork von Kontrast Ihren Fotos ein zusätzliches interessantes Component hinzu.

Und eine der am leichtesten verfügbaren Kontrastarten für Stadtlandschaftsfotografen?

Städtische versus natürliche Elemente.

Sie können beispielsweise Flüsse in den Vordergrund Ihrer Aufnahmen einbeziehen und Wolkenkratzer im Hintergrund. Oder Sie können Bäume verwenden, um Gebäude einzurahmen oder Aufnahmen zu machen, die sich auf den Himmel konzentrieren, aber einen Hinweis auf die städtische Umgebung enthalten.

Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 6
Ein Stadtpark ist ein perfekter Ort für die Fotografie urbaner Landschaften

4. Fügen Sie einen Vordergrund, einen Mittelgrund und einen Hintergrund für die Tiefe hinzu

In der klassischen (Natur-)Landschaftsfotografie umso mehr Tiefe Sie erstellen, desto besser die Aufnahme.

Mit anderen Worten:

Die besten Landschaftsfotos führen den Betrachter oft durch die Szene, von nah nach fern, bis der Betrachter einen Ruhepunkt in der Ferne erreicht.

Und das gilt auch für die urbane Landschaftsfotografie.

Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Bilder ein interessantes Vordergrundelement enthalten, um den Betrachter in die Szene zu ziehen.

Dann ein Mittelgrundelement, um den Betrachter weiter zu bringen.

Und schließlich ein Hintergrundelement, wie Gebäude in der Ferne, um dem Auge einen Ort der Ruhe zu bieten.

Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 7
Vielschichtig city Landschaftskomposition
Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 8
Der Fluss im Mittelgrund mit den Spiegelungen verbindet den Vordergrund (Bäume, Blätter auf dem Boden) und den Hintergrund (Kirche, Ufer)

5. Fügen Sie Führungslinien für noch mehr Tiefe hinzu

Im vorherigen Tipp habe ich erklärt, wie wichtig es ist, Ihren Stadtlandschaftsfotos Tiefe zu verleihen.

Und hier ist eine weitere Möglichkeit, viel Tiefe hinzuzufügen:

Verwenden Sie führende Linien.

Suchen Sie insbesondere nach natürlichen oder künstlichen Linien in der städtischen Umgebung und platzieren Sie sie im Vordergrund Ihres Fotos, damit sie den Betrachter tief in die Szene führen.

Führende Linien sind überall, überallhin, allerorts in Städten, auch wenn man danach suchen muss.

Sie können beispielsweise natürliche Elemente wie Flüsse, Bäche und Bäume oder künstliche Elemente wie Straßen, Brücken, Fahrbahnmarkierungen, Zäune, Bordsteine ​​oder Autos verwenden. All dies wird das Auge in den Rahmen lenken und das Interesse des Betrachters aufrechterhalten.

Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 9
Als Leitlinie habe ich leichte Spuren der Küstenstraße.
Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 10
Hier finden Sie mehrere führende Linien: Zaun, Bordstein, Brücke, Uferlinie

6. Nutzen Sie Reflexionen

In der Naturlandschaftsfotografie sind Reflexionen im Wasser oft eine großartige Möglichkeit, ein Bild zu verbessern – aber sie können schwer zu finden sein (dh sie erfordern sehr spezifische Bedingungen).

In der Stadtlandschaftsfotografie haben Sie jedoch so viel mehr Möglichkeiten, Reflexionen zu verwenden.

Dies liegt daran, dass Reflexionen sind überall, überallhin, allerorts im urbanen Umfeld. Sie können reflektierende Fenster, Spiegel, Motorhauben, Metallgebäude und vieles mehr finden.

Versuchen Sie additionally, sie in Ihre Fotos aufzunehmen; Sie werden erstaunt sein, wie interessant eine einfache Reflexion sein kann.

Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 11
Das Foto hat mehr Elemente der Landschaftsfotografie
Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 12
Reflexionen von Manhattan

7. Nehmen Sie Langzeitbelichtungsfotos von städtischen Elementen auf

Hier ist ein weiterer lustiger Tipp für die Fotografie von Stadtlandschaften für Sie:

Erstellen Sie Langzeitbelichtungsbilder.

Um dies abzuziehen, benötigen Sie ein stabiles Stativ. Sie benötigen auch einen Neutraldichtefilter, wenn Sie tagsüber fotografieren – obwohl ich empfehle, zumindest einige auszuprobieren Langzeitbelichtung Bilder bei Nacht, weil Sie einige spektakuläre Aufnahmen von Lichtspuren, Sternspuren und mehr machen können.

Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 13

8. Combine and Match für großartige Ergebnisse

Am Anfang dieses Artikels habe ich urbane Landschaftsfotografie so definiert, dass sie aus verschiedenen Genres der Fotografie (einschließlich Straßenfotografie und Architekturfotografie) stammt.

Aber es kann eine faszinierende kreative Übung sein, verschiedene Elemente vieler Genres der Fotografie zu kombinieren, darunter Schwarzweiß, Reisen und mehr, um einzigartige Stadtlandschaftsfotos zu erstellen.

Additionally haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie sich zurückhalten müssen; Experimentieren Sie mit der urbanen Landschaftsfotografie mit verschiedenen Stilen und Elementen aus vielen verschiedenen Fotografie-Genres!

Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 14
Urbane Landschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele 15

Fazit

Urbane Landschaftsfotografie bietet Möglichkeiten für wunderschöne Bilder.

Additionally raus und losschießen! Wenn Sie daran denken, die oben aufgeführten Tipps anzuwenden, werden Sie mit Sicherheit großartige Ergebnisse erzielen.

Artikel mit Bezug zu „Stadtlandschaftsfotografie: Definition, Tipps & Beispiele“

tags :

Latest Blog