Fällt es Ihnen schwer, sich zwischen einem Objektiv mit Festbrennweite und einem Zoomobjektiv zu entscheiden?

Es ist ein allgemeines Downside. Tatsächlich ist die Frage nach Festbrennweite vs. Zoomobjektiv ist eine, mit der so ziemlich jeder Anfängerfotograf ringt.

Prime vs. Zoom-Objektiv: Den Unterschied verstehen

Deshalb habe ich diesen Artikel geschrieben. Ich werde Ihnen klare Richtlinien für die Wahl eines Objektivs mit Festbrennweite oder eines Zooms geben.

Und wenn Sie fertig sind, wissen Sie genau, welches Objektiv für Sie am besten geeignet ist.

Klingt intestine?

Lassen Sie uns gleich eintauchen.

Mit dem Festbrennweitenobjektiv aufgenommen

Was ist ein Prime-Objektiv?

Das bestimmende Merkmal eines Objektivs mit Festbrennweite ist a feste Brennweite. Das heißt, mit einem Objektiv mit Festbrennweite können Sie ein Bild mit einem einzigen Blickwinkel aufnehmen.

Ich habe dieses Foto mit einer 400-mm-Prime gemacht:

Foto des Vogels, aufgenommen mit dem Prime-Objektiv Nikkor 400 mm

Der Bürgermeister Kamerahersteller bieten Festbrennweiten, die das gesamte Brennweitenspektrum abdecken, von Weitwinkel bis Supertele und alles dazwischen.

Was ist ein Zoomobjektiv?

Das bestimmende Merkmal eines Zoomobjektivs ist a versatile Brennweite. Sie können einen Ring am Objektiv drehen und von einem Blickwinkel zum anderen wechseln.

Mit einem 18-200-mm-Zoomobjektiv können Sie beispielsweise breite Landschaftsfotos mit 18 mm aufnehmen. Dann können Sie für eine schöne intime Aufnahme auf 100 mm zoomen und dann auf 200 mm, wenn Sie ein Foto von einem entfernten Objekt aufnehmen möchten.

Sie können beispielsweise ein umgebungsbezogeneres Foto wie dieses aufnehmen:

Umgebungsfoto, aufgenommen mit einem Weitwinkelobjektiv mit Festbrennweite

Und dann viel engere Fotos machen, wie hier:

Tierfoto, das mit einem Teleobjektiv mit fester Brennweite aufgenommen wurde

Es gibt sogar Zoomobjektive, die vom Weitwinkel bis zum langen Teleobjektiv reichen, wie das Sigma 18-300 mm Zoom.

Prime- oder Zoom-Objektiv: Welches sollten Sie wählen?

Nachdem Sie nun den Hauptunterschied zwischen Primzahlen und Zooms verstanden haben, ist es an der Zeit, zur eigentlichen Frage zu kommen:

Was ist besser, Prime oder Zoom?

Makroaufnahme einer Blume, die mit dem Festbrennweitenobjektiv aufgenommen wurde

Die Wahrheit ist, dass Primes und Zooms jeweils unterschiedliche, aber potenziell nützliche Funktionen bieten. Und Ihre Wahl hängt davon ab, was Sie am Fotografieren interessiert.

Beginnen wir mit Festbrennweiten:

Vorteile von Festbrennweiten

Es gibt einen eklatanten Unterschied zwischen Objektiven mit Festbrennweite und Zoomobjektiven:

Festbrennweiten bieten eine bessere Bildqualität

Schau dir dieses Foto an:

Festbrennweite vs. Zoomobjektiv: Den Unterschied verstehen 1

Es ist schön und scharf (aufgenommen mit einer Festbrennweite). Ein Zoom-Objektiv hätte jedoch wahrscheinlich einige unangenehme Farbsäume an den Rändern der Blume verursacht.

Zoomobjektive hingegen weisen oft eine fragwürdige Bildqualität auf, besonders wenn man sich dem Ende ihres Brennweitenbereichs nähert. Zum Beispiel ist es ziemlich üblich, einen Schärfeabfall zu sehen, wenn Sie sich mit Ihrem Telezoom 300 mm oder 400 mm nähern. Und für viele Fotografen ist dies ein Dealbreaker.

Wenn Sie additionally nach der absolut besten Bildqualität suchen, ist ein Objektiv mit Festbrennweite die richtige Wahl.

Siehe auch: Beste Fujifilm X-Mount-Objektive

Ja, es gibt Zooms, die wirklich intestine funktionieren. Aber die Chancen stehen intestine, dass das leistungsstarke Zoom mehr als das Doppelte der entsprechenden Festbrennweite kostet.

Was mich zum nächsten großen Vorteil der Festbrennweite bringt:

Gute Festbrennweiten sind relativ günstig

Während hochwertige Zoomobjektive dies können kostet einen Arm und ein Beinbekommt man ein ultrascharfes Objektiv mit Festbrennweite oft schon für unter 300 Euro.

Das macht Objektive mit Festbrennweite perfect für Einsteiger mit hohen Ansprüchen. Wenn Sie Fotos mit professioneller Bildqualität machen möchten und nur ein paar hundert Greenback ausgeben möchten, ist ein Objektiv mit Festbrennweite die beste Choice.

Dieses Foto wurde mit einem Objektiv mit Festbrennweite unter 300 Greenback aufgenommen:

Festbrennweite vs. Zoomobjektiv: Den Unterschied verstehen 2

Festbrennweiten bieten große maximale Blendenöffnungen

Eine große maximale Blende wird durch die Blendenzahl dargestellt, die im Namen des Objektivs zu finden ist: f/1.8, f/2.8, f/4 usw. Je niedriger die Zahl, desto größer die maximale Blende. Und Prime-Objektive haben in der Regel sehr niedrige Blendenzahlen.

Das bedeutet, dass das Objektiv viel Licht aufnehmen kann. So können Sie auch bei Dunkelheit weiter fotografieren.

Festbrennweite vs. Zoomobjektiv: Den Unterschied verstehen 3

(Außerdem erzeugt eine große Blende eine angenehmere Hintergrundunschärfe.)

Lassen Sie uns über den letzten Vorteil von Primzahlen sprechen:

Festbrennweiten sind klein und leicht

Im Allgemeinen sind Objektive mit Festbrennweite viel kleiner als ihre Äquivalente zu Zoomobjektiven.

Tatsächlich können viele Zoomobjektive schmerzhaft schwer sein. Objektive mit Festbrennweite sind in der Regel leicht und leicht zu transportieren.

Dies neigt dazu, zusammenzubrechen, wenn Sie in die Tremendous-Tele-Enviornment kommen. Aber für Porträtfotografen, Eventfotografen und mehr wird es viel einfacher sein, mit einem Objektiv mit Festbrennweite zu arbeiten.

Vorteile von Zoomobjektiven

Nachdem wir nun über die Vorteile eines Objektivs mit Festbrennweite gesprochen haben, ist es an der Zeit, über Zooms zu sprechen.

Was macht Zoomobjektive wertvoll?

Festbrennweite vs. Zoomobjektiv: Den Unterschied verstehen 4

Zoomobjektive sind aus mehreren Gründen intestine:

Zoomobjektive sind flexibel

Das ist es:

Der Hauptvorteil eines Zoomobjektivs.

Für manche Fotografen ist diese Flexibilität unerlässlich. Wenn Sie gerne in einer schnelllebigen Umgebung fotografieren, in der Sie keine Zeit haben, das Objektiv zu wechseln oder Ihre Place zu ändern, werden Sie ohne ein Zoomobjektiv Probleme haben.

Festbrennweite vs. Zoomobjektiv: Den Unterschied verstehen 5

Diese Flexibilität können Sie mit Objektiven mit Festbrennweite nicht erreichen. Bis Sie von Ihrem 18-mm-Objektiv mit Festbrennweite zu Ihrem 200-mm-Objektiv mit Festbrennweite gewechselt haben, ist die Aufnahmemöglichkeit verschwunden.

Kommen wir nun zum letzten Vorteil von Zoomobjektiven:

Zoomobjektive haben oft eine Bildstabilisierung

Die Bildstabilisierung sorgt dafür, dass Ihre Fotos auch bei schwachem Licht scharf sind. Es gleicht jede Verwacklung der Kamera aus.

Dies ist eine nützliche Funktion. Aber es ist nicht ganz so wertvoll wie eine große maximale Blende (von Festbrennweiten). Denn während die Bildstabilisierung Kameraverwacklungen kompensiert, können Sie keine Fotos von sich bewegenden Motiven aufnehmen wenig Licht.

Ohne Bildstabilisierung hätte ich dieses Foto nicht aufnehmen können:

Festbrennweite vs. Zoomobjektiv: Den Unterschied verstehen 6

Die Bedingungen waren einfach zu dunkel!

Ich sollte auch beachten:

Prime-Objektive können eine Bildstabilisierung haben. Es ist nur viel seltener!

Prime-Objektiv oder Zoom-Objektiv: Welches ist das Richtige für Sie?

Jetzt sollten Sie ein Gefühl für die Vor- und Nachteile beider Objektivtypen haben.

Festbrennweite vs. Zoomobjektiv: Den Unterschied verstehen 7

Welche sollten Sie additionally wählen?

Hier ist, was ich empfehle:

Wenn Sie auf die Flexibilität eines Zoomobjektivs absolut nicht verzichten können, entscheiden Sie sich für ein Zoomobjektiv. Wenn Sie beispielsweise die Sportspiele Ihres Kindes fotografieren möchten, benötigen Sie die Vielseitigkeit eines Zoomobjektivs.

Aber wenn Sie mit der Inflexibilität eines Objektivs mit Festbrennweite umgehen können, dann entscheiden Sie sich für ein Objektiv mit Festbrennweite.

Die Bildqualität der Festbrennweite ist einfach zu intestine. Was auf lange Sicht einen großen Unterschied machen wird.

Sie sind sich noch nicht sicher, welches Objektiv Sie bekommen sollen? Lass es mich in den Kommentaren wissen und ich helfe dir bei der Entscheidung!

Artikel im Zusammenhang mit „Prime vs. Zoom-Objektiv“

tags :

Latest Blog