Gestalten Sie Ihren Lebensstil als Reisefotograf

Ein Jetset-Lebensstil, jede Woche neue Reiseziele besuchen und für zahlreiche Publikationen und Kunden fotografieren, klingt wunderbar, nicht wahr? Für einige von uns ja, aber eigentlich weiß ich, dass ein Vollzeitlebensstil des Reisens auch nicht jedem gefällt.

Ich habe gemerkt, je älter ich werde, desto mehr möchte ich ein Reiseziel über einen längeren Zeitraum erleben, Reisetage und Fernreisen reduzieren und die Kulturen, Landschaften und Reiseziele wirklich aufsaugen, anstatt herumzuspringen Welt!

Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht das ganze Jahr reisen müssen, um als Reisefotograf zu arbeiten. Es gibt viele andere Möglichkeiten, Ihre Karriere aufzubauen und sie mit Ihrem aktuellen Lebensstil oder Ihren Verpflichtungen zu verbinden.

Als freiberuflicher Reisefotograf zu arbeiten, muss nicht bedeuten, seine Sachen zu packen und sein Leben in einen Rucksack zu packen (+ Kameratasche natürlich). Es kann so einfach sein wie das Teilen/Verkaufen von Arbeiten von Ihren vergangenen Reisen oder das Veröffentlichen eines Artikels oder einer Projektidee für zukünftige Reisen.

Sie können Ihre Arbeit als Reisefotograf an Ihren aktuellen Lebensstil anpassen, indem Sie Ihr Portfolio entwickeln, während Sie an Wochenenden vor Ort reisen, einige Male im Jahr längere internationale Reisen unternehmen oder sich auf eine bestimmte Nische innerhalb der Branche konzentrieren.

Vielleicht bevorzugen Sie Wellness-Tourismus. Dies könnte bedeuten, dass Sie sich auf lokale Angebote wie Yoga-Retreats, Wildnis-Lodges und malerische Landschaften konzentrieren, während Sie Ihr Picture-Portfolio aufbauen und Ihre kreativen Stärken präsentieren. Sobald Sie sicher sind, eine konsistente Bildqualität zu liefern, könnte der nächste Schritt darin bestehen, Wellnessmarken und -unternehmen zu kontaktieren, um eine Sammlung von Bildern für deren Marketingzwecke zu erfassen, oder Fotos zu erfassen, um sie für die Veröffentlichung in einem relevanten Magazin zu bewerben.

Welche der folgenden Aussagen beschreibt am besten, wie Sie sich selbst als Reisefotograf sehen?

  • Fotografieren von Reisezielen zum Pitchen + Veröffentlichen Sie sowohl Ihre Worte als auch Ihre Bilder
  • Erstellen von Bildbibliotheken und Inhaltssammlungen für Marken und Tourismusunternehmen
  • Fotografieren von Luxushotels und Erlebnissen an wunderschönen Reisezielen
  • Bleiben Sie lokal und präsentieren Sie Tourismusangebote für Besucher in lokalen Reiseführern, Zeitungen, Zeitschriften und arbeiten Sie mit Ihrem regionalen Tourismusverband zusammen
  • Kombinieren Sie das Fotografieren von Hochzeiten am Zielort mit Landschaftsaufnahmen an tropischen und exotischen Orten
  • Artikel über vergessene Kulturen und ungewöhnliche Reiseziele recherchieren und schreiben + mit Ihren Fotos Geschichten erzählen.
  • Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen zur Dokumentation von Wohltätigkeitsorganisationen, Umweltinitiativen und nachhaltigen Tourismusprojekten.
  • Zusammenarbeit mit Marken und Unternehmen, um ein traumhaftes Reisefotografie-Projekt zum Leben zu erwecken.
  • Reisen Sie zu Fotozielen mit der Absicht, Drucke zu verkaufen und mit Galerien, Bestandsbibliotheken und vielleicht sogar Ihrem eigenen Geschäft zusammenzuarbeiten?
  • Alles das oben Genannte!

Ich höre auf, bevor ich mich zu sehr aufrege, ich liebe es einfach, mir die Möglichkeiten für meine eigene Karriere auszudenken, aber besonders andere Fotografen, die gerade erst anfangen! Es gibt so viele potenzielle Möglichkeiten, sich als Reisefotograf zu wagen, und ich kann nicht ausdrücken, wie aufregend es ist, wenn Sie Ihren ersten Kunden gewinnen, Ihre ersten Bilder veröffentlichen oder eine Traumkampagne Wirklichkeit werden lassen.

Um eine erfolgreiche freiberufliche Karriere als Reisefotograf aufzubauen, gibt es einige Dinge, die Sie jetzt tun können, um die Räder zum Laufen zu bringen. Ich werde sie in Zukunft ausführlicher behandeln Kurs zum freiberuflichen Reisefotografenaber jetzt, wenn Sie daran interessiert sind, in der Reisebranche zu arbeiten, empfehle ich Ihnen dringend, die folgenden drei Schritte zu tun.

01 – Überlegen Sie, wie Sie sich als Reisefotograf sehen. Bist du offen für ein Leben auf der Straße oder willst du eine Mischung aus Stabilität und kleineren Abenteuern? Hier gibt es keine falsche Antwort, Sie machen es sich nur einfacher, indem Sie Ihre Fokus- und Lebensstilziele eingrenzen.

02 – Kuratieren Sie Ihr aktuelles Portfolio oder Bilder von früheren Reisen. Gibt es Bereiche, an denen Sie arbeiten müssen, um Konsistenz in Ihrer Fotografie zu schaffen? Wie würden Sie Ihre Arbeit einem Redakteur beschreiben oder warum sollte eine Marke mit Ihnen zusammenarbeiten? Diese Antworten werden klarer, wenn Sie an dem Kurs teilnehmen, aber es hilft, über Ihre kreative Imaginative and prescient, Ihre Stärken und darüber nachzudenken, wie Sie ein Reiseziel anders erfassen können.

03 – Haben Sie eine Web site oder ein PDF-Portfolio, das nicht Instagram ist? Das Erstellen Ihres eigenen Bereichs on-line ist unerlässlich, um Ihre Arbeit zu präsentieren, sobald Sie mit dem Pitchen und Arbeiten mit Kunden beginnen. Es ermöglicht Ihnen einfach zu steuern, wie Ihre Arbeit angezeigt wird, welche Bilder ein potenzieller Kunde zuerst sieht, und bedeutet, dass Sie die Ergebnisse steuern können, indem Sie ein Portfolio erstellen, das die Bedürfnisse des Kunden erfüllt und ein einfaches Ja ermöglicht. Auch dies ist nicht sofort erforderlich, sollte aber Teil des Denkprozesses sein, wenn Sie auf Ihren ersten Pitch oder Ihr erstes Projekt als Reisefotograf hinarbeiten.

Das battle’s fürs Erste, ich wollte diese Einsicht nur teilen, denn manchmal kann der Begriff „Reisefotograf“ Visionen von einem Leben auf der Straße ohne Foundation oder Zuhause heraufbeschwören, aber es ist durchaus möglich, seinen eigenen Lebensstil zu kreieren und eine freiberufliche Karriere zu genießen . Meine eigene Karriere hat sich im Laufe der Jahre verändert und ich habe einige Jahre gesehen, in denen ich mehr als 10 Monate im Jahr unterwegs battle, andere, in denen ich dauerhaft im Ausland ansässig battle, und einige Jahre, in denen ich mehr Zeit zu Hause mit dem Schreiben verbringe über vergangene Reisen, das Erstellen von Inhalten für lokale Kunden oder die Planung für das kommende Jahr.

Viel Spaß beim Lesen? Teile den Artikel!

tags :

Latest Blog