CosmoCap und Satelliten

Kuvrd hat das angekündigt CosmoCaps und SatellitenKameragehäusekappen und kleine Silikonhüllen, die es Fotografen zusammen ermöglichen, ihre Kameras mit AirTags zu verfolgen.

Das Unternehmen, das erfolgreich einen Kickstarter für seine gestartet hat universelle Objektivdeckel im Jahr 2017 (und hat sie seitdem verfolgt mit Model 2.0), hat seine Model einer Kameragehäusekappe entwickelt, die ein Fach für einen AirTag verbirgt. Die Idee ist nicht neu, da 9 Volt brachte seinen Satz ähnlicher Körperkappen auf den Markt früher in diesem Jahr.

CosmoCap und Satelliten

Das System besteht eigentlich aus zwei Teilen: der CosmoCap-Gehäusekappe und dem „Satelliten“, in dem sich der AirTag versteckt. Beginnend mit der Karosseriekappe ist es ein Design, das Kuvrd „Low Profile“ nennt, und es ist viel kleiner als das von 9 Volt. Die CosmoCap-Gehäusekappen sind ebenfalls aus bearbeitetem Aluminium gefertigt und in einem flachen Schwarz eloxiert, was im Gegensatz zu dem von 9 Volt verwendeten Kunststoff steht – und so ziemlich jeder anderen Gehäusekappe.

Was den CosmoCap weiter auszeichnet, ist, dass er entweder mit Canon EF/RF- oder Sony E-Mount-Kameras funktioniert, aber jede Model funktioniert auch mit PL, einem Mount, der häufig von Filmemachern verwendet wird. Das Unternehmen sagt, dass Filmemacher oft mit einer großen Anzahl von Gehäuse- und Objektivdeckeln zu kämpfen haben, die sie mit sich herumtragen müssen, und die Tatsache, dass die CosmoCap sowohl mit modernen spiegellosen Halterungen als auch mit PL funktioniert, trägt dazu bei, dass Filmemacher besser organisiert bleiben.

Die andere Hälfte dieser Gleichung sind die Satelliten, was der Identify für das AirTag-Fach von Kuvrd ist. Diese Silikonbehälter haben eine selbstklebende Rückseite, mit der sie nicht nur im Inneren des CosmoCap, sondern auch auf einer beliebigen Anzahl von Gegenständen haften bleiben. Das Unternehmen sagt, dass es auf jeder ebenen Oberfläche haften kann, ohne „jemals herunterzufallen“.

CosmoCap und Satelliten

Kuvrd behauptet auch, dass es die kleinste Stellfläche aller AirTag-Halter auf dem Markt hat, was es zum diskretesten und vielseitigsten Träger auf dem Markt macht.

CosmoCap und Satelliten

Bei Verwendung zusammen mit der CosmoCap ist der Sattelite nur zugänglich, nachdem die Kappe vom Körper entfernt wurde, wobei Kurvd sagt, dass er verborgen bleibt und daher schwieriger zu finden ist. Das Unternehmen scheint auch darauf hinzuweisen, dass die Satelliten mit herkömmlichen Gehäusekappen funktionieren sollten, sodass der Kauf des CosmoCap keine Notwendigkeit ist, um AirTag-Monitoring zu einer Kamerasammlung hinzuzufügen.

Kuvrd hat CosmoCap und Satellites auf Kickstarter eingeführt, wo eine Kappe für 50 US-Greenback hinterlegt werden kann (letztendlich wird es 80 US-Greenback kosten), während ein Viererpack der Satellites 15 US-Greenback kostet (dies wird schließlich für 20 US-Greenback verkauft). Diese und andere Unterstützungsoptionen können gefunden werden auf dem Kickstarter des Unternehmens.


Haftungsausschluss: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigenen Nachforschungen über jedes Crowdfunding-Projekt anstellen, das Sie unterstützen möchten. Obwohl wir bestrebt sind, nur legitime und vertrauenswürdige Kampagnen zu teilen, besteht immer die Möglichkeit, dass Sie Ihr Geld verlieren, wenn Sie ein Crowdfunding-Projekt unterstützen.


Bildnachweis: Kuvrd

tags :

Latest Blog