Ein faszinierendes Video hinter den Kulissen zeigt, wie Autos in Hollywood-Filmen zerstört werden.

Die Zerstörung auf dem Bildschirm sieht zufällig und chaotisch aus, aber das Group an JEMFX hat den Deckel hinter einigen ihrer sorgfältig geplanten Techniken angehoben.

Punkte

Wie von berichtet InsiderAutos kollidieren nicht auf filmische Weise und es erfordert etwas, das als Scoring bezeichnet wird, damit sie auf die richtige Weise kaputt gehen.

Beim Ritzen wird das Schutzfolienmaterial im Auto abgezogen und seine Stütze entkernt.

Das Group von JEM FX führt eine Kreissäge zum Fahrgestell des Autos, um die Struktur zu schwächen.

„Wir werden durchgehen und einige schwächere Schnitte machen, damit sich das Ganze mit etwas weniger Gewicht ein bisschen leichter falten lässt“, erklärt Particular Results-Techniker Cody Canal.

„Dabei muss man darauf achten, die Außenseite des Fahrzeugs nicht aufzuschneiden, denn dann wäre es sichtbar und man merkt, dass da was nicht stimmt.“

Dieser Vorgang kann Stunden dauern und kann, wie im obigen Video gezeigt, in Sekundenschnelle durch ein 3.000-Pfund-Gewicht zerstört werden.

Parkende Autos überfahren

In einer Szene aus dem Superheldenfilm Shang-Chi und die Legende der Zehn Ringe Ein Bus fährt über eine Reihe geparkter Autos, eine Szene, die vor Ort in San Francisco gedreht wurde.

Für diese dramatische Szene zeigte das Group von JEM FX, wie sie Stahlscharniere durch abbrechbare ersetzten, um den Bus allmählich zu verlangsamen, anstatt das Auto vollständig zu beschädigen.

„Wenn der Bus über die Fahrzeuge hinweg getragen wird und zu weit nach unten fährt, sieht die Szene nicht richtig aus“, sagt Elia Popov, Eigentümer von JEM FX.

„Additionally wollten wir nur so viel Kompression [of the cars] um der Kamera eine Plattform zu bieten, mit der sie den Hügel hinunter verfolgen kann.“

Das Insider Das Video erklärt zahlreiche andere Fototricks, darunter die Verwendung von pneumatischen Bohrern, um es so aussehen zu lassen, als wäre ein Stahlblech durch einen Schlag verbeult worden, und wie Autos auf dem Bildschirm explodieren.

„Wir werden Geräte wie eine Gasbombe unter dem Fahrzeug oder einen Propan-Druckknopf verwenden und am Fahrzeug befestigen“, erklärt ein Teammitglied von JEM FX.

Autos werden so nachgerüstet, dass Explosionen per Controller oder Schalter ausgelöst werden können.

Stickstoffkanonen

In einer Szene aus 3 genommenmusste das JEM FX-Group einen Weg finden, einen Schiffscontainer auf einer Autobahn zu starten.

Um dies zu erreichen, verwendeten sie zwei 12-Zoll-Stickstoffkanonen, die genügend Trägheit boten, um den Behälter umzudrehen.

„Dann schweißten wir Räder an die Enden der quadratischen Seecontainer, damit wir sie über die Autobahn rollen konnten“, erklärt ein Besatzungsmitglied.

Das Video bietet einen faszinierenden Einblick in die Artwork der Arbeit, die hinter Massive-Price range-Shootings steckt.

tags :

Latest Blog