Bedford-Kamera hat an diesem Wochenende seine wunderbare Veranstaltung, ihre Picture Expo in Little Rock. Ich hatte das große Glück, dass ich eingeladen wurde, gestern Abend zu sprechen und heute Morgen einen Fotowalk zu leiten. Es struggle eine wahre Freude, beides zu tun, da dies wunderbare, leidenschaftliche Fotografen sind, die hungrig sind, mehr zu lernen. Wie? Sie standen heute Morgen um 06:00 Uhr auf und begleiteten mich zu einem Fotospaziergang entlang des River Walkway. Es sollte nur ein 90-minütiger Spaziergang sein. Mit dem Unterricht, der um 09:00 Uhr begann, und der unglaublichen Hitze und Luftfeuchtigkeit struggle es nicht nur meine Lieblingsauszeit beim Schießen, sondern es machte einfach Sinn. Und in diesen 90 Minuten hätten wir vielleicht nur 100 Yards geschafft, aber es waren großartige 100 Yards!

Na, es gab keine erstaunliche fotografische Gelegenheit, die uns an Ort und Stelle gehalten hat, nur ein wirklich lehrreicher Second und eine Gruppe sehr williger und aufgeschlossener visueller Geschichtenerzähler. Was Sie darüber sehen, ist die Broadway Avenue Bridge. Es hat etwas Eleganz, aber der Himmel könnte nicht kahler sein, wenn Sie es versuchen würden. Wie machen Sie einen Klick daraus und bringen etwas Dramatik in die Technik? Das haben wir 90 Minuten lang erkundet. Das linke Foto wurde um 06:31 Uhr und das rechte um 06:51 Uhr aufgenommen. Technisch gesehen gibt es zwischen den beiden nur 20 Minuten und -1 Stopp Unterschied (das Foto rechts wurde mit -1 aufgenommen). Aber optisch ist da schon ein ziemlicher Abstand. Und das machte den Morgen so großartig, als wir durch die technischen und mentalen Hürden sprachen, durch die jeder Fotograf springen musste, um sein eigenes Drama in den Second zu bringen. Es struggle ein großartiger Morgen und ich fühlte mich geehrt, unter einer so großartigen Gruppe von Leuten zu sein! Und für mich struggle bei dieser Luftfeuchtigkeit ein toller 100-Yard-Photowalk so willkommen!

tags :

Latest Blog