Wenn Sie verstehen möchten, wie man verwendet Lightroom-Bereichsmaskedann sind Sie bei uns genau richtig.

Lightroom Range Mask: Erweiterte Helligkeits- und Farbmaskierung in Lightroom

Als Adobe vor ein paar Jahren eine Bombe platzen ließ, indem es ein eigenständiges Unternehmen tötete Lichtraum 6Umbenennung Lightroom CC zu Lightroom-Klassiker und die Veröffentlichung einer brandneuen Cloud-Foundation Lightroom CC hat eine sehr starke Reaktion in der Foto-Neighborhood hervorgerufen. Die Reaktion reichte von Wut bis hin zu Verwirrung und Zweifel.

Die gelegentlichen Lightroom-Benutzer waren verärgert, weil sie keine Notwendigkeit für das Artistic Cloud-Abonnement sahen, weil sie Lightroom nur ein paar Mal im Jahr benutzten und Photoshop nie in ihrem Leben geöffnet hatten.

Die Anfänger waren völlig verwirrt, weil sie keine Ahnung hatten, welche Model von Lightroom sie brauchten.

Die professionellen Fotografen begannen, Zweifel an der Zukunft von Lightroom Traditional zu hegen, dem wichtigsten Device zur Führung ihrer Unternehmen.

Hinter dieser Aufregung und Verwirrung wurde quick die Ankündigung einer neuen Funktion in Lightroom Traditional verpasst.

Einführung der Lightroom Vary Masks

Mit der Veröffentlichung von Lightroom Traditional führte Adobe neben der Behebung des Leistungsproblems des Programms eine neue Funktion ein: die Bereichsmaske.

Ich battle die glücklichste Particular person, als ich von dem Characteristic hörte, weil ich seit Jahren auf so etwas gewartet habe.

Lassen Sie mich erklären.

Ich betrachte das HSL-Panel als eines der wertvollsten Werkzeuge für meine Fotografie. Das Device ermöglicht es mir, auf bestimmte Farben in meinen Fotos abzuzielen.

HSL-Bedienfeld im Lightroom-Entwicklungsmodul

Was mir gefehlt hat, battle die Möglichkeit, die HSL-Funktionalität zu nutzen, wenn ich den Graduate Filter, den Adjustment Brash und den Radial Filter verwende. Irgendwie fühlte es sich an, als würde Adobe einfach vergessen, das HSL-Panel zu diesen Instruments hinzuzufügen.

Bei jedem neuen Replace habe ich erwartet, dass diese Funktion hinzugefügt wird, aber es ist nie passiert.

Schließlich hat Adobe etwas anderes angekündigt, die Vary Masks. Was noch aufregender ist, ist das Adobe hat etwas Innovativeres und Leistungsfähigeres geschaffen als einfaches HSL-Panel.

Mit der Bereichsmaske können wir anspruchsvolle Masken erstellen, die nicht nur auf Farbe, sondern auch auf Helligkeit basieren.

Ich liebe es.

Um die Kraft der Vary Masks besser zu erklären, habe ich für Sie eine Demonstration vorbereitet. Ich ging an einem sonnigen Tag in den Park mit dem Ziel, das richtige Foto für dieses Tutorial zu produzieren.

Lightroom Range Mask: Erweiterte Helligkeits- und Farbmaskierung in Lightroom 1
Unbearbeitetes RAW-Foto

Ich habe absichtlich direkt durch die Bäume in die Sonne geschossen, um sicherzustellen, dass ich die komplexen Maskierungsfähigkeiten der Vary Masks nutzen kann.

Ich dachte, das ausgewählte Foto wäre ein perfektes Demomaterial.

Bearbeitungsschritt 1

Ich habe auch den Schachtdeckel mit dem maskiert Fleckentfernung Werkzeug.

An diesem Punkt brauchte ich höchstens 2 Minuten.

Lightroom Range Mask: Erweiterte Helligkeits- und Farbmaskierung in Lightroom 2

Bearbeitungsschritt 2

Als nächstes möchte ich die blaue Farbe im Bereich des Himmels verstärken.

Vor dem Bereichsmaske Funktionalität eingeführt wurde, battle die einzige Möglichkeit, den Bereich des Himmels zu beeinflussen, die HSL-Panel. Aber der Spielraum, in dem ich den Blues verändern kann, ist sehr begrenzt.

Ich kann den Blauton nur auf niedrigem Niveau verstärken, denn wenn ich den Himmel dunkler mache, beginnen die weißen Ränder zwischen dem Himmel und den Baumblättern zu erscheinen. Da das HSL-Panel keine Feather-Funktionalität hat, kann ich dort keinen nahtlosen Übergang erstellen.

Das zweite Drawback mit dem HSL-Panel ist, dass ich nur den oberen Bereich des Himmels effektiv anvisieren kann, und da es nicht genügend Farbinformationen näher am horizontalen Bereich gibt, habe ich kein Glück.

Die einzige Möglichkeit für mich, den Himmelsbereich genau anzuvisieren, bestand darin, zu Photoshop zu springen und eine Luminanzmaske für den Bereich des Himmels zu erstellen. Es bedeutet, die zerstörungsfreie RAW-Bearbeitungsumgebung zu verlassen.

Mit der neuen Vary Masks ist dies ganz einfach in Lightroom möglich.

Zuerst erstelle ich die neu Verlaufsfilter und mit folgenden Einstellungen:

Lightroom Range Mask: Erweiterte Helligkeits- und Farbmaskierung in Lightroom 3

Der Filtereffekt wird auf das gesamte Bild angewendet und sieht schrecklich aus.

Lightroom Range Mask: Erweiterte Helligkeits- und Farbmaskierung in Lightroom 4

Als nächstes aktiviere ich die Bereichsmaske durch Auswahl der Farboption.

Jetzt verwende ich den Farbwähler, um Farben aus verschiedenen Bereichen des Himmels abzutasten, und achte darauf, den gesamten Bereich der blauen Farbe auszuwählen. Verwenden Sie die Umschalttaste auf der Tastatur, um mehrere Punkte auszuwählen.

Lightroom Range Mask: Erweiterte Helligkeits- und Farbmaskierung in Lightroom 5

Mit dem Schieberegler „Menge“ können wir die Mischung präziser anpassen.

Wenn Sie die drücken Alt-Style und ziehen Sie den Schiebereglersehen Sie die tatsächliche Maske, die das Werkzeug erstellt hat, und den Bildbereich, auf den sich der Verlaufsfilter auswirkt.

Lightroom Range Mask: Erweiterte Helligkeits- und Farbmaskierung in Lightroom 6

Erinnerung: weißer Bereich der Maske AUFDECKENs und schwarzer Bereich KONZs.

Lightroom Range Mask: Erweiterte Helligkeits- und Farbmaskierung in Lightroom 7

Bearbeitungsschritt 3

Im nächsten Schritt möchte ich den Bereich der Sonne betonen, da beim Auftragen des Verlaufsfilters die gelben und orangefarbenen Glanzlichter neutralisiert wurden.

Ich werde die verwenden Radialfilter mit folgenden Einstellungen. Es sieht viel besser aus.

Lightroom Range Mask: Erweiterte Helligkeits- und Farbmaskierung in Lightroom 8

Aber ich habe hier ein Drawback. Der Effekt des Filters wirkt sich auch auf die Bäume aus, was die gesamte Szene unrealistisch macht, da die Bäume im Schatten liegen sollen.

Lightroom Range Mask: Erweiterte Helligkeits- und Farbmaskierung in Lightroom 9

Ich kann es mit der Vary Masks problemlos beheben.

Diesmal werde ich die verwenden Luminanz-Choice um es zu aktivieren.

Die Luminanzoptionen sehen im Vergleich zu Farbe anders aus. Hier muss ich den Tonwertbereich angeben, den ich beeinflussen möchte. Da ich nur die hellen Bereiche beeinflussen und dunkle Bereiche unbeeinflusst lassen möchte, schiebe ich den linken Schieberegler, der dunkleren Tönen entspricht, nach rechts.

Lightroom Bereichsmaske -

Sie können verwenden Glätte-Schieberegler zum Anpassen des Mischpegels.

Lightroom Range Mask: Erweiterte Helligkeits- und Farbmaskierung in Lightroom 10

Noch einmal, wenn Sie die drücken Alt “Style und fang an zu bewegen Glätte-Schiebereglerkönnen Sie die tatsächliche Maske sehen, die das Werkzeug erstellt hat.

Endgültiges Bild nach dem Anwenden der Bereichsmasken
Endgültiges Bild.

Vor und nach der Transformation

tags :

Latest Blog