Südwestreise: Einführung

Als ich mich vor Jahren für Reisefotografie interessierte, arbeitete ich als Grafikdesigner. Am Anfang betrachtete ich die Fotografie als Passion und kreatives Ventil. Aber irgendwann wurde mir klar, dass die Reisefotografie zwei meiner liebsten Leidenschaften vereinte – eine Leidenschaft für das Erkunden und eine Leidenschaft dafür, die Schönheit um uns herum durch ein Kameraobjektiv zu entdecken. Ich erkannte auch, dass Reisefotografie wirklich das ist, was ich in meinem Leben wollte.

Ich gab mir viel Zeit, um vom Grafikdesign zur Fotografie überzugehen, und begann, meine zukünftigen Abenteuer zu planen. Ich habe mir für die nächsten Jahre eine Reise-Wunschliste zusammengestellt, damit ich Ziele und genügend Zeit für die Planung hatte.

Meine Wunschliste hatte die üblichen Verdächtigen – Australien und Neuseeland– sowie Träume, nach Europa zurückzukehren, um zu sehen, wie sehr es sich seit meiner Abreise verändert hat. Als ich bereit battle, mit der Ausführung meiner Pläne zu beginnen, besuchte ich den Südwesten, nur um festzustellen, dass meine Pläne völlig entgleist waren. Ich battle überwältigt von der unkonventionellen Schönheit, Weite und Vielfalt der Landschaften. Ich habe alle meine Pläne auf Eis gelegt, um die Area weiter zu erkunden.

Fahrt durch Amerikas Südwesten – Intro 1
Utah. See-Powell
Fahrt durch Amerikas Südwesten – Intro 2
Utah. Zion-Nationalpark

Den Südwesten entdecken

In den letzten sieben Jahren bin ich mindestens zweimal im Jahr in den Südwesten gereist. Ich habe nicht vor aufzuhören, weil ich immer noch das Gefühl habe, nur an der Oberfläche gekratzt zu haben. Am Anfang habe ich wie die meisten Touristen damit begonnen, die beliebtesten Orte zu besuchen. Aber mit jedem Besuch ging ich tiefer und tiefer in die Erkundung der weniger besuchten und weniger überfüllten Orte.

Dieses Jahr battle mein Plan, das Hinterland von Utah und Arizona zu erkunden, indem ich die unbefestigten Straßen befahre und an abgelegenen Orten fernab der Zivilisation zelte. Das battle zwar der Plan, aber wir (meine Frau und ich) haben es nicht geschafft, ihn richtig auszuführen. Der offensichtlichste Grund für unseren gescheiterten Plan battle das Wetter. Der Regen machte die meisten unbefestigten Straßen unpassierbar, sodass wir uns bemühen mussten, unsere Pläne anzupassen.

Obwohl die Hälfte meiner Planung nicht zustande kam, halte ich die letzte Reise für die erfolgreichste und aufregendste. Tägliche Änderungen und Korrekturen unserer Reiseroute hielten uns auf Trab und ermöglichten es uns, einige erstaunliche und unbeabsichtigte Orte zu entdecken.

Bitte folgen Sie meinem visuellen Tagebuch, in dem ich meine 12-tägige Fahrt durch den Südwesten skizziere.

Fahrt durch Amerikas Südwesten – Intro 3
Kalifornien. Sierra-Gebirge
Fahrt durch Amerikas Südwesten – Einführung 4
Kalifornien. Massive Sur
Fahrt durch Amerikas Südwesten – Einführung 5
Nevada. Tal des Feuers
Fahrt durch Amerikas Südwesten – Intro 6
Utah. Schwanenhals State Park

tags :

Latest Blog