Benjamin Barakat

Der Fotograf Benjamin Barakat hat die letzten vier Jahre damit verbracht, an seinen Fähigkeiten als Nachthimmelfotograf zu arbeiten und hilft nun anderen, meisterhafte Szenen an wunderschönen Orten zu erstellen.

Barakat sagt, er sei schon immer vom Nachthimmel fasziniert gewesen, und die Idee, ihn einzufangen, battle der Grund, warum er überhaupt zur Fotografie kam.

„[In 2018] Nachdem ich mit meiner Frau viele Nächte unter dem Nachthimmel verbracht und nach oben geblickt und ihn fasziniert hatte, beschloss ich schließlich, mir eine Kamera zu holen und zu versuchen, ihn einzufangen“, sagt er. „Ich hatte keine Ahnung, worauf ich mich einlasse, aber hier gehe ich meiner Berufung nach! Es gibt nichts, was ich mehr liebe (nach meiner Familie), als hinauszugehen und den Nachthimmel zu fotografieren und andere zu teilen und ihnen beizubringen, was ich tue.“

Benjamin Barakat

Benjamin Barakat

Benjamin Barakat

Tagsüber ist Barakat Immobilienfotograf und Forscher am höchsten Observatorium Europas, dem Sphinx-Observatorium in der Schweiz, wo er die Lichtverschmutzung erforscht. Aber nachts richtet er seine Kamera auf den Himmel und bringt anderen bei, wie sie selbst atemberaubende Bilder erstellen können.

„Ich habe das Glück, andere zu unterrichten und worldwide Touren zu leiten, das Wissen zu teilen und andere zu inspirieren, mehr rauszugehen und den Nachthimmel zu genießen“, erzählt er PetaPixel.

Benjamin Barakat

Benjamin Barakat

Benjamin Barakat

Barakats jüngstes Projekt führte ihn nach Jordanien, wo er einige atemberaubende Fotos der Landschaft vor der Milchstraße machte.

„Als Halblibanesin battle es mein Ziel, den Nahen Osten mehr zu erkunden und das Bewusstsein für die wunderschönen Landschaften zu teilen, um andere zu ermutigen, diese Orte zu besuchen“, sagt er.

„Petra hat mich zuerst nach Jordanien gezogen, und es battle ein Wunsch von mir, es unter dem Nachthimmel festzuhalten. Es ist nicht einfach, während der Schließzeiten zu einem der sieben Weltwunder zu gelangen, additionally musste ich eine Beziehung zu den örtlichen Beduinen aufbauen, um einen solchen Zugang zu erhalten.“

Benjamin Barakat

Benjamin Barakat

Die Mühe hat sich gelohnt, denn seine Fotos von der ikonischen Location sind atemberaubend.

„Wadi Rum ist ein weiteres atemberaubendes Spotlight, das Jordanien zu bieten hat, mit einigen der dunkelsten Himmel und einer atemberaubenden Landschaft. Ich verbrachte etwas mehr als ein Jahr damit, mit Einheimischen zu planen, alle Orte in meiner Bildersammlung mit Geotags zu versehen, bevor ich sie alle festhielt.“

Benjamin Barakat

Wie bereits erwähnt, leitet Barakat Touren, um den Menschen beizubringen, wie man diese Artwork von Fotos macht. Er plant, im Jahr 2023 eine Gruppe von 11 Fotografen auf eine Reise durch Jordanien zu führen, deren Particulars zu finden sind auf seiner Web site.

Benjamin Barakat

Benjamin Barakat

Benjamin Barakat

Um mehr von Barakat zu erfahren, schauen Sie sich unbedingt seine an Webseite und Instagram.


Bildnachweis: Benjamin Barakat



tags :

Latest Blog