Zahlen

Ein Fotograf hat verwendet Künstliche Intelligenz (KI) sich vorzustellen, wie historische Persönlichkeiten wie Al Capone, Benjamin Franklin und Sharon Tate aussehen würden, wenn sie heute geboren wären.

Fotograf Alper Yesiltasder in Istanbul, Türkei, lebt, erstellte die hyperrealistischen Porträts für a Projekt betitelt Dassein.

Für das Projekt verwendete Yesiltas KI-Fotoverbesserungssoftware und Fotobearbeitungsprogramme, um sich vorzustellen, wie historische Ikonen aussehen würden, wenn sie im 21. Jahrhundert statt in ihrer eigenen Zeit leben würden.

Sharon Tate – Schauspielerin und Mannequin der 1960er Jahre
Al Capone – amerikanischer Gangster und Geschäftsmann
Benjamin Franklin – Gründervater der Vereinigten Staaten
Audrey Hepburn – klassische Hollywood-Schauspielerin

Yesiltas verwendete die Originalfotos dieser Personen, um moderne Porträts zu erstellen. Mit Hilfe von KI rekonstruiert er ihre Outfits und die Komposition des Fotos, bevor er das Bild bearbeitet, um diese historischen Legenden in modernisierte Ikonen zu verwandeln.

Der italienische Entdecker Christopher Columbus aus dem 15. Jahrhundert wird als zeitgenössischer Mann in einem weißen T-Shirt neu interpretiert.

Unterdessen wird der Gründervater der USA, Benjamin Franklin, als moderner Politiker in einem eleganten schwarzen Anzug mit einer amerikanischen Flaggenbrosche dargestellt.

Christoph Kolumbus – Italienischer Entdecker
Babe Ruth – US-amerikanischer Baseballspieler
Charlie Chaplin – Stummfilmstar

Die New York Yankees-Legende Babe Ruth ist in einem lässigen Sweatshirt und nicht in der Baseballkleidung der 1930er Jahre abgebildet.

Inzwischen trägt der amerikanische Gangster Al Capone nicht mehr seinen berühmten Nadelstreifenanzug. Stattdessen wird der Gangster, der während der Prohibitionszeit Berühmtheit erlangte, in Chinos und Pullover dargestellt.

Einige der in Yesiltas Porträts abgebildeten Sterne sind sofort als moderne Sirenen erkennbar, während andere auf den ersten Blick weniger offensichtlich sind.

Die Schauspielerinnen der 1960er Jahre, Audrey Hepburn und Sharon Tate, sind als moderne Sirenen unverkennbar. Es kann jedoch einen Second dauern, den klassischen Hollywoodstar Ginger Rogers als lässig gekleidete Schauspielerin der Moderne zu identifizieren.

Henry Ford – amerikanischer Industrieller und Gründer der Ford Motor Firm,
Rosa Parks – Amerikanische Aktivistin in der Bürgerrechtsbewegung
Lauren Bacall – klassische Hollywood-Schauspielerin
Alexander Hamilton – Amerikanischer Revolutionär und Gründervater der Vereinigten Staaten
Ginger Rogers – Hollywood-Schauspielerin und Tänzerin

Yesiltas sagt, er aircraft, seine weiter zu erweitern Dassein projizieren und verwandeln Sie andere historische Ikonen in moderne Ikonen.

„Im Allgemeinen sind die Leute, mit denen ich arbeite, die künstliche Intelligenz verwenden, die Leute, von denen ich persönlich die fotorealistische Model oder eine an die heutige Zeit angepasste Model sehen möchte“, sagt er.

„Ich denke, diese Menschen sind in der Tat einige der größten Ikonen, die je gelebt haben, und ich bin sehr neugierig auf sie.“

Helen Keller – Autorin, Anwältin für Behindertenrechte und politische Aktivistin
Greta Garbo – klassische Hollywood-Schauspielerin
Gene Kelly – Hollywood-Schauspieler und Tänzer
Amelia Earhart – Die erste Pilotin, die alleine über den Atlantik flog
Humphrey Bogart – Klassischer Hollywood-Schauspieler

Dies ist nicht das erste Mal, dass der Fotograf mithilfe von KI Sterne von den Toten „wiederbelebt“. Yesiltas verwendete zuvor KI, um zu zeigen, was Berühmtheiten wie Prinzessin Diana, Kurt Cobain und John Lennon würden heute so aussehen, als würden sie noch leben.


Bildnachweis: Alle Fotos von Alper Yesiltas.



tags :

Latest Blog