Filmproduktion Freiburg Logo JohannPictures


Fujifilm hat den TG-BT1 angekündigt, einen neuen Bluetooth-Stativgriff für seine Kameras der X-Serie.

Wie die Bluetooth-Funktion vermuten lässt, kann dieser Griff drahtlos eine Verbindung zu ausgewählten Kameras der X-Serie herstellen, um verschiedene Funktionen fernzusteuern. Insbesondere bietet der Auslöser Zoomfunktionen mit einer „T/W“-Wippe sowie dedizierte Auslöser für Standbilder und Videoaufnahmen. Es gibt auch eine Sperrtaste, um unerwünschte Tastendrücke zu verhindern, sowie eine Bluetooth-Style zum Ein- und Ausschalten der drahtlosen Funktionen.

Der Griff kann hochgeklappt werden, um ihn bequem in der Hand zu halten, hat aber auch drehbare Beine, die ihn in ein Tischstativ verwandeln, falls Sie die Kamera ablegen müssen. Es überrascht nicht, dass der Griff über eine standardmäßige 1/4-Zoll-20-Stativschraube mit gepolsterter Foundation und Rändelgetriebe zum leichteren Anziehen verbunden wird.

Die Einstellung des Winkels der Kamera erfolgt über einen kleinen rechteckigen Knopf, der sich unter der Stativhalterung des Griffs befindet. Laut Fujifilm ist das Design wetterbeständig, daher sollte es intestine zu den wetterfesten Gehäusen und Objektiven von Fujifilm passen, wenn Sie es in den Elementen verwenden möchten.

Der Stativgriff kann ein Gesamtgewicht von 1,5 kg (3,3 lbs) tragen und wiegt allein etwa 205 g (7,3 oz). Die Fujifilm TG-BT1 kann bei verschiedenen Einzelhändlern für 199,99 $ / 169,99 £ vorbestellt werden (Adorama, B&H, Wex)

Wenn man bedenkt, dass das Design praktisch identisch mit dem von Sony ist GP-VPT2BT Kabelloser Aufnahmegriff und andere Stativgriffoptionen von Drittanbietern, kann man wahrscheinlich davon ausgehen, dass es sich um ein White-Label-Produkt handelt, das Fujifilm leicht optimiert und seinen Namen darauf geworfen hat. Ob es sich lohnt, die Prämie für das Fujifilm-Modell zu zahlen, steht zur Debatte, aber Fujifilm garantiert die Kompatibilität mit seiner X-T5, X-T4, X-T3, X-T30 II, X-T30 und X-S10 Kameras (solange sie das neueste Firmware-Replace ausführen).

tags :

Latest Blog