Googles Das Imagen-KI-System konvertiert natürlichen Textual content in Bilder, ähnlich wie DALL-E 2. Im Gegensatz zu DALL-E von OpenAI hat Google sein Textual content-zu-Bild-KI-Modell jedoch bisher von der Öffentlichkeit ferngehalten. Das ändert sich zumindest geringfügig. Google hat angekündigt, seiner AI Take a look at Kitchen-App eine sehr begrenzte Kind von Imagen hinzuzufügen.

AI Take a look at Kitchen wurde Anfang dieses Jahres veröffentlicht, damit Google einige seiner KI-Technologien in der Beta testen kann. Google wird Imagen mit einigen Einschränkungen zur App hinzufügen. Benutzer können mit Imagen auf zwei Arten interagieren, die als „Metropolis Dreamer“ und „Wobble“ bezeichnet werden.

Innerhalb von Metropolis Dreamer können Sie Imagen verwenden, um eine KI-generierte Stadt mit jedem beliebigen Thema des Benutzers zu erstellen. Wenn Sie beispielsweise eine “Cyber ​​Metropolis” wünschen, erstellt Imagen’s Metropolis Dreamer Mustergebäude rund um das Thema “Cyber”. Die Entwürfe erscheinen als isometrische Modelle, die als Der Rand weist darauf hinsieht ‘ähnlich aus wie in SimCity’.

Kredit: Google

Während der Title von Metropolis Dreamer seinem Zweck entspricht, ist „Wobble“ verwirrender. In Wobble erschaffst du ein Monster. Benutzer wählen das Materials aus, aus dem das Monster besteht, wie Ton, Filz oder Gummi, und statten es dann mit Kleidung ihrer Wahl aus. Imagen erstellt dann das von Ihnen beschriebene Monster, und Sie können ihm einen Namen geben und mit ihm interagieren. Das Modell ist so eingeschränkt, dass Sie es nicht machen können irgendein Monster, das Sie wollen, aber stattdessen wird jedes Monster in Wobble eine Designsprache teilen. Es gibt nicht annähernd so viel Freiheit wie in der öffentlichen Betaversion von DALL-E, noch so viel Freiheit wie bei Imagen kann liefern.

Google wird nicht so weit gehen zu sagen, dass die Einschränkungen Funktionen an und für sich sind, aber sie sind wichtig, da der Technologieriese Imagen weiter verfeinert. AI Take a look at Kitchen wurde entwickelt, um Suggestions zu erhalten und Probleme mit den KI-Technologien von Google zu finden. Ein Teil des Auffindens von Problemen besteht darin, die Kontrolle darüber auszuüben, wie der Benutzer mit dem System interagiert.

Kredit: Google

Da die KI-Technologie ausgefeilter und verbreiteter wird, bestehen damit verbundene Risiken. Wenn ihnen völlige Freiheit und Kontrolle gegeben wird, kann es sein, dass eine kleine Untergruppe von Benutzern sich beeilt, Wege zu finden, sie zu missbrauchen. Wenn Sie ein Unternehmen wie Google sind, kann der Missbrauch Ihrer Produkte durch Benutzer erhebliche Konsequenzen haben und echten Schaden anrichten, entweder bei anderen Benutzern oder im Extremfall bei Google selbst.

Imagen ist zweifellos ein hochmodernes KI-Modell. Doch mit großer Macht geht auch große Verantwortung einher. Es ist unklar, welche Kind Imagen annehmen wird, wann oder ob es jemals ein kommerzielles Produkt mit vollständiger öffentlicher Verfügbarkeit wird. Aber vorerst Benutzer kann Testen Sie es mit Metropolis Dreamer und Wobble. AI Take a look at Kitchen ist als kostenloser Obtain für Android und iOS verfügbar. Sie müssen sich für eine Warteliste anmelden, um die App nutzen zu können. Ich habe mich angemeldet und freue mich darauf, bald ein eigenes Monster zu erschaffen.

tags :

Latest Blog