Filmproduktion Freiburg Logo JohannPictures


HEIPI durch eine erfolgreiche Kampagne über 1 Million US-Greenback gesammelt auf Kickstarter Anfang dieses Monats für sein neues Leichtgewicht 3-in-1-Reisestativaber dieser Erfolg scheint dem Unternehmen nicht auszureichen ist zu IndieGoGo gegangen auf der Suche nach mehr Investitionen.

Das HEIPI Journey Tripod verzeichnete einen explosiven Erfolg seiner Kickstarter-Kampagne, indem es 1.020.631 $ durch 3.105 Unterstützer sammelte. Durch die Crowdfunding-Bemühungen stellte das Unternehmen mehrere Aktualisierungen bereit und erläuterte die Änderungen, die es am Design durch Suggestions von Rezensenten und Meinungsbildnern vornahm, denen frühe Muster des Produkts zur Verfügung gestellt worden waren.

Der Clou des kompakten Stativs ist sein einzigartiges Design. Es verfügt über eine Mittelsäule, die tatsächlich als separates Mini-Stativ fungieren kann und gleichzeitig eine stabilere Möglichkeit bietet, die Höhe des Stativs zu erweitern. Das Drei-Pfund-Kohlefaserstativ lässt sich außerdem auf 17,5 Zoll hoch und 2,7 Zoll im Durchmesser verkleinern, was es zu einem der kleinsten und leichtesten Stativdesigns auf dem Markt macht.

„Sein patentiertes Design einer „3-Säulen-Mittelsäule“ bietet nicht nur hervorragende Stabilität und Kompaktheit, sondern ermöglicht es dem Benutzer auch, HEIPI innerhalb von Sekunden in zwei separate Stative zu verwandeln! Darüber hinaus verfügt es über einen abnehmbaren Kugelkopf, der HEIPI zum weltweit ersten 3-in-1-Stativ macht“, so das Unternehmen.

HEIPI hat sich deutlich orientiert von Peak Design und seinem Reisestativ, ging aber darüber hinaus, um ein Produkt zu schaffen, das in seinen eigenen Vorzügen einzigartig warfare. Infolgedessen warfare das Produkt überaus erfolgreich und das Unternehmen hat bekannt gegeben, dass es mit der Massenproduktion begonnen hat.

PetaPixel kann bestätigen, dass die Verarbeitungsqualität und das Design des Stativs solide sind, zumindest wenn das erhaltene Prototypmuster einen Hinweis auf die Qualität des Endprodukts gibt.

Aber nachdem er mehr als eine Million Greenback für das Projekt gesammelt hat, scheint HEIPI nicht zufrieden zu sein. Das Unternehmen nimmt zusätzliche Bestellungen für das Stativ auf IndieGoGo entgegen, wenn auch mit weniger Rabatten als für diejenigen, die es auf Kickstarter unterstützt haben: Was während der ursprünglichen Kampagne für 279 US-Greenback erhältlich warfare, ist jetzt verfügbar für $339 auf IndieGoGo.

Während Kickstarter-Unterstützern mitgeteilt wurde, dass sie das Stativ ab Januar erhalten werden, müssen IndieGoGo-Unterstützer bis März warten.

Anstatt das Produkt auf einem traditionellen On-line-Marktplatz zu verkaufen, scheint HEIPI das Crowdfunding-Umfeld am liebsten zu haben und es nur ungern zu verlassen. An dieser Strategie ist nichts auszusetzen, sie ist nur nicht üblich.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Unternehmen versucht, ein Projekt auf einer anderen Crowdfunding-Plattform zu unterstützen, wenn der erste Versuch fehlschlägt, aber es ist ziemlich ungewöhnlich, dass diese Praxis für eine erfolgreich finanzierte Kampagne stattfindet – noch ungewöhnlicher, wenn dies bei einer geschieht Projekt, das mehr als das 100-fache seines ursprünglichen Ziels erreicht hat.

Denken Sie daran, dass Crowdfunding-Kampagnen niemals als Vorbestellungen betrachtet werden sollten, da es so viele Kampagnen gab, die erfolgreich unterstützt wurden, aber kein fertiges Projekt lieferten — GearEye ist ein perfektes Beispiel einer solchen State of affairs.


Haftungsausschluss: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigenen Nachforschungen über jedes Crowdfunding-Projekt anstellen, das Sie unterstützen möchten. Obwohl wir bestrebt sind, nur legitime und vertrauenswürdige Kampagnen zu teilen, besteht immer die Möglichkeit, dass Sie Ihr Geld verlieren, wenn Sie ein Crowdfunding-Projekt unterstützen.

tags :

Latest Blog