Im Jahr 2021 wurde Pink Woman® Meals Photographer of the Yr geehrt, den Claire Aho Award for Girls Photographers in Erinnerung an Finnlands größte Fotografin einzuführen.

In einer aufregenden Entwicklung für den diesjährigen Wettbewerb erhält die Gewinnerin des Claire Aho Award for Girls Photographer 2022 eine exklusive Reise nach Finnland mit freundlicher Genehmigung von BesuchFinnland.

Wir haben mit VisitFinland gesprochen, um mehr über die Bedeutung von Essen und Fotografie in der Area zu erfahren. Sie teilten uns mit, warum ihnen diese besondere Auszeichnung so wichtig ist.

Da wir die diesjährigen Einsendungen begrüßen, wollten wir mehr über die Auszeichnung erzählen und auf die unglaublichen Bilder aus dem letzten Jahr zurückblicken, um uns zu inspirieren.

Ein Einführung – Claire Aho Award für Fotografinnen

Claire Aho, 1925-2015, wurde in eine der größten kulturellen und künstlerischen Dynastien Finnlands hineingeboren. Als sie im Alter von 10 Jahren ihre erste Kamera erhielt, battle sie in vielerlei Hinsicht bahnbrechend – als Frau, die ab Ende der 1940er Jahre als Werbefotografin arbeitete, als quick keine Frauen in diesem Bereich tätig waren, in ihrem Einsatz von Farbfotografie und in ihrer einzigartigen fotografischen Mischung aus Stil, Witz und Lebendigkeit.

Als Jussi und ich das erste Mal telefoniert haben, haben wir quick eine Stunde geredet. Dann flog er von Stockholm nach London, um es weiter zu besprechen. Ich battle begeistert, als er mir sagte, die Stiftung freue sich, dass wir den Preis im Gedenken an seine Mutter ins Leben gerufen hätten. Ich hätte sie gerne gekannt, aber ich hoffe und glaube, dass dies eine angemessene Artwork ist, ihr Leben und ihre Errungenschaften zu feiern.‘ – Caroline Kenyon, Direktorin, Pink Woman® Meals Photographer of the Yr.’

Der Claire Aho Award for Girls Photographers soll alle Fotografinnen sowohl feiern als auch ermutigen. Fotografinnen auf der ganzen Welt, jeden Alters, ob Novice oder Profi, sind eingeladen, Bilder für diesen besonderen Preis einzureichen. Die Beiträge können Essen zeigen und wie es unser Leben in jeder Umgebung berührt, von Studioaufnahmen bis hin zu Reportagen.

Jussi Brofeldt, Sohn von Claire Aho und Vorsitzender von Aho & Soldan Foto- und Filmstiftung freundlicherweise teilte er uns seine Erinnerungen an Claire und mehr von ihrer inspirierenden Fotografie mit…

Erfahren Sie mehr über diese besondere Auszeichnung und die Geschichte dahinter in unserem „Inspirierende Fotografinnen“ Bloggen.

Jussi ist auch Mitglied bei uns hochrangige Jury für diese besondere Auszeichnung. Wir laden Fotografinnen jeden Alters aus der ganzen Welt, ob Novice oder Profi, ein, Bilder für diesen besonderen Preis einzureichen.

Claire Aho Award for Girls Photographers in Zusammenarbeit mit Go to Finland

Claire Aho battle in vielerlei Hinsicht eine Wegbereiterin. Wie haben Fotografie und Essen Finnland im Laufe der Jahre berührt?

‘Bekannt als Große alte Dame der finnischen Fotografiehat Claire Aho die finnische Fotografie- und Kunstwelt nachhaltig geprägt. Das Vermächtnis ihrer Fotografien, ihre außergewöhnliche Lebenseinstellung und ihre bahnbrechende Karriere als eine der ersten professionellen Fotografinnen der Welt werden weiterleben und zukünftige Generationen inspirieren.

In den letzten Jahren ist Finnland – und insbesondere Helsinki – als führendes Reiseziel für Feinschmecker respektiert und anerkannt worden. Die Nahrungssuche hat auch in Finnland und damit eine lange Custom Jedermannsrechte, hat jeder, der Finnland lebt oder besucht, die Freiheit, in der Natur umherzustreifen, nach Nahrung zu suchen und Aktivitäten im Freien zu genießen, unabhängig davon, wer ein Gebiet besitzt oder bewohnt. Das bedeutet auch, dass es für Finnen einfach ist, lokal zu essen und eine optimistic Veränderung herbeizuführen, indem sie den gesamten ökologischen Fußabdruck verringern.“

Warum ist der Claire Aho Award for Girls Photographers für Go to Finland so wichtig?

„Claire Aho diesen Preis zu widmen, ist eine wunderbare Hommage an ihr Vermächtnis als eine der ersten Pionierinnen der Farbfotografie in Finnland. Für Finnland ist es wichtig, dass Finnen für ihre außergewöhnliche Arbeit anerkannt und gefeiert werden, und wir sind stolz darauf, dass dieser Claire Aho Award Fotografinnen jeden Alters sowohl feiert als auch ermutigt, sich der Fotografie zu widmen und an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Diese Auszeichnung unterstreicht, wie Claire Aho weiterhin einen großen Einfluss auf die finnische Fotografie hat, und als eine der ersten professionellen Fotografinnen der Welt ist es eine Ehre für Finnland, ihr diesen prestigeträchtigen Preis für Frauenfotografie zu widmen.“

Es ist das erste Jahr, in dem wir diesen Sonderpreis vergeben. Was können wir von dieser exklusiven Reise nach Finnland erwarten?

„Die glückliche Gewinnerin des Claire Aho Award for Girls Photographers erhält 3 Übernachtungen in einem 4-Sterne-Lodge in Helsinki und Hin- und Rückflug ab London für sich und einen Gast. Helsinki wurde von der UNESCO zur Designstadt ernannt und ist eine pulsierende Stadt voller Kultur, Kunst, Geschichte, fantastischer Gastronomie und einer einzigartigen finnischen Lebensweise.

Helsinkis Nähe zur Natur und zum Meer bedeutet auch, dass Besucher das Stadtleben sowie den Helsinki-Archipel mit 300 faszinierenden Inseln, 42 Naturschutzgebieten und dem wunderschönen Nuuksio-Nationalpark im benachbarten Espoo, das von der finnischen Hauptstadt aus leicht zu erreichen ist, erleben können.“

www.visitfinland.com

Inspirierende Fotografinnen

Claire Aho Award für Fotografinnen Finalist Images

Mit diesem aufregenden Neuzugang wollten wir einen Rückblick auf unsere unglaublichen Finalistenbilder des Claire Aho Award for Girls Photographers werfen und einige Inspirationen für dieses Jahr teilen…

Die allererste Gewinnerin des Claire Aho Award for Girls Photographers in Zusammenarbeit mit der Aho & Soldan Picture and Movie Basis – Marina Spironetti, Italien, mit ihrem großartigen Porträt, Weibliche Metzger von Panzano – Martinaeine der Frauen, die von Dario Cecchini, dem weltberühmten Metzger von Panzano, ausgebildet wurden.

„Dieses Bild hat so viel Kraft, Type und Ausgewogenheit der Farben sowie die schöne Direktheit des Blicks einer jungen Frau, die ihren Weg in einer seit Jahrhunderten rein männlichen Branche findet. Ich hoffe und ich glaube, Claire Aho hätte es gefallen.’ – Caroline Kenyon, Direktorin.

Unsere unglaubliche Shortlist- und Finalistenarbeit für 2021 zeigt Essen und wie es unser Leben in jeder Umgebung berührt, von Studioaufnahmen bis hin zu Reportagen. Lassen Sie sich von unseren Finalistenbildern unten inspirieren.

Lern mehr…

Weitere Informationen zum Claire Aho Award for Girls Photographers finden Sie unter: Claire Aho Award für Fotografinnen – Pink Woman Meals Photographer of the Yr

Claire Aho Award für Fotografinnen und andere Kategorien von Pink Woman Meals Photographer of the Yr sind jetzt offen!



tags :

Latest Blog