Ludington Breakwater Lighthouse aufgenommen von Z 9 / Z70-200f2.8

Der Z 9 hat keine Probleme, bei kaltem und schlechtem Wetter zu 100% zu funktionieren. Diese Frage taucht immer wieder auf und ich freue mich, Ihnen mit einer Musterbasis von vier Z 9 berichten zu können, dass es keine Probleme gab (kann ich nicht von den Fotografen sagen 🙂 mit großem Eifer in der Kälte fotografiert. Beim Fotografieren in einem nassen Zero raste die Z 9 mit dem angebrachten Z70-200f2.8 mit 20 Bildern professional Sekunde, Autofokus mit AF-C 3D-Auto den ganzen Tag. Auf einem frisch aus dem Ladegerät geladenen EN-EL18d zu Beginn des Tages, als die Akkuanzeige in der Z 9 am Ende des Tages auf Rot schlug, waren 8818 komprimierte Raws zusammen mit einem Dutzend einminütiger aufgezeichnet worden Videoclips. Schießen, wie man sich das Tragen von Handschuhen und allem anderen vorstellt, um heat zu bleiben, das Arbeiten mit den Tasten auf der Z 9 hat auch intestine funktioniert. Die einzige wirkliche Herausforderung beim Fotografieren an diesem Tag ist es, zwischen den Drehs die heiße Schokolade zu finden!

tags :

Latest Blog