Pink Woman® Meals Photographer of the 12 months spiegelt eine Fülle von Genres der Meals-Fotografie in einer Reihe verschiedener Kategorien wider, die alle sowohl professionellen als auch Amateurfotografen offen stehen.

Wir fühlen uns jedes Jahr sehr geehrt, etwas über die Beziehungen und Erfahrungen all unserer Teilnehmer zu erfahren, jeder von ihnen auf seiner eigenen Reise mit der Fotografie durch den Wettbewerb.

In einer Reihe von Kurzinterviews haben wir frühere Finalisten-Fotografen von getroffen Pink Woman® Meals Photographer of the 12 months von 2021. Unsere Finalisten aus der ganzen Welt haben uns ihre Reise mit dem Wettbewerb mitgeteilt. Wir haben dann gefragt, warum sie die Teilnahme empfehlen würden, und wir freuen uns, Ihnen ihre Ratschläge für die diesjährige Ausgabe zu geben Pink Woman® Meals-Fotograf des Jahres.

Lernen Sie unsere Finalisten kennen

Robin Goodlad, Vereinigtes Königreich


Pink Woman® Apple a Day, sehr zu empfehlen
Mein Augapfel

Robin, was hat dich dazu gebracht Pink Woman® Meals Photographer of the 12 months zu werden?

‘Wie Als Lebensmittelfotograf ist dieser Wettbewerb bei weitem der Höhepunkt des Jahres der Lebensmittelfotografie und setzt absolut den Normal für die beste und innovativste Arbeit in der Lebensmittelfotografie auf der ganzen Welt. Es ist eine wichtige Möglichkeit für mich, mich selbst anzutreiben, um zu sehen, ob ich die bestmöglichen Bilder erstellen kann, und die letzten Stufen zu erreichen, ist immer eine wirklich demütigende Erfahrung. Nach all den Vorteilen, die es mir als Fotograf gebracht hat, kann ich mir nicht vorstellen, nicht dabei zu sein!’

Was würden Sie jemandem sagen, der daran denkt, am Wettbewerb teilzunehmen?

„Treten Sie ein, Sie haben nichts zu verlieren! Auch wenn Ihre Bilder nicht ganz ins Schwarze treffen, ist das Suggestions, das Sie erhalten können, von unschätzbarem Wert, damit Sie sich bis zu dem Punkt weiterentwickeln können, an dem Ihr Bild sehr erfolgreich sein kann. Wenn Sie sich für Meals-Fotografie interessieren, dann ist die Teilnahme am Wettbewerb ein absolutes Muss, und selbst in die engere Wahl zu kommen, ist eine enorme Leistung und spornt Sie nur an, sich noch mehr anzustrengen.“

Dewi Hollema, Ägypten


Junge 15-171st Ort
Verschütte den Tee

Warum nehmen Sie an Pink Woman® Meals Photographer of the 12 months teil?

„Ich habe in den letzten Jahren gerne Fotos eingereicht, da dies eine großartige Möglichkeit ist, meine unterschiedlichen kulinarischen kulturellen Erfahrungen auf der ganzen Welt zu teilen und mich von der Arbeit anderer inspirieren zu lassen.“

Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der dieses Jahr einsteigt?

‘TU es einfach! Es ist überraschend, was die Ergebnisse sein können!’

Dorte Verner, Dänemark


Convey die Ernte nach Hause3rd Ort
Wunderkinder

Was hat Sie dazu bewogen, Pink Woman® Meals Photographer of the 12 months zu werden?

„Um sowohl Ernährungsunsicherheit als auch Resilienz sichtbar zu machen. Denn Essen verbindet uns auf der ganzen Welt, sowohl in Zeiten von Covid-19 als auch darüber hinaus. Essen ist Kunst, Natur und Liebe, da es Freunde und Familie zusammenbringt (auch wenn es sich um einen Zoom-Anruf handelt). Ernährung und Landwirtschaft sind auch die wichtigsten Wirtschaftszweige, da sie weltweit die meisten Menschen beschäftigen.!’

Was würden Sie jemandem sagen, der am Wettbewerb teilnehmen möchte?

„Teile deine schöne Arbeit mit der Welt! Sie können nicht zeigen, was Sie fotografieren und was Ihnen wichtig ist, wenn sich Ihre Bilder auf Ihrer Festplatte befinden.’

Ann-Sophie Deldycke, Belgien


Claire Aho Award für Fotografinnen2nd Ort
Der Beweis liegt im Pudding

Ann-Sophie, was hat Sie dazu bewogen, an dem Wettbewerb teilzunehmen?

„Es ist angenehm, mehr Menschen zu erreichen und ihnen Ihre Arbeit zu zeigen. Es ist eine schöne Belohnung für all die harte Arbeit und Kreativität, die darin steckt. Es inspiriert mich immer, all diese verschiedenen Fotos und Kategorien zusammen zu sehen.“

Debdatta Chakraborty, Indien


Welternährungsprogramm Nahrung fürs LebenSehr empfohlen
Großer Starvation

Debdatta, was bedeutet dir der Wettbewerb?

Pink Woman® Meals Photographer of the 12 months ist ein so prestigeträchtiger Wettbewerb, dass ich mich geehrt fühle, auf der Shortlist zu stehen.“

Was würden Sie jemandem sagen, der daran denkt, am Wettbewerb teilzunehmen?

„Der Wettbewerb ist sicherlich sehr hart, aber die Lorbeeren überwiegen die Strapazen des Prozesses. Jeder Neuling, der eine Vorliebe für Meals-Fotografie hat, sollte es versuchen, da es viele Kategorien zum Experimentieren gibt.’

Entdecken Sie weitere Geschichten durch Fotografie…

Halten Sie Ausschau nach weiteren Reisen der Finalisten Weblog-Reihe.

Meals-Fotografie entdeckt? Von über 20 weitere Kategorien Zur Auswahl stöbern Sie in unserem On-line-Store Finalisten- und empfohlene Galerien um die atemberaubenden, lebendigen Ergebnisse zu genießen, die die Kategorien hervorgebracht haben.

Mit einem riesigen Preispool, den es zu gewinnen gilt, und Ihrer Arbeit, die von den größten Namen in den Bereichen Foto, Essen und Wein beurteilt wird, haben Sie alles, wofür Sie schießen können. Trete jetzt ein!



tags :

Latest Blog