Wenn Sie versuchen, die zu finden beste Lightroom-Exporteinstellungen für InstagramSie sind an der richtigen Stelle.

In diesem Artikel teile ich alles, was Sie wissen müssen, um Fotos in höchster Qualität auf Instagram zu posten.

Lightroom-Exporteinstellungen für Instagram

So posten Sie hochwertige Fotos auf Instagram

Wenn wir Fotos auf Instagram posten, möchten wir sie immer in der höchstmöglichen Qualität erhalten.

Die gewünschte Qualität lässt sich nur erreichen, wenn die Bilder bearbeitet und aufbereitet werden, bevor sie geteilt werden.

Das Ziel ist es, unnötige Manipulationen von Instagram in Type von Größenänderungen, Zuschneiden und den negativen Auswirkungen der erneuten Komprimierung zu vermeiden.

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir Folgendes angehen:

  • Bildgröße (Maße)
  • Bildseitenverhältnis (das Verhältnis zwischen Breite und Höhe)
  • Bildqualität (Kompression)
Lightroom-Exporteinstellungen für Instagram [Cheat Sheet] 1

Instagram Crop-Größe (Abmessungen)

Der erste Schritt besteht darin, ein Bild zum Teilen in einer optimalen Größe vorzubereiten, damit Instagram die Größe nicht ändern muss. Wenn Sie soziale On-line-Plattformen wie Instagram die Größe Ihrer Fotos basierend auf vordefinierten Algorithmen ändern lassen, müssen Sie immer mit Qualitätseinbußen rechnen.

Bitte beachten Sie, dass sich der Ansatz von Instagram zur Größenänderung, Optimierung und Komprimierung hochgeladener Fotos ständig ändert. Der beste Weg, um die optimalen Einstellungen für Ihre Fotos zu verstehen und zu erreichen, besteht darin, die aktuellsten Instagram-Empfehlungen zu überprüfen.

Gemäß den Empfehlungen von Instagram zur Maximierung der Bildqualität sollten Sie Fotos bis zu veröffentlichen 1080 Pixel in der Breite.

Lightroom-Exporteinstellungen für Instagram [Cheat Sheet] 2
Ich versuche immer, meine Fotos in der größten empfohlenen Größe von 1080 x 1080 Pixel auf Instagram zu posten

Bitte beachten Sie, dass 1080 Pixel nicht die längste Größe des Bildes widerspiegeln, sondern sich auf die Breite des Bildes beziehen. Wenn Sie ein Foto im Hochformat posten, ist die Höhe des Bildes länger als 1080 Pixel.

Ihr geteiltes Foto sollte eine Breite haben zwischen 320 Pixel und 1080 Pixel.

Das bedeutet, wenn Sie ein Foto mit einer Breite von weniger als 320 Pixel teilen, skaliert der Instagram-Algorithmus seine Größe neu, um seine Breite zu erhöhen. Wenn Sie ein Foto mit einer Breite von mehr als 1080 Pixel teilen, skaliert Instagram es herunter. In beiden Fällen ist mit negativen Auswirkungen auf die Bildqualität zu rechnen.

Wenn Ihr geteiltes Foto eine Breite zwischen 320 Pixel und 1080 Pixel hat, lässt Instagram es in Ruhe und behält seine ursprünglichen Abmessungen.

Zusammenfassung der Instagram-Erntegröße

Um die beste Bildqualität für Ihre geteilten Bilder zu erreichen und das zu vereinfachen Lightroom-Export Stellen Sie die Breite für alle Ihre Instagram-Bilder auf 1080 Pixel ein.

Seitenverhältnis für Instagram-Bilder

Auch hier ändern sich die Seitenverhältnisempfehlungen von Instagram regelmäßig. Aber an dieser Stelle haben wir intestine definierte und leicht zu befolgende Richtlinien.

Damit Instagram das ursprüngliche Seitenverhältnis beibehalten kann, muss das freigegebene Foto ein Seitenverhältnis zwischen 1,91 x 1 und 4 x 5 haben.

Lightroom-Exporteinstellungen für Instagram [Cheat Sheet] 3

Wenn das Seitenverhältnis des veröffentlichten Fotos außerhalb der unterstützten Werte liegt, wird das Bild auf die unterstützten Verhältnisse zugeschnitten. Dies ist für jeden Fotografen höchst unerwünscht.

Bitte beachten Sie, dass die unterstützten Seitenverhältnisse nicht bedeuten, dass Sie nur die Seitenverhältnisse 1,91 x 1 oder 4 x 5 verwenden müssen. Stattdessen können Sie jedes Seitenverhältnis verwenden, das zwischen den beiden Extremen 1,91 x 1 und 4 x 5 liegt.

Zum Beispiel empfehle ich nicht, das Verhältnis 1,91 x 1 zu verwenden, weil es geteilt wird Panoramabilder auf Instagram macht nicht viel Sinn. Sie verlieren zu viel Grund und Boden, und das Foto wird zu klein, um von irgendjemandem wahrgenommen zu werden.

Hier sind meine Empfehlungen für das Seitenverhältnis:

1 x 1 Quadratverhältnis ist immer noch der König von Instagram
4 x 5 ist das beste Verhältnis für Bilder in hochkant
4 x 3 ist das optimale Verhältnis für Bilder in Landschaftsorientierung

Dies sind die drei Seitenverhältnisse, die ich ausschließlich auf Instagram verwende.

Lightroom-Exporteinstellungen für Instagram [Cheat Sheet] 4

Wir gehen während des Exportvorgangs immer auf Bildabmessungen und Komprimierungseinstellungen in Lightroom ein. Das Seitenverhältnis muss während des Bearbeitungsprozesses im Entwicklungsmodul von Lightroom aufgelöst werden.

Ändern des Seitenverhältnisses in Lightroom

Unabhängig davon, ob Sie sich im Bibliotheksmodul oder im Entwicklungsmodul befinden, können Sie das „R“ drücken. Tastaturkürzel um das Crop-Overlay-Bedienfeld zu aktivieren.

Klicken Sie im Bedienfeld „Beschneidungsüberlagerung“ auf den Doppelpfeil neben dem Schlosssymbol, um das Dropdown-Menü „Seitenverhältnis“ zu aktivieren.

Wie Sie sehen können, hat das Seitenverhältnis-Menü acht integrierte Seitenverhältnisse.

Sie können die Seitenverhältnisse 1 x 1, 4 x 5, 2 x 3 und 3 x 4 sofort verwenden.

Wenn Sie ein Seitenverhältnis benötigen, das nicht im Menü aufgeführt ist, können Sie das verwenden Benutzerdefiniert eingeben… Funktion, um Ihr eigenes Verhältnis zu erstellen.

Lightroom-Exporteinstellungen für Instagram [Cheat Sheet] 5

Bitte beachten Sie, dass das benutzerdefinierte Seitenverhältnis eine etwas unterentwickelte Funktion ist und nur fünf benutzerdefinierte Werte speichern kann. Wenn Sie einen sechsten Wert hinzufügen, wird einer der ersten fünf Einträge ersetzt. Außerdem können Sie ein vorhandenes benutzerdefiniertes Verhältnis nicht löschen. es kann nur ersetzt werden.

Tipp: Wenn Sie das Seitenverhältnis aus dem Dropdown-Menü auswählen, ist es standardmäßig horizontal ausgerichtet. Um es in Hochformat zu ändern, verwenden Sie die Tastenkombination „X“.

Tipp 2: Um ein beliebiges Seitenverhältnis zurückzusetzen, wählen Sie die Possibility „Unique“ aus dem Dropdown-Menü.

Lightroom-Exporteinstellungen für Instagram [Cheat Sheet] 6
Instagram-Submit mit Bild im Seitenverhältnis 1:1

Bildkomprimierungseinstellungen für Instagram

Dies ist die am einfachsten zu verstehende Einstellung. Es gibt keine Möglichkeit, Instagram daran zu hindern, Ihr geteiltes Bild erneut zu komprimieren. Aber ich glaube, dass Instagram endlich die Notwendigkeit versteht, Schöpfer ihre Fotos in der höchstmöglichen Qualität teilen zu lassen. Obwohl Instagram jedes hochgeladene Bild neu komprimiert, ist es jetzt viel schonender als zuvor.

Ich finde es schwierig, das Originalbild von dem rekomprimierten, veröffentlichten Bild zu unterscheiden.

Wenn Sie Fotos für Instagram aus Lightroom oder Photoshop exportieren, verwenden Sie die JPEG-Format mit 80 % Komprimierung.

Zusammenfassung der Lightroom-Exporteinstellungen für Instagram

Hier sind die Screenshots des Lightroom-Exportmenüs mit allen angegebenen Einstellungen.

Mein Rat ist, eine zu erstellen Voreinstellung exportieren mit den folgenden Einstellungen, die Ihnen viel Zeit sparen, wenn Sie Ihre Bilder für Instagram vorbereiten.

Lightroom-Exporteinstellungen für Instagram [Cheat Sheet] 7

Artikel im Zusammenhang mit „Lightroom-Exporteinstellungen für Instagram [Cheat Sheet]„

tags :

Latest Blog