Anmerkung der Redaktion: Das obige Video und das folgende Video zeigen das ursprüngliche Design und die Funktionalität des Compact Processor 800. Wie Sie in diesem Artikel lesen werden, sind einige dieser Funktionen und das Add-On-Zubehör in dieser aktualisierten Model nicht mehr verfügbar.


Letzten August haben wir eine Crowdfunding-Kampagne für die geteilt Kompaktprozessor 800 (CP800), eine All-in-One-Filmentwicklungsmaschine des australischen Filmlabors FilmNeverDie. Obwohl die Crowdfunding-Kampagne ihr ursprüngliches Ziel nicht erreicht hat, ist FilmNeverDie entschlossen, die Maschine an die Kunden zu bringen. ankündigen Es verkauft jetzt eine abgespeckte Model des CP800 direkt auf seiner Web site, ohne dass Geld für eine Crowdfunding-Kampagne versprochen werden muss.

Auf seiner neuen Produktseite sagt FilmNeverDie, dass es „noch weiter vorantreibt [with the CP800]mit einigen Vorbehalten […] damit wir immer noch eine Maschine produzieren können, die gute Leistungen erbringen kann.“

Einige dieser Vorbehalte sind die herausnehmbare 2- oder 5-Liter-Chemikalienspeichereinheit, die programmierbare Temperaturregelung, das dimmbare LCD-Show mit D-Pad-Bedienfeld und die Metallkonstruktion mit schwarzen 3D-gedruckten Komponenten. Jetzt schlägt FilmNeverDie vor, Einzeldosis-Chemie für die Verarbeitung zu verwenden und eine Sous-Vide-Maschine zu verwenden, um die Chemie auf Temperatur zu bringen.

https://www.youtube.com/watch?v=G8V1f0

Abgesehen von diesen Merkmalen und der Tatsache, dass diese Maschinen in Malaysia und nicht in Australien hergestellt werden (was der ursprüngliche Plan conflict), bleiben die gleiche grundlegende Funktionalität und das gleiche Design erhalten. Der CP800 verfügt jetzt über ein Design aus Edelstahl 304, verwendet eine Verarbeitungstrommel mit großem Fassungsvermögen (in der Lage, acht 35-mm-Rollen oder vier 120-Rollen zu entwickeln), hat 12 indizierte Schläuche (sechs Einlässe, sechs Auslässe) zum Pumpen und Entsorgen von Chemikalien/Wasser, inklusive Chemie-Degree-Detektoren und hat einen LCD-Bildschirm.

Das Gerät ist mit Rollen von Paterson, AP und Jobo 1500 kompatibel und jeder Schritt des Entwicklungsprozesses ist mithilfe des integrierten Shows und der Software program anpassbar.

Neben dem Kauf der gesamten Einheit hat FilmNeverDie auch das gesamte Projekt Open Supply gemacht, sodass sowohl die {Hardware} als auch die Software program für diejenigen, die entweder ihren eigenen Prozessor bauen oder die Software program an ihre Entwicklungsanforderungen anpassen möchten, herumgebastelt werden können. Das gesamte Projekt kann sein hier unter einer Artistic Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 Worldwide License.

FilmNeverDie hat geteilt eine FAQ über den Compact Processor 800, sowie vollständige Dokumentation quick jedes Element dieses zweiten Versuchs, die automatisierte Verarbeitung in die Hände kleiner Filmlabore und ambitionierter Filmfotografen zu bringen.

Der CP800 ist ab sofort im On-line-Store von FilmNeverDie für 4.350 US-Greenback (ca. 2.750 US-Greenback) erhältlich. Alle von FilmNeverDie gelieferten Komplettgeräte haben eine fünfjährige Garantie auf alle Teile.

tags :

Latest Blog