Die Piper PA-17 „Vagabond“, die zum ersten Mal am Ende des Zweiten Weltkriegs geflogen ist, ist ein kleines zweisitziges Flugzeug, das 1948 für 1900 Greenback verkauft wurde. Ich habe einen guten Freund, der eines hat und fliegt und aussieht, als wäre es gerade herausgekommen der Showroom von 1948, in den ich mich Hals über Kopf verliebt habe. Der Plan, am kommenden Wochenende einen A2A zu machen, aber ich möchte mehr als nur nebenher fliegen und dieses süße kleine Flugzeug fotografieren, sondern einen Schritt zurück in die Vergangenheit machen. Mit anderen Worten, machen Sie das Ungewöhnliche aus dem Gewöhnlichen.

Als ich mir die Anzeigen für die PA-17 von damals ansah, bekam ich ein Gefühl dafür, an wen Piper sie vermarktete. Damit habe ich das Gebiet, in dem wir fliegen werden, on-line durchsucht, um einen „ländlichen“ Hintergrund zu finden, der an diese Anzeigen erinnert. Dann mussten wir uns die Charts ansehen, um zu sehen, ob wir auf 500 AGL herunterkommen können. Musste dann tagsüber auf die Sonnenrichtung und -höhe schauen. Das gibt mir einen allgemeinen Flugplan, den ich mit den Piloten besprechen kann. Und damit gehe ich meine Preflight-Checkliste durch, um mich auf die Fotomission vorzubereiten.

Aber hier ist der Deal und worauf Sie vorbereitet sein müssen, es könnte alles geschrubbt werden! Ich habe dieses Jahr verdammt viele A2A-Fotomissionen geschrubbt, wegen allem, vom Wetter über den Benzinpreis bis hin zu Flugzeugen, die einfach nicht fliegen wollen. Das ist ein Teil des Prozesses, auf den man vorbereitet sein muss, man muss auch psychological planen. Ich liebe den gesamten Prozess, der die Planung einer Flugwerbung von 1948 beinhaltet!

tags :

Latest Blog