Porträtbearbeitungssoftware PortraitPro 23 ist jetzt verfügbar und bietet neue fliegende Haarwerkzeuge, M1/M2-Chip-Unterstützung, verbesserte stilistische Kunsteffekte, einen beeindruckenden Hintergrundbeleuchtungspinsel, Leistungsverbesserungen und mehr.

Das neue Software zum Entfernen von verirrten Haaren ermöglicht es Fotografen, fliegende Haare in Porträts einfach zu entfernen und zu ordnen. Dieses Software kann auch unerwünschte Stoppeln auf einem Motiv entfernen, wodurch ein sauberer rasiertes Aussehen erzielt wird.

PortraitPro 23 verfügt über ein neues Werkzeug zur Entfernung von Streuhaar, das bei typischen fliegenden Haaren und Stoppeln funktioniert.

Mit dem neuen Hintergrundbeleuchtungspinsel können Sie das Erscheinungsbild Ihres Porträts dramatisch verändern. Während es oft am besten ist, diese Artwork von Beleuchtungsergebnissen in der Kamera mit Randlichtern oder Reflektoren hinter dem Motiv zu erzielen, ist es auch möglich, beeindruckende Ergebnisse digital zu erzielen. Mit dem Hintergrundbeleuchtungspinsel können Sie den Hintergrund abdunkeln und gleichzeitig den Rand des Motivs aufhellen, damit es sich besser vom Hintergrund abhebt.

Der neue Backlight-Pinsel in Aktion. Vorher (hyperlinks) vs. nachher (rechts).

Mit neuen Kunsteffekten können Sie die Farbe, Textur und das Aussehen Ihrer Porträts ändern. Diese stilisierten kreativen Effekte umfassen verschiedene Themen wie Ölmalerei und Pop-Artwork. Das folgende Beispiel zeigt große Unterschiede im Gesamterscheinungsbild, die mit einem einzigen Klick erzielt werden.

Die neuen Kunsteffekte von PortraitPro 23 verändern das Aussehen Ihres Porträts mit einem einzigen Klick dramatisch.

Abgerundet werden die wichtigsten neuen Funktionen durch die M1/M2-Unterstützung. Die neuesten Siliziumchips von Apple ermöglichen eine verbesserte Leistung und Geschwindigkeit in PortraitPro 23.

Diese neuen Funktionen ergänzen eine Reihe von Instruments, die für Porträtfotografen entwickelt wurden, darunter einige, die auf künstlicher Intelligenz basieren. PortraitPro 23 enthält Werkzeuge wie natürliche Hautglättung, eine digitale Make-up-Funktion, die zusammen mit führenden Unternehmen der Kosmetik- und Schönheitsindustrie entwickelt wurde, eine Reihe digitaler Beleuchtungswerkzeuge, Haarmaskierung, mit der der Benutzer die Farbe und Glanzlichter der Haare einer Particular person ändern kann, Augenverbesserung, Intelligente Filter für einfaches Umschalten zwischen PortraitPro und Photoshop, vollständige RAW-Verarbeitung und vieles mehr.

Das digitale Make-up-Software von PortraitPro ist zwar keine neue Funktion in der diesjährigen Model, aber ziemlich beeindruckend.

PortraitPro 23 ist in drei Versionen erhältlich, Commonplace, Studio und Studio Max. Die Basisversion enthält die oben erwähnten Werkzeuge zur Porträtretusche, jedoch keine Unterstützung für intelligente Filter, Bearbeitung von Rohdateien oder Bearbeitung im Stapelmodus.

Die Mid-Tier-‘Studio’-Model enthält alles außer dem Batch-Modus; das ist exklusiv in Studio Max erhältlich. Die lebenslangen Lizenzen für jede Model betragen 59,95 $, 89,95 $ bzw. 179,95 $. Improve-Preise sind auch für Besitzer früherer Versionen verfügbar. PortraitPro 23 ist mit macOS und Home windows kompatibel. Eine kostenlose Testversion ist verfügbar direkt vom Entwickler Anthropics.

tags :

Latest Blog