Wenn Sie eine Sony FX3- oder FX30-Kamera besitzen, möchten Sie möglicherweise auf die Aktualisierung auf das neueste Firmware-Replace verzichten. Laut einigen Benutzern führen die Updates dazu, dass ihre Kameras in einer Boot-Schleife hängen bleiben, wodurch sie praktisch unbrauchbar werden.

Wie zuerst entdeckt von Sony-Alpha-Gerüchte, Firmware-Model 2.01 für die FX3 und Firmware-Model 1.01 für die FX30 scheint für einige Benutzer intestine zu funktionieren, aber zumindest einige Benutzer haben berichtet, dass ihre Geräte nach der Aktualisierung in einer Boot-Schleife hängen bleiben, wodurch die Kamera unbrauchbar wird.

Die Firmware-Updates waren relativ gering, sie haben nur zwei Fehler behoben und die allgemeine Betriebsstabilität verbessert. Insbesondere haben die Updates ein Drawback behoben, bei dem vertikales Video beim Auslagern auf einen Laptop nicht gedreht wurde, und ein weiteres Drawback, bei dem die Berührungsvorgänge in den Imaging Edge Cellular-Apps unter bestimmten Bedingungen nicht funktionierten.

Insgesamt wird das Überspringen dieser Updates wahrscheinlich keinen Einfluss auf Ihren Arbeitsablauf haben, es sei denn, Sie sind auf diese spezifischen Probleme gestoßen.

Wir haben Sony wegen weiterer Einzelheiten kontaktiert und werden diesen Artikel entsprechend aktualisieren, sobald wir eine Antwort erhalten.



tags :

Latest Blog