Filmproduktion Freiburg Logo JohannPictures


Røde hat die Veröffentlichung des angekündigt VideoMicro IIeine Model der zweiten Technology seines beliebten kompakten Richtrohrmikrofons.

Seit der Veröffentlichung des ursprünglichen VideoMicro ist quick ein Jahrzehnt vergangen, und in diesen Jahren hat Røde das eine oder andere gelernt und den Weg für ein neues und verbessertes Modell geebnet. Die bemerkenswerteste Änderung ist das neue Design, das das Rycote-Aufhängungssystem des Unternehmens für sein neues HELIX™-Isolationshalterungssystem vermeidet.

Auch das Mikrofon selbst weist ein neues Design auf. Es ist vollständig aus Metall gefertigt und funktioniert sowohl mit Schaum- als auch mit Pelzwindschutzscheiben, um bei Bedarf zusätzliche Geräuschreduzierung zu erzielen. Røde verwendet die so genannte „Ringleitungsröhrentechnologie“, um „unübertroffene Transparenz und natürlichen, vollen Klang“ zu bieten, so das Unternehmen.

Røde sagt auch, dass die Schaltung des Mikrofons verbessert wurde, um die Empfindlichkeit zu verbessern und das Eigenrauschen zu verringern. Das Mikrofon verfügt über einen 3,5-mm-TRS-Ausgang, der keine Plug-and-Play-Funktionalität bietet. Es gibt keine integrierten Bedienelemente oder integrierten Batterien, was bedeutet, dass Anpassungen an der Kamera oder dem Smartphone vorgenommen werden müssen, an das es angeschlossen ist.

Wie für ein Richtrohrmikrofon zu erwarten, verwendet das VideoMicro II eine Supernierencharakteristik, die entwickelt wurde, um Schall aus einem engen Winkel aufzunehmen.

Das Røde VideoMicro II ist für 79 $ erhältlich. Es wurde in Sydney, Australien, entworfen und hergestellt und wird mit dem Mikrofon, einem 3,5-mm-TRS-zu-TRS-Kabel und einem 3,5-mm-TRS-zu-TRS-Kabel zum Anschließen an Smartphones geliefert.

tags :

Latest Blog