Diese 6 neugeborenen Opossums haben ihre Mutter verloren und glücklicherweise schritt MoonShine Wildlife Rehab ein, um sich um sie zu kümmern und sie darauf vorzubereiten, wieder in die Wildnis zu gehen. Den Opossums begannen Haare zu wachsen und ihre Persönlichkeiten begannen durchzuscheinen.

Die Fütterungszeit battle ein ganz besonderes Ereignis. Sie waren alle ziemlich ungestüm, wälzten sich in der Milch herum und zerrten sich gegenseitig herum. Als sie größer und stärker wurden, begannen sie, die Fütterungszeit zu verkürzen, und jeder teilte die Milch, anstatt mit seinem Essen zu spielen.

Als sie größer wurden, fingen sie an, das Erkunden zu mögen. Die Rehabilitatoren gewöhnten sie an verschiedene Elemente und Gerüche, um sie auf den Eintritt in die Wildnis vorzubereiten. Endlich waren die Opossums stark genug, um wieder in die Wildnis zu gehen, und hatten alle Fähigkeiten erlernt, die sie zum Überleben brauchten.

Um mehr über MoonShine Wildlife Rehab zu erfahren und für ihre Sache zu spenden, besuchen Sie ihre Web site.

Opossums sind wirklich bemerkenswerte Tiere mit einem sehr starken Immunsystem und großer Anpassungsfähigkeit, und sie verwenden sogar Methods, um Gefahren zu überleben. Sie sind für den Menschen sehr hilfreich, da sie Gartenschädlinge, Zecken und Giftschlangen fressen, weil sie gegen das Present immun sind. Obwohl Opossums ein Gehirn haben, das nur ein Fünftel der Größe einer Katze hat, können sie sich besser merken, wo Futter versteckt ist, als Hunde, Katzen oder Ratten.

Opossums sollten nicht als Haustiere gehalten werden, und es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie, wenn Sie jemals auf ein Opossum oder ein wildes Tier stoßen, sich an die Rehabilitation der Wildtiere wenden, bevor Sie sie berühren. Obwohl Opossums tremendous süß und flauschig sein können, können sie auch Krankheiten übertragen.

Dies Artikel von Hailey Kanowsky wurde erstmals am 7. November 2022 von OneGreenPlanet veröffentlicht.


Was du tun kannst

Die Unterstützung ‘Kampf um die Tierwelt‘ indem Sie so wenig wie $1 spenden – Es dauert nur eine Minute. Vielen Dank.


Zahlung

Preventing for Wildlife unterstützt anerkannte Naturschutzorganisationen, die mindestens 80 Prozent des Geldes, das sie sammeln, für die eigentliche Feldarbeit ausgeben, anstatt für Verwaltung und Fundraising. Wenn Sie eine Spende machen, können Sie angeben, für welche Artwork von Initiative sie verwendet werden soll – Wildtiere, Ozeane, Wälder oder Klima.



tags :

Latest Blog