Wenn Sie lernen möchten wie man Änderungen in Lightroom kopiert und einfügt, dann sind Sie hier genau richtig. Denn das Kopieren und Einfügen von Bearbeitungen ist der einfachste Weg, um eine große Menge an Fotos zu verarbeiten, insbesondere wenn sie unter ähnlichen Bedingungen aufgenommen wurden.

So kopieren und fügen Sie Bearbeitungen in Lightroom ein

Lightroom bietet mehrere Optionen zum Kopieren und Einfügen von Bearbeitungsanpassungen von einem Foto in ein anderes. Der einfachste und effektivste Weg, dies zu tun, ist jedoch die Verwendung von Tastaturkürzeln.

So kopieren und fügen Sie Bearbeitungen in Lightroom ein:

  1. Wählen Sie ein Foto mit angewendeten Änderungen im Entwicklungsmodul aus.
  2. Verwenden Sie die Tastenkombination „Strg + C“ („Befehl + C“), um das Fenster mit den Kopiereinstellungen zu aktivieren.
  3. Wählen Sie die Possibility „Alle auswählen“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Kopieren“.
  4. Wählen Sie das unbearbeitete Foto aus und verwenden Sie „Strg+V“, um die Bearbeitungsanpassungen einzufügen.

Die obige Technik funktioniert hervorragend, wenn Sie eine Gruppe von Fotos bearbeiten müssen, die in einer kontrollierten Umgebung aufgenommen wurden, z. B. Porträtstudiofotografie oder Produktfotografie. In der Regel verwenden Sie identische Kameraeinstellungen, wenn sich die Lichtverhältnisse nicht ändern.

Angenommen, Sie sind ein Landschafts- oder Reisefotograf, der sich mit Sonnenuntergängen und -aufgängen beschäftigt, bei denen sich die Lichtverhältnisse ständig ändern. In diesem Fall müssen Sie die Technik zum „Kopieren und Einfügen von Änderungen“ leicht ändern.

Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie ich die Technik in meinem anwende Lightroom-Verarbeitungsworkflow.

So kopieren und fügen Sie Bearbeitungen in Lightroom ein

Wenn ich von dem Roadtrip nach Hause komme, sagen wir mal von Utah, ich habe mehrere Gruppen von Fotos, die an verschiedenen Orten aufgenommen wurden. Zum Beispiel große Stapel von Bildern aus Zion, Bryce-Canyonund Grand Canyon.

In der Regel verarbeite ich diese separat als 3 Einzelsets. Mein Ziel ist es, für jeden Standort einen unverwechselbaren Bearbeitungslook zu erzielen, aber ich möchte für jedes Set einen einheitlichen visuellen Stil beibehalten.

Bryce-Canyon hat vorherrschende orange Farbtöne, Zion hat viel Vegetation und Grand Canyon hat quick kein Grün. Infolgedessen erfordert jeder Standort eine etwas andere Verarbeitung.

Nachdem ich neue Bilder in Lightroom importiert habe, konzentriere ich mich darauf, einen Ort nach dem anderen zu bearbeiten.

Nehmen wir an, ich beginne mit Fotos, die in Zion aufgenommen wurden.

Zuerst wähle ich das Foto aus, das Zion am besten repräsentiert. Es ist ein Urteilsruf; Ich habe hier keine besonderen Regeln. Meistens wähle ich das Bild aus, das mir gefällt, und genieße die Bearbeitung.

Kolob-Straße im Zion-Nationalpark
Kolob-Straße im Zion-Nationalpark

Da ich die nutze „Rechtsexposition“ Aufnahmetechnik zum Einstellen der Belichtung, die meisten meiner Fotos sind leicht überbelichtet. Es erfordert, dass ich meinen Bearbeitungsprozess beginne, indem ich die Belichtung anpasse. Ich muss es runterbringen.

Als nächstes gehe ich die verschiedenen Sammlungen der Voreinstellungen durch und versuche, den Look zu finden, der mir gefällt.

Abschließend verfeinere ich das Bild mit den TOOLKIT-Anpassungsvoreinstellungen. Das WERKZEUGSATZ kommt mit jeder Preset-Sammlung, die ich entwickle.

Wenn Sie eine vollständig manuelle Methode ohne Voreinstellungen bevorzugen, verwenden Sie die rechten Bearbeitungsregler, um das gewünschte Aussehen zu erzielen. Aber ich finde, dass voreingestellte Arbeitsabläufe viel effizienter sind. Es ermöglicht mir, in wenigen Minuten verschiedene kreative Appears to be like durchzugehen.

Wenn ich mit dem endgültigen Aussehen zufrieden bin, ist es Zeit für „Kopieren und Einfügen bearbeiten.“

In dem Modul entwickelnin der unteren linken Ecke, suchen Sie die ‘Kopieren’ Knopf und drücke ihn.

So kopieren und fügen Sie Bearbeitungen in Lightroom ein: Schaltfläche „Kopieren“.

Das ‘Kopiereinstellung’ Fenster erscheint.

Kopiereinstellungen-Fenster im Entwicklungsmodul

Darin finden Sie alle zum Kopieren verfügbaren Bearbeitungsanpassungen.

Wichtig. Das Fenster „Bearbeitungseinstellungen kopieren“ ist in unterschiedliche Gruppen unterteilt, die den Hauptbearbeitungsfeldern von Lightroom entsprechen.

Zum Beispiel die Basisgruppe des ‘Einstellungen kopieren’ Fenster spiegelt die Anpassungsregler des Basispanel.

Die Grundeinstellungen entsprechen den Bearbeitungsreglern des Grundpanels
  • Sie haben die Möglichkeit, einzelne Anpassungen zu aktivieren oder zu deaktivieren, z Belichtung oder Kontrast.
  • Du kannst auch ganze Gruppen auswählen indem Sie den Gruppennamen überprüfen.
  • Letztendlich können Sie jede Anpassung aktivieren oder deaktivieren, indem Sie auf klicken ‘Alle überprüfen’ oder ‘Keine markieren’ Tasten.

Bevor Sie jedoch die Bearbeitungseinstellungen kopieren, müssen Sie die Anpassungen deaktivieren, die für jedes Foto in der Gruppe einzigartig sind.

Sie beginnen mit einem Klick auf die ‘Alle überprüfen’ Style, um alles auszuwählen.

Als nächstes müssen Sie die folgenden Anpassungen deaktivieren:

  • Belichtung – Für jedes Foto müssen Sie die Belichtung einzeln anpassen.
  • Gesamte Transformationsgruppe – Es ist quick unmöglich, einen Stapel von Fotos zu haben, die identische Anpassungen erfordern, wenn Sie das Foto begradigen müssen (horizontal oder vertikal).
  • Fleckentfernung – Selbst wenn Sie Staub auf Ihrem Sensor haben, erscheint dieser je nach Zoomstufe an verschiedenen Stellen.
  • Erntegruppe – Zuschneiden ist immer einzigartig. Sogar das Seitenverhältnis ist bei einigen Bildern unterschiedlich.
  • Maskieren – etwas anders. Wenn Sie Maskierung als Verlaufsfilter verwenden, um den Himmel abzudunkeln, können Sie es aktiviert lassen. Wenn Sie jedoch einzigartige Objekte in Ihrem Foto isoliert haben, müssen Sie diese deaktiviert lassen.

Unten sehen Sie den Screenshot des Fensters „Einstellungen kopieren“, das ich häufig verwende, wenn ich die „Kopieren-und-Einfügen-Bearbeitung“ verwende.

So kopieren und fügen Sie Bearbeitungen in Lightroom 1 ein

Jetzt sind Sie bereit, die zu treffen ‘Kopieren’ Style.

Der letzte Schritt ist die ‘Paste’ das ist am unkompliziertesten und unkompliziertesten.

Sie wählen ein unbearbeitetes Foto im Filmstreifen des Entwicklungsmoduls aus und klicken auf die Schaltfläche ‘Paste’ Schaltfläche neben der ‘Kopieren’ Schaltfläche in der unteren linken Ecke.

Die Schaltfläche Einfügen im Entwicklungsmodul

Kopieren und Einfügen bearbeitet Tastaturkürzel in Lightroom

Wenn Sie eine Shortcut-Particular person sind, haben Sie die Möglichkeit, die Tastenkombinationen anstelle der Schaltflächen zu verwenden, wenn Sie die Methode „Bearbeitungen kopieren und einfügen“ verwenden.

Verwandt: Die wichtigsten Tastenkombinationen für Lightroom

Die Verknüpfungen zum Kopieren und Einfügen in Lightroom lassen sich leicht merken, da sie mit Tausenden von Anwendungen, einschließlich Photoshop und MS Phrase, identisch sind.

Verwenden Sie die ‘Strg+C’ (‘Befehl+C’), wenn Sie bereit sind, die Einstellungsgruppe aus dem bearbeiteten Foto zu kopieren.

Es aktiviert die ‘Einstellungen kopieren’ Fenster.

Wählen Sie die Gruppe von Anpassungen aus, die Sie von einem Foto auf ein anderes kopieren möchten, und drücken Sie die ‘Kopieren’ Style.

Um Einstellungen in ein anderes Foto einzufügen, verwenden Sie die Tastenkombination ‘Strg+V’ (‘Befehl +V’).

So kopieren und fügen Sie Einstellungen in mehrere Fotos in Lightroom ein

Um Einstellungen in mehrere Fotos in Lightroom zu kopieren und einzufügen, müssen Sie die verwenden Synchronisation Technik.

Beenden Sie die Bearbeitung eines bestimmten Fotos im Modul entwickelndrücken Sie die ‘Strg’ (‘Befehl’) Tastaturtaste und mehrere Bilder auswählen im Filmstreifen. Drücken Sie abschließend die ‘Synchronisieren…’ Schaltfläche in der unteren rechten Ecke zu Synchronisieren Sie die Bearbeitungseinstellungen über ausgewählte Fotos.

So kopieren und fügen Sie Bearbeitungen in Lightroom 2 ein

Das ‘Synchronisieren’ Technik ist die Variation von ‘Änderungen kopieren und einfügen’ Aber Sie synchronisieren die Einstellungen über mehrere Bilder hinweg, anstatt die Bearbeitungen von einem Foto zum anderen zu kopieren.

Nachdem Sie mehrere Fotos ausgewählt und die gedrückt haben Schaltfläche „Synchronisieren…“.wird Ihnen die angezeigt ‘Einstellungen synchronisieren‘ Fenster, das mit dem identisch ist ‘Einstellungen kopieren’ Fenster der Methode „Kopieren und Einfügen von Bearbeitungen“.

Der Denkprozess, welche Einstellung aktiviert oder deaktiviert werden soll, ist identisch mit der vorherigen Methode. Sie überprüfen nur die gemeinsamen Anpassungen in der Gruppe der verarbeiteten Fotos.

So kopieren und fügen Sie Einstellungen in mehrere Fotos in Lightroom ein - Synchronisieren Sie die Einstellungen

Ich finde das ‘Synchronisieren…’ Methode ist flexibler und passt besser zu meinem Bearbeitungsworkflow.

Ich habe es viel häufiger verwendet als die ‘Kopieren und Einfügen-Bearbeitungen’

So kopieren und fügen Sie Einstellungen in mehrere Fotos im Bibliotheksmodul ein

Sie können die nicht verwenden ‘Änderungen kopieren und einfügen’ Technik ein Bibliotheksmodul durch Tastatürkürzel, Tastenoder Menübefehle.

Die Synchronisierungsmethode ist jedoch im Bibliotheksmodul verfügbar. Die einzige Einschränkung ist, dass Sie aus unerklärlichen Gründen die verwenden müssen ‘Synchronisierungseinstellungen’ Style und nicht die ‘Synchronisieren.’ Die Schaltfläche „Synchronisieren“ ist für die Stapelbearbeitung von Fotos reserviert Metadaten.

So kopieren und fügen Sie Einstellungen in mehrere Fotos im Bibliotheksmodul ein

Der Relaxation funktioniert genauso wie im Entwicklungsmodul.

So kopieren und fügen Sie Bearbeitungen in Lightroom ein: Abschließende Gedanken

Das ‘Änderungen kopieren und einfügen’ ist ein Eckpfeiler von Stapelverarbeitung im Lightroom. Wenn Sie verstehen, wie Sie es effektiv verwenden, können Sie Ihren Lightroom-Bearbeitungsworkflow beschleunigen und optimieren.

In meinem Fall verwende ich oft die ‘Synchronisieren…’ Methode, wenn ich muss mehrere Bearbeitungen synchronisieren zwischen einer Gruppe von Fotos.

Ich finde die ‘Änderungen kopieren und einfügen’ am wertvollsten, wenn ich nur eine oder zwei Einstellungen von einem Foto in ein anderes einfügen muss. Wenn ich zum Beispiel auf einem Foto eine aufregende Break up-Firming-Behandlung sehe, kopiere ich das ‘Farbkorrektur’ Anpassung nur und fügen Sie es in ein anderes Bild ein, ohne irgendetwas außer dem zu beeinflussen Farbkorrektur. Die restlichen Bearbeitungsanpassungen bleiben erhalten.

Artikel mit Bezug zu „Kopieren und Einfügen von Bearbeitungen in Lightroom“

tags :

Latest Blog