In diesem Artikel werde ich teilen So filtern Sie Fotos in Lightroom schnell und auf die effizienteste Weise.

So löschen Sie Fotos in Lightroom schnell

Digitale Fotoausrüstung ist nicht billig. Aber es gibt quick keine zusätzlichen Kosten, um im Gegensatz zur Filmfotografie ein zusätzliches Foto zu machen. Infolgedessen schießen quick alle von uns zu weit und machen mehr Bilder als nötig. Es kostet uns viel Zeit, die wir für das Aussortieren und Verarbeiten aufwenden.

Als ich erfuhr, dass professionelle Fotografen im Durchschnitt zwischen 10 % und 14 % ihrer Zeit damit verbringen, Bilder in Fotoverwaltungsprogrammen zu sortieren, battle ich schockiert. Es hat mich auch motiviert, meinen Culling-Prozess in Lightroom zu rationalisieren und zu optimieren. Mit dem neuen Culling-Ansatz habe ich mehr Zeit zum Erkunden und Reisen und weniger Zeit vor dem Pc.

Was ist Culling in der Fotografie?

Culling, auch als „Trimmen“ bekannt, ist der Prozess, bei dem unerwünschte Fotos aus Ihrer Bibliothek entfernt und diejenigen identifiziert werden, die Sie behalten möchten. Das Ziel des Culling ist es, die Anzahl der Bilder auf die ansprechendsten und technisch solidesten zu reduzieren, die das Potenzial haben, veröffentlicht oder an Kunden geliefert zu werden.

In der Digitalfotografie führen Sie das Culling mit Fotoorganisationsprogrammen wie Lightroom, Bridge, Photograph Mechanic usw. durch.

So löschen Sie Fotos in Lightroom schnell

Um Fotos in Lightroom schnell und effektiv auszusortieren, wiederhole ich jedes Mal die folgenden Schritte:

  1. Importieren Sie alle neuen Fotos in einen einzigen Ordner
  2. Benennen Sie alle Bilder während des Imports um
  3. Weisen Sie unerwünschte Fotos zurück, indem Sie sie mit der Tastenkombination „X“ markieren
  4. Verwenden Sie die Tastenkombination „P“, um die Fotos zu markieren, die Sie behalten möchten (Bewahrer).
  5. Verwenden Sie die Farbetiketten, um die „Bewahrer“ in den Bearbeitungstrichter aufzunehmen
  6. Löschen Sie die abgelehnten Fotos

Fotoorganisation auf Festplatte

Bevor Sie mit dem Aussortieren Ihrer Fotosammlung beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie eine umfassende und logische Ordnerstruktur auf der Festplatte Ihres Computer systems haben.

Hier sind einige Richtlinien, die ich befolge, wenn ich meine Fotobibliothek verwalte:

Verwenden Sie das schnellste Laufwerk für neue Fotos

Wenn Sie größere Fotobibliotheken in Lightroom verwalten, leiden dessen Leistung und Reaktionsfähigkeit. Stellen Sie sicher, dass Sie die schnellste Festplatte für Ihre Fotobibliothek auswählen. Strong-State-Laufwerke (SSD) sind die beste Choice. Ich verwende Samsung EVO SSD-Laufwerke.

Samsung SSD 860 EVO 1TB 2,5 Zoll SATA III Interne SSD (MZ-76E1T0B/AM)

Samsung SSD 860 EVO 1 TB

Wenn die Kosten für SSDs unerschwinglich sind, um riesige Bibliotheken zu hosten, können Sie versuchen, meinen Lifehack zu verwenden. Ich bewahre nur aktuelle Bildsammlungen auf meinem SSD-Laufwerk auf, und wenn ich mit dem Aussortieren und Verarbeiten fertig bin, verschiebe ich sie auf meine größte sich drehende Festplatte, auf der sich meine gesamte Fotobibliothek befindet.

Bewahren Sie alle Ihre Fotos an einem Ort auf

Das schlimmste Szenario für die Organisation Ihrer Fotos besteht darin, sie an verschiedenen Orten auf Ihrem Pc zu speichern. Es macht es schwierig, sie zu finden, und der Prozess der Sicherung Ihrer Bibliothek wird zu einem Alptraum.

Hier ist die Struktur, die ich für meine Fotobibliothek verwende:

Ich bewahre alle meine Fotos im Hauptordner auf MEIN FOTOARCHIV.

Im Hauptordner ordne ich die Fotos nach Jahr und Standort.

So löschen Sie Fotos in Lightroom schnell 1
Fotoorganisation auf einer Festplatte

Denken Sie sich eine logische Namenskonvention aus und bleiben Sie dabei

Jedes Jahr erstelle ich einen neuen Ordner. Für den Ordnernamen verwende ich nur das Jahr.

Ich verwende die Namenskonvention innerhalb des Jahresordners basierend auf Jahr, Monat und Ort.

Da ich Reisefotograf bin und meine Reisen länger als einen Tag dauern, verwende ich keine konkreten Daten.

So löschen Sie Fotos in Lightroom Fast 2
So sieht die Fotoorganisation in Lightroom aus

Wenn Sie jedoch ein Eventfotograf sind, kann es hilfreich sein, das genaue Datum in den Ordnernamen aufzunehmen.

Für alle meine Fotos verwende ich eine Namenskonvention, bei der ich das genaue Datum, an dem ich das Foto aufgenommen habe, den Ort und den ursprünglichen Dateinamen angebe, der von der Kamera zum Zeitpunkt der Aufnahme generiert wurde.

Ich benenne meine Fotos während des Importvorgangs mithilfe der Dateiumbenennungsvorlage um (siehe nächster Abschnitt).

Importieren von Fotos in Lightroom

Sie können Ihre neuen Fotos erst aussortieren oder verarbeiten, wenn Sie sie in Lightroom importiert haben.

Zuerst erstelle ich einen neuen Ordner auf einer Festplatte in meiner Grasp-Bibliothek unter dem entsprechenden Jahr.

Als nächstes starte ich Lightroom und aktiviere das Importmodul.

Ich gebe an, wohin ich alle meine neuen Fotos importieren möchte, indem ich auf den neu erstellten Ordner verweise.

So löschen Sie Fotos in Lightroom Fast 3

Ich benutze auch die Vorlage zur Umbenennung von Namen um alle meine RAW-Dateien während des Imports umzubenennen.

So löschen Sie Fotos in Lightroom Fast 4

Nach dem Umbenennen haben alle meine Fotos die folgende Namensstruktur:

20190417_Kalifornien_DSF0211.RAW
20190417_Kalifornien_DSF0211.RAW

Weitere Informationen finden Sie in meinem spezielles Tutorial hier.

Da der Importvorgang langsam ist und es Stunden dauern kann, eine große Anzahl von Fotos zu importieren, beginne ich den Vorgang normalerweise, bevor ich zu Bett gehe. Wenn ich am nächsten Morgen aufwache, sind alle meine Bilder importiert, die Vorschauen erstellt und ich bin bereit, den Culling-Prozess zu starten.

Unerwartete Fotos ablehnen

Im Lightroom-Bibliotheksmodul aktiviere ich die Loop-Ansicht, indem ich auf drücke E-Verknüpfung oder durch Anklicken des Loop-Ansicht Image in der unteren linken Ecke.

So markieren Sie ein Foto als ABGELEHNTverwenden Sie die Abkürzung X. Das abgelehnte Foto wird ausgegraut und das Ablehnungskennzeichen wird hinzugefügt.

So löschen Sie Fotos in Lightroom Fast 5

Standardmäßig müssen Sie nach dem Ablehnen eines bestimmten Fotos die Pfeiltaste verwenden, um zum nächsten Bild zu gelangen, es sei denn, Sie aktivieren das ADVANCE-Modell.

Sie aktivieren die AUTO ADVANCE-Modus durch Drücken der Verknüpfung CAPS LOCKdie Lightroom anweist, zum nächsten Foto zu wechseln, nachdem ein bestimmtes Bild markiert wurde.

Ich verwende immer den AUTO ADVANCE-Modus; Es ist eine enorme Zeitersparnis.

Wenn ich die Fotos als abgelehnt kennzeichne, achte ich immer auf offensichtliche Verläufe wie unscharfe Aufnahmen, versehentliche Aufnahmen, Fotos mit falscher Belichtung (überbelichtete Lichter, abgeschnittene Schatten). Wenn Sie Fotos mit Personen auswählen, können die scheinbaren Strömungen ein Modell mit geschlossenen Augen oder in einer unangenehmen Pose sein.

Ich gehe in wenigen Minuten eine ganze Sammlung neuer Fotos durch, konzentriere mich nur auf eine Aufgabe und kennzeichne unerwünschte Fotos als abgelehnt.

Flaggenhüter

Das Identifizieren der Tierpfleger ist mein Lieblingsschritt des Keulungsprozesses.

Ich verwende eine ähnliche Routine wie im vorherigen Schritt. Aber anstatt Fotos abzulehnen, kennzeichne ich die aufregendsten Bilder als Hüter. Ich airplane, sie in Zukunft zu verarbeiten und zu veröffentlichen und hoffentlich die besten in mein Portfolio aufzunehmen.

Ich drücke Abkürzung E Zum eingeben des Loop-Ansicht des Bibliotheksmodul.

Ich traf auch die CAPS LOCK Style zum Aktivieren AUTOMATISCHER VORSCHUB Modus.

Als nächstes gehe ich den gesamten Ordner mit Fotos einzeln durch und versuche, die Bilder zu finden, die ich behalten möchte.

Ich verwende das Abkürzung F um das ausgewählte Foto als Bewahrer zu kennzeichnen. Lightroom fügt ihnen das Flaggensymbol hinzu.

So löschen Sie Fotos in Lightroom Fast 6
Fotos als „Bewahrer“ kennzeichnen

Das Markieren der Torhüter dauert länger als das Zurückweisen unerwünschter Schüsse. Es ist ein sehr subjektiver Prozess, und manchmal bedarf es einer Entscheidung, ob ein bestimmtes Foto gemeldet oder nicht gemeldet werden soll.

Am Ende dieses Schritts habe ich drei Arten von Bildern: markiert (Halter), abgelehntund Fotos ohne Fahnen.

Was passiert mit Bildern ohne Flags?

Ich behalte sie. Fotos ohne Flaggen gehen nicht in meinen Verarbeitungstrichter, aber ich lösche sie nicht.

Ich habe die Routine, etwa einmal im Jahr meine ungekennzeichneten Fotos durchzugehen, in der Hoffnung, anfangs übersehene Juwelen zu finden. Und ich entdecke oft Bilder mit großem Potenzial.

An diesem Punkt ist der Culling-Prozess abgeschlossen. Ich habe unerwünschte Bilder gelöscht und Fotos identifiziert, die zur Verarbeitung bereit sind.

Jetzt möchte ich Ihnen zeigen, wie mein Culling-Prozess logisch in die Verarbeitungsphase übergeht.

Abgelehnte Fotos löschen

Der letzte Schritt ist zu abgelehnte Fotos löschen und vergiss sie.

Verwenden Sie die Tastenkombination CMD + ENTF (Mac) oder STRG + RÜCKTASTE (Home windows).

Verwenden Sie das obere Menü: Foto > Abgelehnte Dateien löschen.

Good Collections-Bearbeitungstrichter

Der nächste Schritt besteht darin, alle meine „Bewahrer“ (markierte Fotos) in meinen Bearbeitungstrichter zu verschieben, damit ich den Fortschritt verfolgen kann.

Ich verwende 3 intelligente Sammlungen für meinen Bearbeitungstrichter: Kandidaten, wird bearbeitet, Veröffentlicht.

So löschen Sie Fotos in Lightroom Fast 7

Die intelligente Sammlung in Lightroom ist eine dynamische Auswahl von Fotos, die von Lightroom automatisch basierend auf vordefinierten Regeln, die Sie angeben, generiert wird.

In meinem Fall verwende ich Good Collections basierend auf der Farbetiketten.

Wenn ich zum Beispiel die hinzufüge Farbetikett ROT Lightroom fügt es jedem Foto automatisch hinzu Kandidaten-Good-Sammlung.

So löschen Sie Fotos in Lightroom Fast 8
So löschen Sie Fotos in Lightroom Fast 9
So löschen Sie Fotos in Lightroom Fast 10

Verschieben von Fotos durch den Verarbeitungstrichter

Wenn ich den Culling-Vorgang abgeschlossen habe, verwende ich den Lightroom-Filter, um nur markierte Bilder anzuzeigen. Als nächstes wähle ich alle aus (Strg+A).

So löschen Sie Fotos in Lightroom Fast 11

Ich drücke die 6 Schlüssel die anzuwenden ROTES Farbetikett zu allen ausgewählten Fotos. Lightroom fügt den Bildern das Farbetikett hinzu und löst gleichzeitig die Good-Assortment-Regel aus und fügt alle gekennzeichneten Fotos dem hinzu KANDIDATEN intelligente Sammlung.

Jetzt habe ich “Wächter“ zum Bearbeitungstrichter hinzugefügt.

Abhängig von dem Projekt, an dem ich arbeite, oder dem Tutorial, das ich schreibe, gehe ich zum KANDIDATEN good assortment und suchen Sie nach den Fotos, die mir helfen, mein Tutorial und meine Artikel zu veranschaulichen.

Wenn ich einen passenden Kandidaten finde, drücke ich die 7 Tastaturtaste ein hinzufügen GELBES Farbetikett zum ausgewählten Foto. Es weist Lightroom auch an, das Bild aus der intelligenten Sammlung CANDIDATE zu entfernen und hinzuzufügen WIRD BEARBEITET intelligente Sammlung.

So löschen Sie Fotos in Lightroom Fast 12
Wie meine Lightroom-Bibliothek nach dem Culling-Prozess aussieht

Das Foto bleibt in der CANDIDATE-Sammlung, bis ich die Verarbeitung abgeschlossen habe und bereit bin, die endgültige Model aus Lightroom zu exportieren.

Dies ist, wenn ich benutze Tastaturtaste 8 um es zu ändern Farbetikett von GELB bis GRÜN. Es entfernt auch das Foto aus WIRD BEARBEITET smart-Sammlung und verschiebt sie in die VERÖFFENTLICHT intelligente Sammlung.

Die intelligente Sammlung VERÖFFENTLICHT ist das endgültige Ziel meines Bearbeitungstrichters.

Endgültige Fotos mit Exportvorgaben exportieren

Der letzte Schritt besteht darin, das bearbeitete Foto zum Veröffentlichen oder Drucken aus Lightroom zu exportieren.

Ich verwende die Exportvoreinstellungen, die ich im Laufe der Jahre basierend auf meinen Bedürfnissen entwickelt habe, damit ich keine Zeit damit verschwende, mit den endlosen Exportoptionen herumzuspielen.

Sie können mehr über die Export-Voreinstellungen in dem entsprechenden Artikel erfahren und die herunterladen Voreinstellungen exportieren Ich benutze.

So löschen Sie Fotos in Lightroom schnell 13

So filtern Sie Fotos in Lightroom: Fazit

Wie Sie sehen können, ist das Culling in Lightroom ein mehrstufiger Prozess, den Sie anpassen und in jede gewünschte Richtung lenken können.

Artikel mit Bezug zu „So löschen Sie Fotos in Lightroom schnell“

Ich hoffe, mein Culling-Prozess wird Sie dazu inspirieren, den Culling-Workflow zu entwickeln, der zu Ihrem Fotografiestil und Ihrer Bearbeitung passt.

tags :

Latest Blog