Sie haben wahrscheinlich seit April 2018 Probleme damit, herauszufinden, wie Sie Lightroom-Voreinstellungen organisieren können. Wir geben Ihnen keine Schuld. Da Adobe alle Voreinstellungen vom .lrpresets-Format in das .xmp-Format geändert hat, wurde auch das gesamte Voreinstellungsverwaltungssystem neu erstellt.

Wenn Sie zum Beispiel zum Preset-Ordner auf Ihrem Laptop gehen und versuchen, Presets zu verschieben, umzubenennen oder neue Gruppen von Presets zu erstellen, funktioniert es nicht; Dies liegt daran, dass Adobe möchte, dass wir Voreinstellungen in Lightroom verwalten – genauso wie wir unsere Bildbibliothek verwalten.

So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen

Infolgedessen struggle es eine große Herausforderung, ein Tutorial zu finden, das die richtigen Informationen zum Arbeiten mit Voreinstellungen enthält. Es scheint eine unmögliche Aufgabe zu sein, da die meisten Artikel zu diesem Thema nicht mit den neuesten Lightroom-Änderungen Schritt halten.

Wir haben uns entschieden, Ihnen 2022 ein ausführliches, aktuelles Tutorial zum Organisieren von Lightroom-Voreinstellungen zu geben

So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen

Lightroom-Voreinstellungen sind das Beste, was es je gab. Sie sparen Zeit, lassen Ihre Fotos großartig aussehen und sind einfach zu bedienen. Aber wenn Sie viele haben, wissen Sie, dass das Organisieren ein Schmerz im Nacken sein kann.

Bevor Sie irgendetwas anfangen, stellen Sie sicher, dass Ihre Voreinstellungen gesichert sind – dies sollte immer Priorität Nummer eins sein! Nachdem Sie das getan haben, können Sie mit der Organisation beginnen!

Hier sind einige der besten Möglichkeiten, wie Sie Ihre Lightroom-Voreinstellungen verwalten können:

1. Deaktivieren Sie Lightroom-Standardvorgaben

Es gibt viele Voreinstellungen, die mit Lightroom geliefert werden. Einige sind nützlich, die meisten jedoch nicht. Je mehr Lightroom-Voreinstellungen Sie im Blick haben, desto unübersichtlicher wird Ihr Entwicklungsmodul. Es ist besser, sicherzustellen, dass nur diejenigen vorhanden sind, die Sie benötigen.

Schritte zum Deaktivieren von Lightroom-Standardvorgaben:

  1. Gehen Sie im Entwicklungsmodul zu „+“ Zeichen neben dem Bedienfeld „Voreinstellung“.
  2. Gehe zu „Voreinstellungen verwalten“ aus dem Dropdown-Menü.
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 1
  1. Deaktivieren Sie im Dialogfeld „Voreinstellungen verwalten“ die Voreinstellungen, die Sie aus Ihrem Voreinstellungen-Bedienfeld entfernen möchten (kreuzen Sie alle an, um alle zu entfernen).
  2. Klicken “Speichern”
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 2

2. Profitieren Sie von der neuen Lieblingskollektion

Sie können jede Voreinstellung aus Ihrer Lightroom-Bibliothek zu Ihrer hinzufügen Lieblingssammlung. Auf diese Weise können Sie schnell auf diese Voreinstellungen zugreifen, ohne alle Voreinstellungen im Hauptfenster durchgehen zu müssen – denn sie befinden sich ganz oben!

Wenn Sie an einem Foto arbeiten, können Sie schnell aus Ihrer bevorzugten voreingestellten Sammlung auswählen, ohne die Qual der manuellen Suche durchlaufen zu müssen.

So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 3

So fügen Sie eine Voreinstellung zur Favoritensammlung hinzu:

  1. Im Entwicklungsmodul Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Voreinstellung Sie hinzufügen möchten
  2. Klicken “Zu den Favoriten hinzufügen” aus dem Dropdown-Menü
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 4

So entfernen Sie eine Voreinstellung aus der Favoritensammlung:

  1. In dem Modul entwickeln, Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Voreinstellung Sie entfernen möchten
  2. Klicken “Von Favoriten entfernen” aus dem Dropdown-Menü
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 5

4. Deaktivieren Sie die Sammlung, die Sie nicht benötigen

Es ist großartig, verschiedene Sammlungen für unterschiedliche Bearbeitungsanforderungen zu haben. Aber Sie werden sie nicht alle auf einmal verwenden.

Eine gute Möglichkeit, Ihre Voreinstellungen zu organisieren, besteht darin, diejenigen zu deaktivieren, die Sie im Second nicht verwenden. Wenn Sie beispielsweise Landschaftsfotos verarbeiten, kann es hilfreich sein, die Voreinstellungen zu deaktivieren, die Sie für Porträts oder Stadtansichten verwenden. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass sie Ihre Liste nicht überladen.

Schritte zum Deaktivieren der Sammlung:

  1. Gehen Sie im Entwicklungsmodul zu „+“ Zeichen neben dem Bedienfeld „Voreinstellung“.
  2. Gehe zu „Voreinstellungen verwalten“ aus dem Dropdown-Menü
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 6
  1. In dem sich öffnenden Dialogfeld „Voreinstellungen verwalten“ Deaktivieren Sie die Sammlungen, die Sie ausblenden möchten aus Ihrem Preset-Panel.
  2. Klicken “Speichern”
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 7

Sie werden feststellen, dass die Sammlung aus dem Bedienfeld „Voreinstellungen“ verschwunden ist. Mach dir keine Sorgen; Sie können es jederzeit wieder aktivieren, indem Sie zum selben Dialogfeld gehen und die Sammlung (erneut) markieren, die Sie zum Bedienfeld „Voreinstellungen“ hinzufügen möchten.

Bitte beachten Sie, dass das Deaktivieren einer Reihe von voreingestellten Sammlungen die Leistung von Lightroom nicht verbessert. Lightroom lädt beim Begin immer noch alle in den Speicher. Es verbirgt sie nur vor dem Benutzer.

5. So benennen Sie Presets in Lightroom um

Eine wichtige Änderung, die erwähnt werden muss, ist, dass Sie jetzt Voreinstellungen in Lightroom umbenennen müssen. Wenn Sie den Namen außerhalb ändern, erfährt Lightroom nichts davon und verwendet weiterhin den ursprünglichen Namen.

Wenn Sie etwas in Lightroom umbenennen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. In dem Modul entwickelngehen Sie zum Bedienfeld „Voreinstellungen“ und Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Voreinstellung Sie möchten umbenennen
  2. Klicken “Umbenennen” aus dem Dropdown-Menü
  3. Ein Dialogfeld „Voreinstellung umbenennen“ wird angezeigt. Hier kannst du Wählen Sie einen neuen Namen für Ihr Preset
  4. Klicken “OK”
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 8

6. So verschieben Sie Voreinstellungen in eine neue Sammlung

Sie können Voreinstellungen nur innerhalb von Lightroom in eine neue Sammlung verschieben (genau wie beim Umbenennen).

Früher konnten Sie in den Preset-Ordner gehen und dort alle gewünschten Änderungen vornehmen. Jetzt werden die Änderungen, die Sie außerhalb von Lightroom vornehmen, nicht innerhalb der Software program angewendet.

Schritte zum Verschieben von Voreinstellungen in eine neue Sammlung:

  1. Gehen Sie im Entwicklungsmodul zum Bedienfeld „Voreinstellungen“ und Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Voreinstellung du willst dich bewegen
  2. Klicke auf “Bewegen” aus dem Dropdown-Menü
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 9
  1. Ein „Transfer Preset“-Dialogfeld wird eingeblendet. Im Gruppenmenü können Sie Wählen Sie den neuen Standort für Ihre Voreinstellung oder erstellen Sie eine neue Sammlung (indem Sie “Neue Gruppe”)
  2. Klicken “OK.”
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 10

Bitte beachten Sie, dass Sie die Voreinstellungen jederzeit verschieben können, indem Sie sie aus dem Bedienfeld „Voreinstellungen“ auf die Sammlung ziehen, in die Sie sie aufnehmen möchten.

7. So erstellen Sie einen Preset-Ordner in Lightroom

Zuerst müssen Sie mindestens eine Voreinstellung erstellen, um einen Voreinstellungsordner zu erstellen! Nachdem Sie additionally alle gewünschten Anpassungen an einem Foto Ihrer Wahl vorgenommen und Ihre Voreinstellung gespeichert haben, können Sie mit der Erstellung des Voreinstellungsordners beginnen.

Schritte zum Erstellen eines Preset-Ordners in Lightroom:

  1. In dem Modul entwickelnwählen Sie ein Foto aus und wenden Sie alle gewünschten Anpassungen darauf an
  2. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, gehen Sie zum Preset Panel und klicken Sie auf das „+“ Zeichen Daneben.
  3. Klicke auf „Voreinstellung erstellen“ aus dem Dropdown-Menü
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 11
  1. Gehen Sie im Dialogfeld „Neue Entwicklungsvoreinstellung“ zu „Voreingestellter Identify“ und schreiben Sie den Namen Ihres Presets
  2. Wählen Sie im Abschnitt „Gruppe“ die aus “Neue Gruppe” Possibility aus dem Dropdown-Menü
  3. Ein Dialogfeld „Neue Gruppe“ wird angezeigt. Hier kannst du Wählen Sie den Namen Ihres neuen Preset-Ordners
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 12
  1. Nachdem Sie sich alle Anpassungen im Abschnitt „Einstellungen“ noch einmal angesehen haben, klicken Sie auf “Schaffen.”
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 13

Alternativen:

Wenn Sie bereits eine Voreinstellung haben und diese nur zu einem neuen Voreinstellungsordner hinzufügen möchten, können Sie VERSCHIEBEN oder IMPORTIEREN es.

Preset in einen neuen Preset-Ordner verschieben:

  1. In dem Modul entwickelngehen Sie zu Ihrer Voreinstellung in der Preset-Panel und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf
  2. Klicken “Bewegen” aus dem Dropdown-Menü.
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 14
  1. Wählen Sie im Dialogfeld „Voreinstellung verschieben“ aus “Neue Gruppe” aus dem Dropdown-Menü des Abschnitts „Gruppe“.
  2. Im Dialogfeld „Neue Gruppe“ Benennen Sie Ihren Preset-Ordner und klicken “Schaffen”
  3. Klicken “OK”
So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen 15

Preset in einen Preset-Ordner importieren (direkt):

  1. Nachdem Sie einen voreingestellten Ordner erstellt haben, können Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und „Importieren“ aus dem Dropdown-Menü auswählen.
  2. Wählen Sie die Speicherort Ihrer Voreinstellung und klicken Sie auf „Importieren“

Voila! Sie haben einen neuen Preset-Ordner!

So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen | Abschließende Gedanken

Manchmal ist es einfach, zu viele Voreinstellungen zu erstellen oder zu kaufen; bevor Sie es wissen, sind Sie ein voreingestellter Hamsterer geworden.

Lernen So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen magazine auf den ersten Blick entmutigend erscheinen, aber es ist einfach. Auch wenn Sie den Prozess nicht sofort beherrschen, wird es Ihnen leichter fallen, wenn Sie damit beginnen. Wenn Sie Ihre Voreinstellungen sorgfältig organisieren, können Sie schnell finden, wonach Sie suchen, was besonders hilfreich ist, wenn Sie nicht viel Zeit zum Bearbeiten haben.

Und wenn Ihr Bearbeitungsprozess vereinfacht wird, können Sie sich mehr darauf konzentrieren, Ihre kreative Imaginative and prescient zum Leben zu erwecken.

Artikel mit Bezug zu „So organisieren Sie Lightroom-Voreinstellungen“

tags :

Latest Blog