Ich halte das Stativ für das wichtigste Fotoequipment nach dem Kameragehäuse und dem Objektiv. Und wenn Sie sich für Reise- und Landschaftsfotografie interessieren, brauchen Sie unbedingt ein hochwertiges Stativ.

Kohlefaser vs. Aluminiumstative

Heutige Stative werden normalerweise aus zwei Hauptmaterialien hergestellt, Kohlefaser und Aluminium. Was sind additionally die wichtigsten Vor- und Nachteile zwischen a Stative aus Kohlefaser und Aluminium? Die Wahl des richtigen kann schwieriger sein als Sie denken, da Preis, Gewicht und Konstruktion alle eine Rolle spielen.

Eine grundlegende Antwort wäre, dass Aluminiumstative im Allgemeinen billiger, schwerer und die Wahl der meisten Anfänger sind, während die teureren Optionen aus Kohlefaser am häufigsten von Profis gewählt werden. Es ist nicht immer so einfach, da jedes seine eigenen Vor- und Nachteile hat, um die Arbeit eines Fotografen zu erleichtern.

Stative aus Kohlefaser und Aluminium – Gewichtsunterschied

Der wahrscheinlich auffälligste Unterschied zwischen den beiden, das Gewicht, kann bei der Auswahl des richtigen Stativs eine wichtige Rolle spielen.

Verwandt: Topaz Software program Evaluation – Wie ich Topaz-Plugins verwende

Es ist zwar kein Geheimnis, dass ein schwereres Stativ stabiler ist, aber je schwerer ein Gerät ist, desto eher lassen Sie es zu Hause. Es kommt wirklich auf die Artwork und den Stil der Fotografie an, die Sie machen werden. Werden Sie Dinge in der Nähe des Hauses oder eines Autos fotografieren? Oder wirst du mit dem Rucksack zu abgelegenen Orten reisen, um nach dieser erstaunlichen Landschaftsaufnahme zu suchen?

Herauszufinden, welches Gewicht am besten zu Ihren Bedürfnissen passt, hilft bei der Entscheidung zwischen den beiden.

Verwandt: Bestbewertete externe Festplatten für Fotografen

Kohlefaser hat ein geringeres Gewicht als Aluminium, was ein großer Vorteil für Fotografen sein kann, die Unzen zählen. Bei zwei exakt gleich großen Stativen erscheint die Gewichtsersparnis vielleicht nicht allzu beeindruckend. Aber wenn Sie einen für kurze Zeit in einem Rucksack herumtragen, wird deutlich, wie wichtig ein paar Gramm Gewichtsersparnis sind.

Aluminium- vs. Karbonfaser-Stative – Konstruktion

Wenn es um die Artwork und Weise geht, wie Kohlefaser und Aluminium hergestellt werden und wie sie auf die Umwelt reagieren, gibt es einige wesentliche Unterschiede. Kohlefaser ist sehr witterungsbeständig und korrosionsbeständig, während Aluminium in feuchteren Umgebungen anfällig für Kratzer und Korrosion sein kann. Kohlefaser ist viel stärker als Aluminium und hält normalerweise viel mehr Schläge aus. Aluminium kann und wird sich verbiegen, wenn es zu stark missbraucht wird.

Verwandt: CreativeLive Evaluation – Kostenlose Fotografiekurse

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen den beiden Materialien ist die Artwork und Weise, wie sie verarbeitet werden Stöße und Vibrationen absorbieren. Dies ist leicht zu bemerken, wenn man gegen ein anderes Objekt stößt. Ein Aluminiumstativ hat ein sehr lautes metallisches Klingeln, wenn es beispielsweise gegen einen Stein streift, während ein Kohlefaserstativ kaum Geräusche von sich gibt. Dies liegt daran, dass die Kohlefaser Stöße und Vibrationen viel besser absorbiert und so für ein viel ruhigeres Schießen sorgt.

Auf dem Meeresgrund bei Ebbe in New Brunswick (Kanada)
Auf dem Meeresgrund bei Ebbe in New Brunswick (Kanada)

Ein weiterer Vorteil von Kohlenstoff, wenn auch vielleicht geringfügig, ist seine Fähigkeit, Temperaturschwankungen standzuhalten. Stellen Sie ein Ganzmetall-Aluminium-Stativ an einem kalten Tag nach draußen und wenn Sie es aufheben, wird es sich eiskalt anfühlen. Machen Sie dasselbe mit einer Kohlefaser-Various, und es wird nicht annähernd so kalt und angenehmer zu handhaben sein.

Verwandt: Welches ist das beste Pill für die Fotobearbeitung?

Ein Wort der Warnung jedoch, Kohlefaser ist anfällig für excessive Kälte und neigt dazu, unter diesen Bedingungen leichter zu brechen oder zu zerbrechen. Für die meisten Fotografen unter den meisten Bedingungen ist dies jedoch kein Downside.

Aluminium vs. Carbon – Preisvergleich

Hier werden die meisten Leute denken, dass der größte Unterschied zwischen den beiden besteht, und sie können sich nicht irren. Es ist kein Geheimnis, dass Kohlefaserstative historisch gesehen teurer sind als Aluminium. Angesichts der hochwertigeren Materialien und der schwierigeren Herstellung kosten sie Sie etwas mehr.

Was den meisten Menschen jedoch nicht bewusst ist, ist, dass die Kosten für Kohlefaser-Stative in den letzten Jahren erheblich gesunken sind. Mit besseren Materialien, optimierten Prozessen und fortschrittlicher Technologie können Sie jetzt ein Kohlefaser-Stativ zu einem Bruchteil dessen genießen, was es Sie normalerweise kosten würde.

Kohlefaser-Tripos in Big Sur, Kalifornien
Huge Sur (Kalifornien)

Noch vor fünf Jahren hielt der Preis von Kohlefaser-Stativen sie für die meisten Anfänger unerreichbar. Jetzt, da sogar Einsteigerstative aus Kohlefaser erhältlich sind, haben Fotografen eine große Auswahl, nicht nur in Bezug auf Materialien, sondern auch auf Größen, Längen und Preise. Während Aluminium in Sachen Erschwinglichkeit immer noch die Nase vorn hat, würden Sie einige der Preisschilder ähnlicher Kohlefaser-Stative auf dem heutigen Markt überraschen.

Jeder Fotograf hat ein anderes Finances, mit dem er arbeitet, sowie unterschiedliche Bedürfnisse in seiner Fotografie. Die Preise unterscheiden sich nicht nur im Materials, sondern auch in Größe und Gewicht. Berücksichtigen Sie Ihr Finances und versuchen Sie, ein Stativ zu finden, das dieser Beschreibung entspricht.

Beispiele aus dem wirklichen Leben

Manfrotto Befree

Manfrotto Befree ist eines der beliebtesten Reisestative überhaupt.

ZOMEI Kompaktes Reisestativ

ZOMEI ist eine der besten Entscheidungen für kompakte, leichte Stative.

Neewer Stativ + Einbeinstativ Combo

Neewer ist eines der besten Einsteigerstative in voller Größe auf dem Markt.

Fazit

Wie Sie sehen können, gibt es viele Unterschiede zwischen Kohlefaser- und Aluminiumstativen. Ich würde jedem Fotografen empfehlen, sich je nach State of affairs und Fotografiestil einen zuzulegen. Wenn Sie zum Beispiel viel reisen oder wandern, sparen Sie das Gewicht und entscheiden Sie sich für einen Carbonfaser-Stil. Wenn Sie gerade erst mit der Fotografie beginnen oder hauptsächlich in einer Studioumgebung fotografieren, ist ein Aluminiumstativ möglicherweise die bessere Wahl.

Während die meisten Profis eine Kohlefaser verwenden, können jetzt auch Anfänger ihr Geld sparen und zu einem anständigen Preis in eine hochwertige Kohlefaser einsteigen.

Stative aus Kohlefaser und Aluminium – den Unterschied verstehen 1
Grand Manan Island – Atlantisches Kanada

Egal für welches Materials Sie sich entscheiden, versuchen Sie, nicht die billigste Possibility zu kaufen, die Sie finden können. Wie alles im Leben bekommt man das, wofür man bezahlt. Nachdem ich in der Vergangenheit sehr billige Stative verwendet habe, kann ich Ihnen aus Erfahrung sagen, dass die Geldersparnis die Kopfschmerzen nicht wert ist. Von wackeligen Aufnahmen bis hin zu brechenden Teilen, der Kauf eines qualitativ hochwertigen Stativs trägt wesentlich zu Ihrer Fotografie bei.

Ob Sie additionally der Meinung sind, dass ein Kohlefaser- oder ein Aluminiumstativ das Beste für Sie ist, jetzt können Sie eine sichere Entscheidung treffen, da Sie die Unterschiede zwischen den beiden kennen!

tags :

Latest Blog