Diese Woche warfare es schön, auf viele Dinge gleichzeitig zurückzukommen. Es warfare schön, wieder in New York Metropolis zu sein, schön, wieder unter einer großen Gruppe von Gleichgesinnten zu sein, und es warfare schön, wieder bei OPTIC zu sein.

Auf die eine oder andere Weise warfare die Crew von Nationwide Parks at Evening an allen beteiligt OPTIC Imaging-Konferenz. Ich warfare Redner bei der Eröffnungsveranstaltung im Jahr 2015, und dort sprachen Matt Hill und Gabriel Biderman mit mir über den Beitritt zu diesem neuen kleinen Unternehmen, das sie gründen wollten. (Dazu später mehr). Und jedes Jahr, seit einer oder mehrere von uns als Redner, Portfolio-Reviewer, Picture-Stroll-Leiter usw. gedient haben.

Wir könnten nicht dankbarer sein. B&H-Fotodie die Konferenz zusammen mit produziert Lindblad-Expeditionenwarfare schon vor Tag 1 einer unserer treuesten und leidenschaftlichsten Unterstützer. Wir bemühen uns, ihrer Gastfreundschaft mit Hingabe zu begegnen, um unser Bestes zu geben, um die Teilnehmer über Nachtfotografie und alles, was dazu gehört, aufzuklären.

In diesem Jahr wurde OPTIC zum ersten Mal seit 2019 als persönliche Veranstaltung abgehalten. Eine Zusammenfassung unseres Engagements:

Die Konferenz

OPTIC begann mit einer zweitägigen Konferenz im The New Yorker Lodge auf der Westseite von Manhattan, nur einen Block vom B&H Superstore entfernt. Mehr als 40 Moderatoren waren auf der Haupt- und zweiten Bühne (für das Dwell-Publikum, plus Dwell-Streaming für Offsite-Teilnehmer), einschließlich Nachtfoto-Gipfel Sprecher Jess Santos, Susan Magnano und Erik Kuna.

Am zweiten Morgen hielten Matt, Gabe und ich eine einstündige Präsentation mit dem Titel „Neun Schritte, um ein besserer Nachtfotograf zu werden“. Wir haben Ideen behandelt, wie z. B. nicht durch ein Setup zu hetzen, etwas über Astronomie zu lernen und in hochwertige Ausrüstung zu investieren, die für Nachtaufnahmen geeignet ist. (Sie können unsere Präsentation ganz am Anfang der sehen Tag 2 Aufnahme.)



tags :

Latest Blog