Ein riesiges Krokodil in Belize wurde mit dem Bauch nach oben schwimmend gefunden, nachdem es einen schmerzhaften und langsamen Tod an einer Verletzung durch ein Fanggerät gestorben conflict.

Das 11-Fuß-Krokodil wurde in der Placencia-Lagune in Belize gefunden, und die Crocodile Analysis Coalition (CRC), eine lokale gemeinnützige Gruppe, wurde gerufen, um festzustellen, wie das Tier gestorben conflict. Sie stellten fest, dass das Krokodil zwischen 48 und 72 Stunden zuvor starb, weil es einen Köderhaken verschluckt hatte.

Das CRC hat auf Fb gepostet und es als „bedauerlichen Verlust für die Krokodilpopulation und die Biodiversität der Lagune von Placencia“ bezeichnet.

Der CRC schrieb, dass es für Fischer üblich ist, Haken mit Ködern zu verwenden, um Zackenbarsche zu fangen, aber die Type des Fischfangs kann auch andere Wildtiere fangen und töten. Sie schrieben über ein anderes Krokodil, das 2019 unter ähnlichen Umständen in der Gegend getötet wurde.

„Trotz der zähen Magenschleimhaut von Krokodilen können große Haken den Magen und andere innere Organe durchbohren, was zu einem langsamen und qualvollen Tod des Tieres führt“, schrieb das CRC.

Das CRC weist auf Forschungsergebnisse hin, die zeigen, dass das amerikanische Krokodil in Belize als vom Aussterben bedroht gilt. Die Populationen im Land sind aufgrund von Lebensraumverlust, illegaler Jagd und Umweltverschmutzung zurückgegangen.

Amerikanische Krokodile sind eine der größten Krokodilarten. Auf der Roten Liste der Weltnaturschutzunion sind sie weltweit als gefährdet eingestuft.

Krokodile sind widerstandsfähige Wildtiere, die die Zeit überdauert und Dinosaurier überlebt haben. Obwohl sie als lebende Relikte aus prähistorischen Zeiten verehrt und geschützt werden sollten, sind sie leider das Ziel der Ausbeutung durch den Menschen, wie die meisten wilden Tiere der Welt.

Dies Artikel von Hailey Kanowsky wurde erstmals am 10. November 2022 von OneGreenPlanet veröffentlicht.


Was du tun kannst

Die Unterstützung ‘Kampf um die Tierwelt‘ indem Sie so wenig wie $1 spenden – Es dauert nur eine Minute. Vielen Dank.


Zahlung

Combating for Wildlife unterstützt anerkannte Naturschutzorganisationen, die mindestens 80 Prozent des Geldes, das sie sammeln, für die eigentliche Feldarbeit ausgeben, anstatt für Verwaltung und Fundraising. Wenn Sie eine Spende machen, können Sie angeben, für welche Artwork von Initiative sie verwendet werden soll – Wildtiere, Ozeane, Wälder oder Klima.



tags :

Latest Blog