Wir haben alle den Begriff gehört, aber was sind exif daten? Was sollen wir mit diesen Daten machen und können sie gefährlich sein? In diesem Artikel werden wir uns ansehen, was EXIF-Daten sind, wie wir sie lesen und manipulieren können, und diskutieren, was wir damit machen sollten und warum manche der Meinung sind, dass sie gefährlich sein könnten.

Was sind EXIF-Daten? Wann Sie es behalten und wann Sie es entfernen sollten 1

Was sind EXIF-Daten

EXIF-Daten, manchmal Metadaten genannt, ist eine Sammlung von Informationen, die in dem Second, in dem Sie ein Foto aufnehmen, von der Kamera gespeichert werden. Diese Informationen umfassen viele Einstellungen und andere technische Aspekte, die sehr nützlich sein können. Einige der häufigsten Daten sind Dinge wie z Datum, Zeit, GPS-Standort, Kameramodell, Linsentyp, ISO, Brennweite, Verschlusszeitand so forth.

Das Wort „EXIF“ kommt vom Exchangeable Picture File Format-Normal.

Diese Daten werden von der Kamera in der Fotodatei gespeichert und können von Software program abgerufen und verwendet werden, um Fotos zu finden, zu sortieren und zu verarbeiten. Der Fotograf kann auch auf EXIF-Daten zugreifen. Dies kann nützlich sein, um festzustellen, wann oder wo das Foto aufgenommen wurde und welche Einstellungen verwendet wurden. Wenn all diese Informationen von der Kamera erfasst werden, können Sie sich darauf konzentrieren, mehr Bilder aufzunehmen, anstatt sich Notizen zu machen, auf die Sie später zurückgreifen können.

Was sind EXIF-Daten? Wann man es behält und wann man es entfernt 2
Bestehende Daten, die in Adobe Bridge angezeigt werden

EXIF-Daten werden eingebettet in die physische Datei des Bildes gespeichert und können daher nur mit spezieller Software program aufgerufen werden. Die Informationen werden entfernt, wenn ein Foto in andere Formate als JPEG konvertiert wird, z. B. PNG oder GIF.

Wie können wir EXIF-Daten lesen?

Auf EXIF-Daten kann heutzutage auf viele Arten zugegriffen werden, was eine Verbesserung gegenüber der Vergangenheit darstellt. Es gibt spezielle EXIF-Anwendungen, mit denen Sie EXIF-Daten aus Fotodateien anzeigen, bearbeiten und entfernen können.

Verwandt: So halten Sie den Horizont bei Landschaftsaufnahmen gerade

Die neuesten Versionen von Home windows und Mac OS zeigen EXIF-Daten in Dateibrowsern an, sodass Sie Bilder ausschließlich auf der Grundlage dieser Daten sortieren und filtern können.

Was sind EXIF-Daten? Wann man es behält und wann man es entfernt 3
Klicken Sie unter Home windows mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Bild und wählen Sie die Possibility Particulars. Die Exif-Daten werden angezeigt.
Was sind EXIF-Daten? Wann man es behält und wann man es entfernt 4
Exif-Daten, die im Home windows 10-Datei-Explorer angezeigt werden

Wenn Sie ein Home windows-Benutzer sind, empfehle ich die Set up einer kostenlosen RAW-Bilderweiterung aus dem Microsoft Retailer, um proprietären RAW-Bildern native Anzeigeunterstützung hinzuzufügen.

Alle Bildbearbeitungsprogramme zeigen EXIF-Daten an und die meisten haben hervorragende Schnittstellen, um Daten nach Belieben hinzuzufügen, zu bearbeiten und zu entfernen. Wenn Sie die Daten auf diese Weise bearbeiten können, können Sie Informationen entfernen, die Sie nicht teilen möchten, z. B. Standortinformationen und Kameraeinstellungen. Es ermöglicht Ihnen auch, zusätzliche hinzuzufügen Urheberrechtsinformation zu deinen Fotos.

Wie können wir EXIF-Daten ändern?

Wenn es darum geht, die EXIF-Daten zu ändern, gibt es mehrere Gründe und Möglichkeiten, dies zu tun. Die meisten Fotobearbeitungsprogramme, wie z. B. Lightroom, ermöglichen Ihnen den Zugriff, um zusätzliche Informationen hinzuzufügen und die vorhandenen Informationen bei Bedarf zu ändern.

Verwandt: Tipps zum Fotografieren am Strand bei Sonnenuntergang

Wenn Sie Bilder mit Lightroom bearbeiten, können Sie dem Foto einen Titel und eine Beschreibung hinzufügen, die Ihnen später und auch Ihren Kunden helfen können. Sie können die GPS-Koordinaten des Ortes, an dem Sie das Bild aufgenommen haben, zur späteren Bezugnahme hinzufügen.

Was sind EXIF-Daten? Wann man es behält und wann man es entfernt 5
In Lightroom habe ich den Titel, die Bildunterschrift, das Copyright und die GPS-Koordinaten zu den vorhandenen Exif-Daten hinzugefügt.

Copyright-Informationen wie der Copyright-Standing, der Title des Erstellers und wer die Urheberrechte an der Verwendung des Fotos hält, können alle hinzugefügt werden. Wenn Sie Lightroom verwenden, können Sie es einem einzelnen Bild oder einem Stapel ausgewählter Bilder hinzufügen. Sie können auch „Voreinstellungen“ erstellen, die während des Imports angewendet werden können, um Ihre Urheberrechtsinformationen automatisch hinzuzufügen.

Verwandt: Was sind die verschiedenen Arten von Fotografie

Sie können auch die von der Kamera aufgezeichneten EXIF-Daten ändern. Wenn Sie beispielsweise ein Foto haben, das Sie aufgenommen haben, und die Zeit aufgrund von Zeitzonenunterschieden falsch ist, können Sie die Zeit manuell korrigieren.

Was sind EXIF-Daten? Wann man es behält und wann man es entfernt 6
Bearbeiten der Aufnahmezeit in Lightroom

Sollen wir sie behalten oder EXIF-Daten von unseren Fotos entfernen?

Ein wichtiger Punkt für viele Fotografen ist, ob Sie EXIF-Daten entfernen sollten, bevor Sie ein Foto posten oder veröffentlichen. Während es für beide Vor- und Nachteile gibt, kommt es oft auf das einzelne Bild an und was Sie damit machen werden.

Vorteile für die Aufbewahrung von EXIF-Daten

  • Ermöglicht anderen zu verstehen, wie das Bild erstellt wurde
  • Enthält Copyright-Informationen auch ohne Wasserzeichen
  • Zeigt den Ort an, an dem das Bild aufgenommen wurde

Wenn Sie Fotograf sind, haben Sie sich höchstwahrscheinlich die Arbeit anderer Fotografen angesehen. Sie könnten sich verschiedene Stile, Kompositionen, Beleuchtungen usw. ansehen. Wenn Sie sich die EXIF-Daten des Bildes ansehen können, erfahren Sie viel darüber, was der Fotograf gemacht hat, als er dieses Foto gemacht hat. Sie können dann damit beginnen, verschiedene Einstellungen auszuprobieren und lernen, denselben Effekt oder Look zu erzielen, was Ihre fotografischen Fähigkeiten verbessern kann.

Verwandt: Outside-Fotografie-Tipps für Anfänger

Während viele Fotografen ihre Fotos mit markieren sichtbare Wasserzeichen die die Urheberrechte des Bildes zum Ausdruck bringen, empfinden viele dies als überheblich oder schmälern die Bilder. Wenn die EXIF-Daten die Copyright-Informationen enthalten, sollte dies Ihre Arbeit schützen und verhindern, dass nicht autorisierte Ausdrucke erstellt werden.

Viele Menschen sehen sich ein Foto an und möchten wissen, wo es aufgenommen wurde. Wenn die EXIF-Daten vorhanden sind, werden diese angezeigt. Das kann natürlich je nach Motiv und Aufnahmeort auch ein Contra sein.

Nachteile für die Aufbewahrung von EXIF-Daten

  • Enthüllt Kameraeinstellungen und verwendete Geräte
  • Kann Ihren Standort anzeigen, wenn Fotos bei Ihnen zu Hause aufgenommen werden
  • Erhöht die Dateigröße, was sich auf die Geschwindigkeit der Web site auswirken kann

Wenn Sie einen bestimmten Fotografiestil haben oder eine bestimmte Ausrüstung verwenden, die Sie als Geschäftsgeheimnis betrachten, würde die Weitergabe der vollständigen EXIF-Daten dies aufdecken. Aus diesem Grund entfernen viele Fotografen alle Daten oder alle außer den Copyright-Informationen.

Verwandt: So verwenden Sie einen Belichtungsmesser für die Fotografie

Manchmal möchten Sie den Standort des Fotos privat halten. Die Gründe könnten sein, dass Sie es in Ihrem Haus, auf einem Privatgrundstück oder in einem Bereich aufgenommen haben, der empfindlich auf erhöhten Verkehr reagieren würde.

Je größer eine Fotodatei ist, desto länger dauert das Laden beim Surfen auf einer Web site. Um die Ladezeit zu verkürzen, werden auf Webseiten verwendete Bilder oft von den EXIF-Daten befreit, um die Dateien kleiner zu machen.

So entfernen Sie EXIF-Daten von unseren Fotos

Die meisten Fotobearbeitungsprogramme bieten verschiedene Ebenen der Kontrolle über die EXIF-Daten. Lightroom bietet uns eine umfangreiche Liste von Optionen zum Verwalten, welche Informationen aufbewahrt und welche entfernt werden sollen.

In Lightroom steuern Sie die EXIF-Daten in der Modul exportieren wenn Sie bereit sind, das Foto zur Veröffentlichung zu exportieren.

Sie können wählen, ob Sie sie einbeziehen möchten Urheberrechtt Nur Information, Urheberrecht + Kontakt oder bewahren Alle Metadaten.

Was sind EXIF-Daten? Wann Sie es behalten und wann Sie es entfernen sollten 7

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die dem Bild in Lightroom zugewiesenen Schlüsselwörter ein- oder auszuschließen.

Was sind EXIF-Daten? Wann man es behält und wann man es entfernt 8

Fazit

Zusammenfassend sind EXIF-Daten Informationen, die in der Fotodatei gespeichert sind, darunter Daten über das Bild selbst, die Kamera und die Ausrüstung, mit der es erstellt wurde, die Einstellungen und Particulars der Bearbeitung sowie Urheberrechtsinformationen.

Wir haben die volle Kontrolle über diese Daten und darüber, ob wir sie in unsere endgültigen Dateien aufnehmen oder nicht. Dadurch können Informationen über uns, unsere Ausrüstung und die verwendeten Einstellungen sowie der Ort, an dem das Bild aufgenommen wurde, preisgegeben werden.

Die Entscheidung, es aufzunehmen oder nicht, hängt davon ab, was Sie mit dem Foto machen. Wenn es sich um ein Foto von der Geburtstagsfeier Ihres Kindes in Ihrem Garten handelt, möchten Sie möglicherweise die Standortinformationen entfernen. Wenn Sie eine neue Kunstinstallation in der Stadt in den sozialen Medien posten, können Sie die Daten hinterlassen, damit andere Fotografen und gleichgesinnte Leser mehr Informationen über das Foto sehen können.

Artikel zu „Was sind EXIF-Daten? Wann man es behält und wann man es entfernt“

tags :

Latest Blog