Wiederholung in der Fotografie und Muster in der Fotografie sind zwei grundlegende Kompositionsprinzipien.

Durch den sorgfältigen Einsatz von Wiederholungen oder Mustern können Sie den Betrachter direkt in Ihre Bilder hineinziehen – und ihn sogar minutenlang beschäftigen Std..

Wiederholung in der Fotografie Komposition (Muster & Rhythmus)

Wenn Sie additionally bereit sind zu lernen, wie Sie Ihre Kompositionen auf die nächste Stufe bringen können …

… dann lesen Sie weiter.

Was ist Wiederholung in der Fotokomposition?

Wiederholung bezieht sich auf sich wiederholende Elemente innerhalb eines einzelnen Rahmens.

Zum Beispiel wiederholt eine Reihe von Bäumen, die sich über den Rahmen erstreckt, immer und immer wieder dieselbe Kind.

Ein Apfelstillleben wiederholt die gleiche Fruchtfarbe und -form während des gesamten Preparations.

Ein Herbstszenario wiederholt die gleichen orangen und roten Farben, egal wohin Sie schauen.

Das ist Wiederholung.

Wiederholung in der Fotografie Komposition (Muster & Rhythmus) 1

Wiederholungen sind jedoch nicht immer so eindeutig; Tatsächlich kann es ziemlich abstrakt sein. Sie können sich wiederholende Farben, sich wiederholende Formen, sich wiederholende Texturen oder sich wiederholende Töne haben. Je abstrakter die Wiederholung, desto weniger kraftvoll erscheint sie (in der Regel). Aber das Ziel besteht nicht immer darin, die stärkste Wiederholung zu erzeugen – stattdessen können Sie subtile Wiederholungen mit abstrakteren Elementen erzeugen, die ein grundlegendes Maß an Interesse (und sogar Bewegung) in der gesamten Szene erzeugen können.

Obwohl nicht jedes Foto Wiederholungen enthalten muss, ist es ein starkes kompositorisches Factor, das den Betrachter beschäftigt, während er Ihr Foto aufnimmt. Fügen Sie es additionally wann immer möglich hinzu!

Was ist Muster in der Fotografie-Komposition?

Ein Muster entsteht, wenn Sie mehrere sich wiederholende Elemente einfügen.

Mit anderen Worten:

Wiederholung (oben diskutiert) ist der Baustein für ein Muster.

Es ist möglich, Wiederholungen ohne Muster zu haben; Zum Beispiel könnten Sie nur zwei ähnlich geformte Berge haben, die wiederholen aber erstellen Sie kein echtes Muster.

Sobald Sie jedoch eine bestimmte Anzahl sich wiederholender Elemente haben, nimmt ein Muster Gestalt an.

Muster sind quick immer intestine in der Fotografie, weil sie helfen, das Auge durch den Rahmen zu bewegen. Kunstbetrachter lieben Muster und Kunstbetrachter lieben folgende Muster um ein Foto.

Wenn Sie additionally sich wiederholende Bäume haben, die sich in die Ferne erstrecken, haben Sie schließlich einen Baum Muster. Und der Betrachter wird gezwungen, der Baumreihe bis zu ihrem Fluchtpunkt am Horizont zu folgen.

Wiederholung in der Fotokomposition (Muster & Rhythmus) 2
Die Muster von Bäumen und Lichtmasten

Wenn Sie ein Meer voller rauer Wellen haben, haben Sie irgendwann eine Welle Muster. Und der Betrachter wird den Wellen folgen wollen, bis sie nicht mehr sichtbar sind.

Beachten Sie, dass Muster nicht nur eine Sache der Fotografie sind. Wir sehen im wirklichen Leben ständig Muster und fühlen uns von ihnen angezogen.

Wiederholung in der Fotografie Komposition (Muster & Rhythmus) 3

Das Foto, das ich im Hafen von Oakland (Ca) aufgenommen habe, ist voller Muster. Im Vordergrund bilden 3 Bänke ein einfaches Muster. Auf der linken Seite bilden etwa 10 Ladekräne ein geometrisch raffiniertes Muster. Und auf der rechten Seite erzeugen Frachtcontainer ein buntes Muster.

Muster sind mächtig.

Wo findet man Muster in der Landschaftsfotografie?

Für Landschaftsfotografen kann es einfach sein, Muster zu finden.

Wieso den?

Weil es sie gibt überall, überallhin, allerorts in der Natur.

Wenn Sie beispielsweise eine Wüste fotografieren, gibt es Muster im Sand (z. B. kleine, sich wiederholende Wellenlinien, die vom Wind erzeugt werden).

Wiederholung in der fotografischen Komposition (Muster & Rhythmus) 4
Sandmuster

Und wenn Sie eine Bergszenerie aufnehmen, finden Sie vielleicht eine Gruppe sich wiederholender Blumen, die Sie in den Vordergrund einfügen können. Durch sorgfältige Positionierung können auch diese zu einem Muster werden!

Wiederholung in der fotografischen Komposition (Muster & Rhythmus) 5
Blumenmuster

Und wenn Sie eine Nachtlandschaft aufnehmen, können die Sterne am Himmel ein faszinierendes Muster erzeugen. Außerdem würde sich das Muster noch weiter ausdehnen, wenn sie sich zufällig in einem See darunter spiegeln würden.

Der grundlegendste Rat, den ich Ihnen geben kann, um Muster in der Natur zu finden, ist additionally, einfach zu sein sehen. Öffnen Sie einfach Ihre Augen und scannen Sie Ihre Umgebung.

Ich garantiere, es gibt ein oder zwei Muster irgendwo in der Nähe.

Wiederholung in der Fotografie Komposition (Muster & Rhythmus) 6
Mehrere Muster des Bryce Canyon

Eine andere Strategie zum Finden von Mustern besteht darin, gezielt nach Wiederholungen zu suchen und dann zu sehen, ob Sie Ihre Komposition anpassen können, um ein vollwertiges Muster zu erstellen.

So finden Sie vielleicht ein paar interessante Felsen am Strand, suchen dann nach weiteren interessanten Felsen, suchen dann nach Wolken am Himmel, die die Kind der Felsen widerspiegeln – und ehe Sie sich versehen, haben Sie ein erstaunliches Foto.

Wie Rhythmus mit Wiederholung und Muster zusammenhängt

Rhythmus bezieht sich auf das Visuelle schlagen durch sich wiederholende und/oder gemusterte Elemente erzeugt.

Wenn Sie additionally mehrere identische, sich wiederholende Elemente haben, die alle im gleichen Abstand voneinander platziert sind, haben Sie einen gleichmäßigen Rhythmus.

Und wenn Sie Dutzende von Elementen im Rahmen verstreut haben, wird der Rhythmus chaotisch und lässt den Betrachter verwirrt und atemlos werden.

Wiederholung in der Fotografie Komposition (Muster & Rhythmus) 7
Komplexes urbanes Muster aus Formen, Tönen, Texturen und Farben

Es gibt zwar keinen „besten“ Rhythmus für Aufnahmen, aber es ist wichtig, dass Sie die Kontrolle über den Rhythmus in Ihren Fotos behalten. Identifizieren Sie Ihren gewünschten Rhythmus im Voraus und setzen Sie ihn um.

Aber wie kann man den Rhythmus einer Komposition verändern?

Schließen Sie einfach verschiedene Muster ein und aus. Wie ich oben erklärt habe, sind es die Wiederholungen und Muster, die den Rhythmus erzeugen. Indem Sie sich wiederholende Elemente sorgfältig ein- und ausschließen, können Sie den perfekten Rhythmus erzeugen.

Sinn ergeben?

Wenn Sie nach einem gemessenen, geordneten Rhythmus suchen, zerstören Sie die chaotischen Bereiche Ihres Körpers Komposition und reframe ohne sie.

Wenn Sie nach einem chaotischen, chaotischen Rhythmus suchen, konzentrieren Sie sich darauf, sich regelmäßig wiederholende Elemente loszuwerden. Sie können immer noch Wiederholungen einbauen – ich empfehle es sogar – aber stellen Sie sicher, dass es so ist chaotisch Wiederholung.

Arten von Rhythmen in der Fotografie-Komposition

Während Rhythmus in vielen Formen vorkommt, sind hier ein paar allgemeine Arten von Rhythmus in der Fotografie, die Sie lernen sollten, beginnend mit:

Zufälliger Rhythmus

Zufälliger Rhythmus ist genau das, wonach es sich anhört:

Wiederholung, aber Wiederholung durch die gesamte Komposition geworfen. Denken Sie an Schnee, der auf einer Kiefer klumpt, oder an Blumen, die im Wind wehen; während die Wiederholung da ist, ist die Reihenfolge nicht.

Wiederholung in der Fotografie Komposition (Muster & Rhythmus) 8
Die Bäume und Sträucher bilden Muster mit den zufälligen Rhythmen

Zufälliger Rhythmus wird Ihnen diesen atemlosen, chaotischen Look verleihen, den ich im vorherigen Abschnitt besprochen habe. Wenn das additionally Ihr Ziel ist, dann ist es eine großartige Möglichkeit.

Zufälliger Rhythmus ist in der Natur oft am einfachsten zu finden, denn obwohl die Natur viele Wiederholungen enthält, ist sie selten geordnet.

Achten Sie additionally bei einem Landschaftsfotoshooting auf zufällige Rhythmen! Man weiß nie, wann man welche findet.

Wiederholung in der Fotografie Komposition (Muster & Rhythmus) 9
Zufälliges Muster des Grand Canyon

Regelmäßiger Rhythmus

Regelmäßiger Rhythmus ist das absolute Gegenteil von Zufallsrhythmus:

Es ist gerade, es ist ordentlich und es ist klar definiert.

Regelmäßiger Rhythmus beinhaltet Wiederholungen in gleichmäßigen Abständen und mit ähnlichen Elementen.

Wenn Sie beispielsweise ein Backsteingebäude fotografieren, würden all die geordneten, sorgfältig angeordneten Ziegel einen regelmäßigen Rhythmus erzeugen.

Wiederholung in der Fotografie Komposition (Muster & Rhythmus) 10

Regelmäßiger Rhythmus kann ziemlich langweilig und gewöhnlich sein, weshalb ich dir empfehle, ihn in den meisten Situationen zu vermeiden. Aber wenn Sie in einer normalerweise zufälligen Umgebung einen regelmäßigen Rhythmus finden, haben Sie die Möglichkeit für eine einzigartige Aufnahme!

Progressiver Rhythmus

Progressiver Rhythmus geht irgendwo.

Anstatt über den gesamten Body gleich zu bleiben, bewegt ein progressiver Rhythmus das Auge zu einem Endpunkt.

Zum Beispiel werden Felsen, die zu einem Sonnenuntergang führen, immer kleiner, wenn sie sich zum Horizont bewegen.

Und Kathedralenwände erreichen einen letzten Punkt, wenn sie sich nach oben wölben.

Wiederholung in der Fotografie Komposition (Muster & Rhythmus) 11

Aufgrund seiner Dynamik hat der progressive Rhythmus viel Energie, daher kann es ein sehr cooler Trick sein, ihn in Ihrem fotografischen Arsenal zu haben!

Wiederholung in der Fotografie Komposition (Muster & Rhythmus) 12

Beachten Sie, dass der progressive Rhythmus aus Ihrer Perspektive als Fotograf kommen kann. Schießt man in die Ferne verblassende Wellen, wirken die Wellen kleiner – und erzeugen dabei einen fortschreitenden Rhythmus. Es spielt keine Rolle, dass die Wellen nie eigentlich kleiner geworden, nur dass die Wellen auf dem Foto zu schrumpfen scheinen.

Wechselnder Rhythmus

Ein alternierender Rhythmus ist ein Kompromiss zwischen einem Zufallsrhythmus und einem regelmäßigen Rhythmus.

Es beinhaltet zwei Muster, die hin und her gehen, um einen bewegenden, energischen, endgültigen Rhythmus zu erzeugen.

Wiederholung in der Fotografie Komposition (Muster & Rhythmus) 13
Yosemite Nationalpark

Wenn Sie additionally eine Aufnahme mit Bergen und Pinien gemacht haben, könnten sich die Motive abwechseln – um einen einzigartigen Rhythmus zu erzeugen.

Wiederholung in der Fotografie Komposition | Fazit

Muster, Wiederholung und Rhythmus in der Fotografie sind nützliche Konzepte, insbesondere für diejenigen, die ihre kompositorischen Fähigkeiten verbessern möchten.

Hoffentlich fühlen Sie sich jetzt wie ein Meister der fotografischen Muster – und Sie sind bereit, ganz alleine mit Wiederholung und Rhythmus zu üben!

Artikel mit Bezug zu „Wiederholung in der fotografischen Komposition (Muster & Rhythmus)“

tags :

Latest Blog