Jäger
© Jim Marshall Fotografie LLC

Fotos der Rolling Stones, die Jim Marshall während einer hedonistischen Tour in den 1970er Jahren aufgenommen hat, wurden ausgestellt.

Anfang 1972 gingen die Rolling Stones nach der Veröffentlichung ihres wegweisenden Albums auf Tournee durch die Vereinigten Staaten und Kanada Exil an der Hauptstraße.

Bekannt als Stones Touring Get together, gilt es als Teil der Rock’n’Roll-Legende und als einer der Maßstäbe dieser Ära.

Richard
© Jim Marshall Fotografie LLC
Singen
© Jim Marshall Fotografie LLC

Marshalls fabelhafte Fotos vermitteln ein intimes Bild der Touren. Einige der Frames zeigen die Band, wie sie hinter der Bühne Dampf ablässt, während andere Jaggers legendäre Bühnendynamik zeigen.

Marshalls Fotos stammen hauptsächlich von der kalifornischen Etappe der lautstarken, mit Stars besetzten und drogenbeladenen Tour. Dazu gehören Mick Jagger und Keith Richards im Sundown Sound Aufnahmestudio in Los Angeles.

Verkaufsstand
Sonnenuntergang-Studios © Jim Marshall Pictures LLC
Flugzeug
© Jim Marshall Fotografie LLC

Die Fotos, die Marshall in dieser Zeit machte, tauchten später auf Leben Zeitschrift.

„Sobald Jim dabei battle, battle er ein weiterer Stone“, sagt Gitarrist Richards. “Er hat uns mit heruntergelassenen Hosen erwischt und die Höhen und Tiefen mitbekommen.”

Richards gibt zu, dass es in dieser berauschenden Zeit vielleicht nicht immer einfach battle, mit der Band zu arbeiten.

„Ich liebe seine Arbeit, die manchmal frustrierend gewesen sein muss, aber genau das passiert bei Gigs wie diesem“, erklärt Richards.

„Wunderbare Arbeit und ein toller Typ. Er hatte eine Artwork mit dem Verschluss und eine erstaunliche Artwork mit dem Auge.“

Legende der Musikwelt

Marshall starb 2010 in New York Metropolis nach einer 50-jährigen Karriere, in der er Hunderte von legendären Bildern geschaffen hat.

Marshall ist der erste und einzige Fotograf, der mit dem Recording Academy’s Trustee Award ausgezeichnet wurde, einem Ehren-Grammy, der Einzelpersonen für nicht leistungsbezogene Beiträge zur Musikindustrie verliehen wird.

Unter einigen von Marshalls ikonischen Fotos ist ein Foto von 1968, auf dem Jonny Money den Vogel umdreht, während er im Gefängnis von Folsom auftrat. Andere mit Marshalls Kamera festgehaltene Ikonen sind Bob Dylan, Artwork Garfunkel und Joni Mitchell.

Die Ausstellung im Grammy Museum in Los Angeles läuft noch bis Juni 2023.


Bildnachweis: Alle Fotos von Jim Marshall.

tags :

Latest Blog