Meine lieben Freunde drüben bei AZ-Bodenpersonal helfen, meinen Punkt zu unterstreichen, Winter bedeutet Wartungszeit für die meisten Flugzeuge. Das eröffnet allerlei Möglichkeiten für Ihre Kamera! Fotografieren Sie mit begrenzter Schärfentiefe, spielen Sie mit nur einem oder zwei Lichtern wie Blitz, LED oder Hangar-Store-Lichtern, konzentrieren Sie sich auf einen Mechaniker oder eine Gruppe, das ganze Flugzeug oder einen kleinen Teil. Versuchen Sie, mit schmalem DoF wirklich weit, nah und persönlich zu gehen, oder bringen Sie ein Makroobjektiv für die kleinsten Particulars mit. Und wenn Sie etwas wie ich sind, legen Sie die Kamera manchmal ab und machen Sie sich die Hände schmutzig (denken Sie daran, das Fett zu entfernen, bevor Sie die Kamera wieder aufheben!). Diese einfache Teilnahme an einer „nicht fliegenden“ Aktivität reicht weit. Sie lernen mehr über das Flugzeug, bauen eine Bindung zum Piloten/Eigentümer auf, was in den meisten Fällen zu Zeit in der Luft mit dem führt, woran Sie gearbeitet haben. Das Beste für mich, es macht einfach nur Spaß!
tags :

Latest Blog