Mona und Max waren zwei Löwenbabys, die aus einem Zoo gekauft wurden. Der Mann, der die Löwenjungen kaufte, brachte sie nach Hause und ließ sie mit seiner Familie in seinem Haus leben.

Es conflict eine sehr gefährliche Scenario für alle Beteiligten.

Als Vier Pfoten Worldwide von besorgten Bürgern von den Jungen hörte, gingen sie los, um die Scenario zu überprüfen.

Sie fanden die beiden Jungen, die in einem kleinen Käfig im Haus lebten. Obwohl der Mann versuchte, die Retter zu beruhigen, dass er freundlich zu den Jungen conflict, stellten sie nach einer Untersuchung fest, dass die Jungen untergewichtig und unterernährt waren.

Die Retter überzeugten den Mann schließlich, die Löwenjungen aufzugeben, und sie wussten schließlich, dass das das Beste für die Jungen conflict.

Obwohl die Löwen während einer Zeit des Konflikts zwischen den Ländern über die Grenzen gebracht wurden, konnten sie sie schließlich nach Jordanien bringen, wo sie die Pflege und das Leben erhielten, die sie brauchten und verdienten.

Jetzt sind Max und Mona Löwen in voller Größe, spielen aber immer noch gerne und sind immer zusammen.

Dies Artikel von Hailey Kanowsky wurde erstmals am 9. November 2022 von OneGreenPlanet veröffentlicht.


Was du tun kannst

Die Unterstützung ‘Kampf um die Tierwelt‘ indem Sie so wenig wie $1 spenden – Es dauert nur eine Minute. Vielen Dank.


Zahlung

Preventing for Wildlife unterstützt anerkannte Naturschutzorganisationen, die mindestens 80 Prozent des Geldes, das sie sammeln, für die eigentliche Feldarbeit ausgeben, anstatt für Verwaltung und Fundraising. Wenn Sie eine Spende machen, können Sie angeben, für welche Artwork von Initiative sie verwendet werden soll – Wildtiere, Ozeane, Wälder oder Klima.



tags :

Latest Blog